Opener um Tells zu erhaschen

    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Die meisten von euch kennen sicher die Szene aus HSP, wo Negreanu KT und Efandiari JJ hat und das Board kommt QTx.

      Esfandiari sagt zu N.: "Zeig mir deine Karten, nur dieses eine mal", darauf antwortet N. "Ich zeig sie dir, nachdem du gefoldet hast" und verrät sich damit.

      Ich möchte wissen, ob ihr noch mehr von solchen Fragen kennt, durch die man ein Gespräch eröffnen kann, in dem sich der Gegner leicht verraten kann. Ich denke, es müssen vor allem Fragen sein, auf die sich der Gegner gezwungen fühlt zu Antworten und er sich dabei leicht verraten kann.

      Wenn hier jeder was postet bekommen, vieleicht eine kleine nette Sammlung ;)
  • 35 Antworten
    • Majamara
      Majamara
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 23
      Heute Morgen auf DSL kam eine 1:1 Situation zustande.

      KQs herz - All in
      QTo - überlegt
      * ich bin mir über die Blätter nciht sicher es war aber in solch einem Verhältniss. Ich kenn auch die Namen von den Typen ncoh nciht xD sry

      Für den Zweiten ging es nicht nur darum im Spiel zu bleiben sondern auch um die Playoffs. All-in und alle Chips im Spiel. Er wollte klar folden.

      Der Erste sagt daraufhin: "Wenn du callst gebe ich dir 5$" und schob ihm 5$ rüber.
      Reaktion: "Call"


      Und nix merh mit Playoffs. Sein späterer Kommentar dazu: "Ich brauchte Kleingeld als Trinkgeld."
    • can0n
      can0n
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 279
      Naja, da war halt nur ein reverse-reverse-usw zu wenig!
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Was isn DSL?
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      Original von pKay
      Was isn DSL?
      ich glaub er meinte eurosport
    • Majamara
      Majamara
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 23
      ne ich meinte DSF ^^
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.107
      Original von pKay
      Was isn DSL?
      Ha Ha! Du hast nur Modem scheiss!
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      "Was hast'n?"
      "Nix.."
      "k! - dann call ich"
      "yeah"
      "lol ez fold"
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      "Zeigst du wenn ich folde? [... oder muss ich callen, um deine Karten zu sehen?]" funktioniert überraschend oft.

      Wenn ich keinen Read auf meinen Gegner bekomme, in einer All In Situation oder so, stelle ich oft fragen wie "Na, kannst du J3 schlagen?". Die meisten sind so blöd, darauf zu antworten. Da die Frage ja auf eine gewisse Weise scherzhaft ist, muss man darauf achten wie der Gegenüber darauf reagiert - Ein offenes, fröhliches Lächeln oder eine sehr lockere Antwort weist mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine starke Hand hin, während ein bloßes Schulterzucken mit Mund verziehen (Dieses "Hm, wer weiß..."-Mundwinkel nach unten, you know), gekünsteltes Lächeln, oder jegliche Reaktionen die für ein "Ich möchte so unauffällig wie möglich sein" sprechen, signalisieren, dass man keinen Call will.

      Thurisaz
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Bei schweren Entscheidungen zb AI am River für den Gegner sag ich einfach meine Hand. zb KT auf AQ34J Board wenn ich denke er hält 2pair oder so... Er denkt oft ich Lüge und callt..
    • tobe2891
      tobe2891
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.493
      aus hsp gibt greenstein eine gute antwort/frage; bei board ich glaub k77( auf jeden fall k und pair) geht greenstein all in mit nix gegen elezra mit kj welcher fragt: hast du die 7? greenstein sagt: do i need a 7 to beat u?
      elezra folds quicklyl

      pretty nice i guess
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      Original von the_typhoon
      Die meisten von euch kennen sicher die Szene aus HSP, wo Negreanu KT und Efandiari JJ hat und das Board kommt QTx.

      Esfandiari sagt zu N.: "Zeig mir deine Karten, nur dieses eine mal", darauf antwortet N. "Ich zeig sie dir, nachdem du gefoldet hast" und verrät sich damit.

      Ich möchte wissen, ob ihr noch mehr von solchen Fragen kennt, durch die man ein Gespräch eröffnen kann, in dem sich der Gegner leicht verraten kann. Ich denke, es müssen vor allem Fragen sein, auf die sich der Gegner gezwungen fühlt zu Antworten und er sich dabei leicht verraten kann.

      Wenn hier jeder was postet bekommen, vieleicht eine kleine nette Sammlung ;)

      vielleicht bin ich zu blöd,.....aber wodurch verrät er sich?

      verrät sich N dadurch, dass "...,nachdem du gefoldet hast" aussagt, dass er keinen show-down will?

      aber könnte man nicht auch schon die Fragestellung von E als verunsicherung deuten? und ihn damit auf schlechter als Top-Pair setzen? (oder kommt man auf diese überlegung nur wenn man so wie ich gerade die Hände beider + Flpo vor sich hat?)


      bitte, bitte sagt mir einer wie das gemeint war, würd mich echt interessierten ,..
      so psycho-trick-fragen find ich lustig, natrürlich noch mehr wenns wircklich funktioniert
    • nyron
      nyron
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 108
      wenn man nachfragt wieviel chips der gegner noch hat, darauf achten, ob er sie so zählt als ob es noch viele sind, oder eher wenige...

      No-Bluff "nur noch ungefähr 2000" => er könne doch noch callen
      Bluff "2000,noch ne ganze menge, vllt sogar noch ein wenig mehr" =>
      will einen einschüchternen eindruck machen...

      strong means weak <=> weak means strong
    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Original von Thurisaz
      "Zeigst du wenn ich folde? [... oder muss ich callen, um deine Karten zu sehen?]" funktioniert überraschend oft.
      Und wenn er "ne" sagt, isses n Bluff. Oder?
    • SGE4ever
      SGE4ever
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2005 Beiträge: 286
      Original von Itachi
      Original von Thurisaz
      "Zeigst du wenn ich folde? [... oder muss ich callen, um deine Karten zu sehen?]" funktioniert überraschend oft.
      Und wenn er "ne" sagt, isses n Bluff. Oder?
      Eigentlich blufft er ja aber auch wenn er "ja" sagt.
      Denn er will ja dann damit erreichen, dass der andere foldet
      und somit seinen bluff nicht schlagen kann.
      Oder bin ich jetzt völlig verwirrt? ?(
    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Stimmt klingt logisch. Wenn er "Ne" sagt, callst du ja um zu sehn..
    • KatinkaKalinka
      KatinkaKalinka
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 140
      Genau sowas ist mir neulich passiert.

      Hab meinen Flushdraw aggressiv gespielt und hab den River dann nochmal gebettet, obwohl ich nur Ace high hatte. Der hinter mir fragt mich, ob ich ihm meine Karten für 300 zeige (hatte 500 gebettet), und ich dumme Nuss sage "ja". Zum Glück hat niemand diesen Monstertell bemerkt, das wird mir aber sicher kein zweites Mal passieren. Es kostet halt so viel, wie ich gebettet habe.
      Oder so wie bei einem anderen Spieler, da kostet die Info immer 500, das geht natürlich auch. ;)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.401
      berry sagt im o.g. beispiel "would that be what i need?"
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Normalerweise würd ich auch eher sagen, wenn jemand sagt er zeigt nach der Hand, was er hatte, dass er eine starke Hand hat...

      Also rein psycholosche Sache, denn wenn er mit einer starken Hand eine starke Bet oder Raise ect macht und im Anschluss zeigt was er hatte, braucht sich dafür nicht zu rechtfertigen und ihm wird nichts falsches nachgesagt, weils einfach ein logischer Spielzug ist.

      Den Umkehrschluss, dass jemand der ablehnt auch blufft, würd ich aber keinesfalls ziehen. Schließlich würde man auch oft mit einer starken Hand sagen man zeigt nicht, um den Gegner zum Call zu verleiten.
    • Dom88
      Dom88
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2005 Beiträge: 299
      naja, da gibts aber reversed psychology. Marcel Luske bei den WSOP (im DSF gesehen) mit T9o (oder ähnliches) gegen QQ. Luske pusht den Reraise (vieleicht auch raise, auf alle fälle gabs action) seines Gegners, der beginnt zu grübeln, Luske sagt ihm, dass er die Karten zeigt, wenn die Hand vorbei ist, egal was sein Gegner macht. Sein Gegner studiert und studiert und foldet nach langem überlegen. Luske zeigt T9o...
    • 1
    • 2