Komplett Angebot vom EP:Media-Store

    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      Serwutz,

      so, wollte mir ja schon länger mal was "gescheites" kaufen und bin mal zum Media-Store um die Ecke, der mir folgendes Angebot gemacht hat für Tower und Monitor:

      PC:
      Gehäuse: MidiTower
      Netzteil: 5xx Watt 120mm Lüfter
      Board: AsRock ConRoe 945G-DVI
      CPU: Intel Core 2 Duo E6320; 4MB Cache
      Speicher: 2.048MB DDR2 667MHz
      DVD-Brenner
      HDD: 250 GB S-ATA II 7200rpm, 8 MB
      VGA: 0n Board, 1 x PCI-E-x Noch frei!
      Sound: On Board
      USB2.0, CardReader
      Ohne Software/Betriebssystem

      Preis: 599,--

      Monitor:
      LCD 22'' HP w2207
      HDCP-Unterstützung, WSXGA-Auflösung /1.680x1.050)
      200cd/m Helligkeit, Kontrast 1.000:1
      5ms Reaktionszeit
      Lautsprecher, Pivot-Funktion
      USB-Hub, Wandmontage möglich,
      DVI-D, SUB-D
      Höhenverstellbar und drehbar

      Preis: 299,--

      (geiles Teil, gestochen scharfes Bild, sehr beeindruckend)


      Zusammen sinds dann 898,-- Ocken, evtl. ist da noch was machbar, hab noch nicht verhandelt.

      Beim PC ist der einzige Nachteil wohl die On-Board-GK. Allerdings sind da noch genug Steckplätze vorhanden zum Aufrüsten/Umbauen. Kann man ja auch schön von denen umbauen lassen, falls einem danach ist.

      Was haltet ihr von dem Angebot?
      Hört sich für mich sehr gut an. Und zusammen liegt das auch im Preisniveau was ich investieren wollte.
      Dazu noch nen schönen Chefledersessel und meine Pokerecke wäre komplett.
  • 24 Antworten
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Vernüftiges Angebot meiner Meinung nach, den Prozessor kannste auch wunderbar übertakten ;) . Hab noch die vorgänger version 6300, die ja normal mit 2x1,8 GhZ läuft. Schnurrt jetzt seit Weihnachten mit 2x2,8 ;)
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      über den Bildschirm existiert ja gerade ein Thread hier.

      bin mir unsicher ob es so sinnvoll ist den zu nehmen wegen der spiegelnden oberfläche .. (wenn man denn mögliche reflektionsquellen da hat)
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      Original von RobTheTop
      über den Bildschirm existiert ja gerade ein Thread hier.

      bin mir unsicher ob es so sinnvoll ist den zu nehmen wegen der spiegelnden oberfläche .. (wenn man denn mögliche reflektionsquellen da hat)
      Den Fred hab ich vorhin erst entdeckt.
      Das mit dem Spiegeln würde mich nicht stören, da er in einem recht dunklen Raum stehen würde bei mir. Von den Farben her ist das Teil echt brilliant.
      Der Samsung 226BW ist halt noch nen Zacken teurer.

      @Diveflo, mit dem Übertakten das werd ich lassen, fürs Pokern wirds auch so locker reichen.

      Hat jemand wegen der On-Board-GK bedenken bzgl. des Monitors?
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      das bild hier macht mir schon sorgen ...

      http://img266.imageshack.us/my.php?image=vergleichglossyw2207ft2.jpg
    • ChrisHustler
      ChrisHustler
      Global
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 1.247
      Mit Betriebssystem würde der Preis passen aber sonst zu teuer!
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von Quentin73
      Hat jemand wegen der On-Board-GK bedenken bzgl. des Monitors?
      Habe Bedenken bezügl. der onboard-gk....hol dir lieber alle Teile einzeln, dann solltest du auf einen ähnlichen Preis mit vernünftiger GK und Mainboard kommen
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von hwoarang84
      Original von Quentin73
      Hat jemand wegen der On-Board-GK bedenken bzgl. des Monitors?
      Habe Bedenken bezügl. der onboard-gk....hol dir lieber alle Teile einzeln, dann solltest du auf einen ähnlichen Preis mit vernünftiger GK und Mainboard kommen
      Mainboard: 60-70 Euro
      Prozessor: 150 Euro
      Netzteil: minimum 50 Euro
      Arbeitsspeicher: 80 Euro
      Festplatte: 50-60 Euro
      DVD-Brenner: 30-50 Euro


      Das sind die Ladenpreise. Rechnet man Zusammenbau und Beratung dazu, dann kommt man ungefähr auf den Preis den du bezahlen sollst.

      Einzelnd kaufen ist dann meist auch nicht billiger, denn wenn ich 20 Teile bei 20 billigsten Anbietern bestelle, dann bezahl ich auch 20 mal Porto und irgendwer muss dir den Mist ja auch zusammenschrauben und das wohl ungern umsonst!!!

      Zur Onboard Grafik kann man nur sagen: ohne Graka is nix mit Zocken, nix mit Vista als BS und auch Filme guggn könnte evtl zur Qual werden. Pokern an zwei oder drei Tischen sollte allerdings funktionieren!!!
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von Quentin73
      Serwutz,

      so, wollte mir ja schon länger mal was "gescheites" kaufen und bin mal zum Media-Store um die Ecke, der mir folgendes Angebot gemacht hat für Tower und Monitor:

      PC:
      Netzteil: 5xx Watt 120mm Lüfter
      Board: AsRock ConRoe 945G-DVI
      CPU: Intel Core 2 Duo E6320; 4MB Cache
      HDD: 250 GB S-ATA II 7200rpm, 8 MB
      VGA: 0n Board, 1 x PCI-E-x Noch frei!

      Preis: 599,--
      Fuer den PC sind 5xx Watt ueberdimensioniert, solltest du ihn aber noch aufruesten
      wollen dann ists ok.
      Nur mal so zum Vergleich, Nvidia empfiehlt fuer seine 8800GTS ein Netzteil von mind.
      410 Watt.
      Lass dir auf jeden Fall ein vernuenftiges einbauen, be quiet straight power, die teile
      sind recht leise und auch von der Effizienz her mit die besten.
      (Mein 500W NT reicht fuer 4 Platten, 2 CDRom-Laufwerke, 2 Gig Ram und den Core2Duo, + 4 Luefter + die 8800GTS + TV Karte und noch ein paar Gimmicks).

      ASRock Boards sind Dreck, MSI oder Asus, wenns geht mit Intel Chipsatz (965 oder 975).

      Der Prozessor ist Spitze, kaufen kaufen kaufen :-)

      Bei den Festplatten wuerde ich bei alternate.de nach der Bewertung schauen,
      da gibts immer mal wieder Reihen die recht schnell ausfallen, ist wohl herstellungsbedingt.

      Wie vorher schon geschrieben wurde, On Board reicht zum pokern, und surfen,
      zum arbeiten halt, mehr geht da aber auch nicht.
      Auf Vista wuerde ich sowieso verzichten bis das SP1 da ist.

      (M$ = Bananenpolitik, das Produkt reift beim Kunde :D )
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Da nutz ich den Thread doch einfach mal aus um zu fragen, ob mir jemand ne gute und seriöse Seite empfehlen kann, bei der man sich seinen Rechner selbst zusammenstellen kann und er einem auch zusammengebaut wird. Will mir sowas wie oben gennant auch demnächst mal zulegen... um gescheit zu pokern brauchts ja keine neue High-End Graka z.B.
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      http://www.alternate.de

      sind zwar nicht die Günstigsten aber auch nicht teuer. Hab mir meinen dort zusammengebaut und der Konfigurator lässt kein Zusammenspiel von Teilen zu, die nicht passen. Also was du dort konfigurierst wird am Ende auch läuffähig sein. Ist ne sehr gute alternative für Leute die nicht ganz so viel Ahnung haben wat nen Sockel ist oder welcher Speicher für welches Mainboard passt etc.
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Wer nicht viel Ahnung hat sollte sich von jemanden beraten lassen der Ahnung hat,
      und da das recht viel Aufwand ist einen guten Rechner zusammenzustellen kann man
      dafuer auch ruhig mal ein paar Euro hinblaettern.

      Oder man kauft halt einen vorgefertigten und noch ein paar Ramriegel rein z.B..
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von sveri
      Wer nicht viel Ahnung hat sollte sich von jemanden beraten lassen der Ahnung hat,
      und da das recht viel Aufwand ist einen guten Rechner zusammenzustellen kann man
      dafuer auch ruhig mal ein paar Euro hinblaettern.

      Oder man kauft halt einen vorgefertigten und noch ein paar Ramriegel rein z.B..
      und wo willste dich beraten lassen? Saturn? Mediamarkt? im PC Shop neben an?
      Da biste unberaten noch besser beraten bei den ganzen Pflaumen die da rumrennen!
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von Funker
      Original von sveri
      Wer nicht viel Ahnung hat sollte sich von jemanden beraten lassen der Ahnung hat,
      und da das recht viel Aufwand ist einen guten Rechner zusammenzustellen kann man
      dafuer auch ruhig mal ein paar Euro hinblaettern.

      Oder man kauft halt einen vorgefertigten und noch ein paar Ramriegel rein z.B..
      und wo willste dich beraten lassen? Saturn? Mediamarkt? im PC Shop neben an?
      Da biste unberaten noch besser beraten bei den ganzen Pflaumen die da rumrennen!
      Hehe, wie ich schrob, von jemanden der Ahnung hat. Die beste Erfahrung hab ich immer
      noch in den kleinen Shops gemacht, winner in leipzig zum bsp. hat 2 sehr kompetente
      Verkaeufer, der neue allerdings scheint auch eher zufaellig da rein gerutscht zu sein...

      Ansonsten kann ichs nur nochmal anbieten, ein Freund von mir macht das nebenberuflich.
      Die Rechner fuer die Firma in der ich arbeite kauf ich auch immer bei ihm weil ich selbst
      nicht die Zeit aufwenden will. Trotzdem ist er meist noch wesentlich guenstiger
      da er ein haufen datenbanken abklappern und vergleichen kann, auf die man als
      nichtgewerblicher keinen Zugriff hat:
      ventac

      Nicht mithalten kann er bei TFTs aber da braucht man ja jetzt auch nicht so die grosse
      Fachkenntnis, das noetige Wissen darueber kann man sich auch anlesen.
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Naja unter den Blinden ist der Sehende König. Find mal als Ahnungsloser den Unterschied zwischen einem gewieften Verkäufer der mit dir nen Haufen Kohle verdient oder ner Kompetenten Fachkraft heraus! Nicht so leicht. Und gerade bei diesen Riesendiscountern wie Mediamarkt oder Saturn laufen halt nur gelernte Kaufleute rum die von der Materie so viel Plan haben wie ich vom Häkeln! Aber andrehen können sie dir alles mögliche ^^

      Am besten immer guggn das man Leute nimmt die man Privat kennt oder die jemand ausm bekanntenkreis kennt. Da is man bisl sicherer!
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      Da ich zu den oben genannten Blinden gehöre, bin ich jetzt so schlau wie vorher.
      Rauslesen konnte ich das mir von der On-Board-GK abgeraten wird.
      Werde gleich noch mal hinfahren und mir ein anderes Angebot geben lassen.
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      btw ...

      vor 2 Tagen war ich bei Saturn...

      Der Samsung Syncmaster 225BW ist für 400 euro zu haben ..

      internetpreis um die 300 ...

      (wenn ich das preisschild nicht mit 226BW verwechselt habe ..aber das glaube ich nicht)
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      So Gemeinde,

      war gerade noch mal dort um mir folgendes Angebot machen zu lassen:

      Änderungen sind fett gemacht.

      PC:
      Gehäuse: MidiTower
      Netzteil: 450 Watt BeQuiet SP
      Board: PIV 775 Asus P5K
      GK: PCI-eX NV Asus 7600GS; 256MB, passiv
      Netzwerkkarte: PCI Netgear WG311GR TypG
      CPU: Intel Core 2 Duo E6320; 4MB Cache
      Speicher: 2.048MB DDR2 667MHz
      DVD-Brenner
      HDD: 250 GB S-ATA II 7200rpm, 8 MB
      Sound: On Board
      USB2.0, CardReader
      Ohne Software/Betriebssystem

      inkl. HP Monitor (der übrigens 2-Jahre Herstellergarantie hat, allerdings mit Einschicken)

      Inkl. Zusammenbau, die Kiste wird quasi von Grund auf neu zusammengeschraubt käme mich das ganze auf

      1.149,-- Euro

      Verhandelt hab ich immer noch nicht. Konnte aber den EK des Monitors von denen herausfinden. :tongue:

      So, bitte noch mal Meinungen, danke

      @RobTheTop das mit dem 225BW klingt interessant. Der scheint ja auch nicht so zu spiegeln. Top ist ebenfalls die Vor-Ort-Austausch-Garantie auf 3 Jahre.
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Hm, ich hab dir mal dieselben Komponenten bei alternate rausgesucht.
      Das kam dabei raus:

      alternate - zusammenstellung

      Bitte beachten, die haben dort leider keine be quiet Netzteile, ich hab mal ein aeuqivalentes
      von Enermax rausgesucht.
      Trotz allem wuerde ich aber lieber zu einem be quiet tendieren, das haben sicherlich
      einige Laeden vor Ort falls du nicht extra irgendwo bestellen willst.

      Jetzt kannst du dir ja noch den Monitor dazu rechnen und ueberlegen was du machst.
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      Original von Quentin73
      @RobTheTop das mit dem 225BW klingt interessant. Der scheint ja auch nicht so zu spiegeln. Top ist ebenfalls die Vor-Ort-Austausch-Garantie auf 3 Jahre.
      ich wollte damit nur darauf aufmerksam machen, dass die großen "discount" computermärkte ihre kunden ordentlich prellen ...

      100 euro preisdifferenz ist eine frechheit ^^

      aber samsung hat wohl allgemein im tft bereich einen ganz guten namen ...


      hole mir jetzt einen 20er normal.. 204b ..
    • 1
    • 2