Shortstack Strategie: Steals und Resteals

  • 83 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      den artikel finde ich ganz okay (beim ersten durchlesen), allerdings verstehe ich überhaupt nicht die tabelle auf der ersten seite.
      wo ist da "SB% in Abhängigkeit vom BB%" eingebracht?

      heisst BB% 100 nicht, das BB zu 100% foldet? Wie ist die RS damit verbunden. Bitte das ganze nochmal bisschen ausführlicher erklären
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Mir ist auch die erste Tabelle nicht klar.

      Kann ich also als SSS-Spieler mit JEDER Hand gegen einen Gegner mit 80% oder mehr Fold BB to Steal mit positivem Erwartungswert stealen?
      Wie reagiere ich dann auf auf einen Raise oder Push des Gegners?
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.946
      Ich geb nicht viel auf den ATS Wert des Gegners zumal es hier einer sehr hohe Sampling Size bedarf (nicht jeder Gegner ist immer am CO oder BU als Stealer am Start). Generell schau ich mir auch den PFR an und entscheide dann. Normalerweise resteale ich mit any pocketpair, auch einfach weil es keinen Unterschied macht ob ich jetzt mit 66 oder 22 resteale.. in den meisten Fällen zerstört eh jede overcard die Action wenn ich mein set nicht mache. Wenn ich es mache ist es unerheblich ob mit 22 oder TT.. broke gehe ich damit sowieso wenn set am flop.
      Klar sollte man nicht gegen nen tighten stealer jeden Schrott re-stealen aber generell bin ich doch eher für eine loosere range.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von skelo
      Mir ist auch die erste Tabelle nicht klar.

      Kann ich also als SSS-Spieler mit JEDER Hand gegen einen Gegner mit 80% oder mehr Fold BB to Steal mit positivem Erwartungswert stealen? Ja
      Wie reagiere ich dann auf auf einen Raise oder Push des Gegners? Wie es im Artikel steht!
    • SIMBamBam
      SIMBamBam
      Black
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 333
      ueber welche PT/PA Werte komme ich denn an die Resteal und Calling zu Resteal Werte ?
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Habe folgende Fragen:

      1.) Ich steale also so gut wie immer aus dem Button wenn der Gegner im BB zu ca. 80% oder mehr gegen einen Steal foldet und der SB zu ca. 90% und mehr oder?

      2.) Wann steale ich genau aus dem CO?

      3.) Angenommen ich steale und werde geraist bzw. all-in gesetzt. Pushe ich hier nur die Hände, die ich nach SHC geraist hätte oder kann ich da eine etwas loosere Range wählen? Wenn ja welche und von welchen Gegnerwerten ist diese abhängig?

      4.) Wie spiele ich weiter wenn mein Steal gecalled wird und wir den Flop sehen? Normal müsste ich ja immer eine Conti-Bet machen, nach den Regeln wenn ich nichts getroffen habe. Gilt dies auch für bei Steals?

      5.) Wenn ich bei Resteals auf den ATS-Wert des Gegner schaue, kann ich ja anhand der Tabelle entscheiden ob ich einen Resteal mache oder nicht. Bedeutet dann ein Resteal immer all-in zu gehen oder reraise ich einfach den Steal des Gegners?
    • Binarystar
      Binarystar
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 932
      Original von Kavalor
      allerdings verstehe ich überhaupt nicht die tabelle auf der ersten seite.
      Bitte das ganze nochmal bisschen ausführlicher erklären
      #2

      Definitiv

      Ach ja, und die Antworten zu Skelos Fragen würde ich auch gern lesen.
    • Dumbledore
      Dumbledore
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 517
      Interessant wäre noch das Spiel aus dem SB first In:

      Ist es mit Händen wie 22, A3, K8s etc. besser direkt zu pushen (laut Sklansky-Chart ja auf jeden Fall +EV) oder normal zu raisen und auf nen Reraise zu folden?
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von skelo
      Habe folgende Fragen:

      1.) Ich steale also so gut wie immer aus dem Button wenn der Gegner im BB zu ca. 80% oder mehr gegen einen Steal foldet und der SB zu ca. 90% und mehr oder?

      2.) Wann steale ich genau aus dem CO?

      3.) Angenommen ich steale und werde geraist bzw. all-in gesetzt. Pushe ich hier nur die Hände, die ich nach SHC geraist hätte oder kann ich da eine etwas loosere Range wählen? Wenn ja welche und von welchen Gegnerwerten ist diese abhängig?

      4.) Wie spiele ich weiter wenn mein Steal gecalled wird und wir den Flop sehen? Normal müsste ich ja immer eine Conti-Bet machen, nach den Regeln wenn ich nichts getroffen habe. Gilt dies auch für bei Steals?

      5.) Wenn ich bei Resteals auf den ATS-Wert des Gegner schaue, kann ich ja anhand der Tabelle entscheiden ob ich einen Resteal mache oder nicht. Bedeutet dann ein Resteal immer all-in zu gehen oder reraise ich einfach den Steal des Gegners?
      Hi


      gut das ich jetzt SNGs spiele :D . Aber werden wir Alaton mal ein wenig Konkurrenz schaffen :D :tongue: .

      1. Steht ja so im Artikel, dass es + EV ist. Also ja. Sicher darfst du nicht davon ausgehen auf NL 1k so oft gecallt statt gepusht zu werden. Also sagen wir gute 80% fürn Anfang ;) .

      2. Nicht ganz so häufig und halt nach Gegnern. Tight= mehr loose= mehr Valuebts statt steal.

      3. Steht ja so im Artikel: Du gibst ihm ne Restealrange und callst genau mit der Range. (zumindest hab ich den Artikel so verstanden)

      4. Ähm Headsup steht ja schon in der Strategie, wenn ich Agressor bin, folgt ne Contibet. Also einfach mal ja. Zum varrieren halt nen bischen Postflopplay. Aber da kann ich dir als NLBSSS-Fish nicht helfen ;( .

      5. Geht so oder so, wobei sich das Pushen eindeutig durchgesetzt hat, da du eh bei jedem Flop commited bist also: push it.

      So hoffe dir jetzt nicht mehr am Tisch zu begegnen, denn meine sicheren Steals gegen dich sind jetzt vorbei. ;(
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von Dumbledore
      Interessant wäre noch das Spiel aus dem SB first In:

      Ist es mit Händen wie 22, A3, K8s etc. besser direkt zu pushen (laut Sklansky-Chart ja auf jeden Fall +EV) oder normal zu raisen und auf nen Reraise zu folden?
      Hi


      Wartet mal ein wenig. Glaub da solls nen Artikel zu geben ;) . Aber kannst dich ja mal selber Fragen, welcher Flop dir bei 22 gefällt. Push=optimal, Steal= maximal. Musst du für dich entscheiden.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von SIMBamBam
      ueber welche PT/PA Werte komme ich denn an die Resteal und Calling zu Resteal Werte ?
      Hi


      Naja die Werte gibts nicht direkt. Allerdings wenn der Gegner immer Pusht wenn er nicht foldet (also gegen dich als Shorty nicht BSS) dann kannst du einfach die Differenz von 100-Fold=Pushrange to Steal nehmen.
      Allerdings musst du dabei aufpassen, dass der Gegner gegen dich nicht tighter ist, da du ja sehr tighte Werte haben solltest.

      Calling to Resteal=??? (also hab keine Ahnung wie ich das anhand der Stats sehe)
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von Binarystar
      Original von Kavalor
      allerdings verstehe ich überhaupt nicht die tabelle auf der ersten seite.
      Bitte das ganze nochmal bisschen ausführlicher erklären
      #2

      Definitiv

      Ach ja, und die Antworten zu Skelos Fragen würde ich auch gern lesen.
      Ach ja .. siehst du oben.


      zur Tabelle:
      Hier hat sich Alaton definitv Mühe gegeben uns zu verwirren :D .

      Also ich versuch mich mal, wenns falsch ist Alaton musst du uns definitv aufklären. Bist ja ausgeruht von deinem Wienbesuch :D . Habt ihr eigentlich dem Iluya das Ticket bezahlen müssen, weil er broke war? :D :P =) :tongue: (jetzt warte ich nur noch auf das:blub von Iluya :D )

      Wie oben drüber steht ist die Frage, wie oft der SB folden muss, wenn der BB in so oder so vielen Fällen foldet. Dieser BB Wert ist die oberste Spalte (also BB%)

      Die zweite Reihe gibt an, wie oft der SB folden muss, wenn wir mit 4BB stealen (also 4 $ auf NL 100). Abhängig vom BB.

      Die dritte Spalte gibt an wie oft der SB folden muss, wenn wir mit 3 BB (also 3 $ auf NL 100) stealen.

      Beispiel:

      Der BB foldet seinen Blind gegen uns in 85% der Fälle. So muss, damit der Steal + EV ist der SB in 86% (4 BB steal) bzw. 78 % (3 BB steal)der Fälle folden. Abhängig vom BB.


      Hoffe das ist jetzt korrekt so erklärt und war vor allem auch die Tabelle die ihr meintet.
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Original von karlo123
      Original von skelo
      Habe folgende Fragen:

      1.) Ich steale also so gut wie immer aus dem Button wenn der Gegner im BB zu ca. 80% oder mehr gegen einen Steal foldet und der SB zu ca. 90% und mehr oder?

      2.) Wann steale ich genau aus dem CO?

      3.) Angenommen ich steale und werde geraist bzw. all-in gesetzt. Pushe ich hier nur die Hände, die ich nach SHC geraist hätte oder kann ich da eine etwas loosere Range wählen? Wenn ja welche und von welchen Gegnerwerten ist diese abhängig?

      4.) Wie spiele ich weiter wenn mein Steal gecalled wird und wir den Flop sehen? Normal müsste ich ja immer eine Conti-Bet machen, nach den Regeln wenn ich nichts getroffen habe. Gilt dies auch für bei Steals?

      5.) Wenn ich bei Resteals auf den ATS-Wert des Gegner schaue, kann ich ja anhand der Tabelle entscheiden ob ich einen Resteal mache oder nicht. Bedeutet dann ein Resteal immer all-in zu gehen oder reraise ich einfach den Steal des Gegners?
      Hi


      gut das ich jetzt SNGs spiele :D . Aber werden wir Alaton mal ein wenig Konkurrenz schaffen :D :tongue: .

      1. Steht ja so im Artikel, dass es + EV ist. Also ja. Sicher darfst du nicht davon ausgehen auf NL 1k so oft gecallt statt gepusht zu werden. Also sagen wir gute 80% fürn Anfang ;) .

      2. Nicht ganz so häufig und halt nach Gegnern. Tight= mehr loose= mehr Valuebts statt steal.

      3. Steht ja so im Artikel: Du gibst ihm ne Restealrange und callst genau mit der Range. (zumindest hab ich den Artikel so verstanden)

      4. Ähm Headsup steht ja schon in der Strategie, wenn ich Agressor bin, folgt ne Contibet. Also einfach mal ja. Zum varrieren halt nen bischen Postflopplay. Aber da kann ich dir als NLBSSS-Fish nicht helfen ;( .

      5. Geht so oder so, wobei sich das Pushen eindeutig durchgesetzt hat, da du eh bei jedem Flop commited bist also: push it.

      So hoffe dir jetzt nicht mehr am Tisch zu begegnen, denn meine sicheren Steals gegen dich sind jetzt vorbei. ;(
      zu 3.)
      Wie komme ich denn auf die Restealrange meines Gegners? Das muss ja im Spiel dann relativ schnell gehen. Irgendwer einen guten Tipp?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von skelo

      zu 3.)
      Wie komme ich denn auf die Restealrange meines Gegners? Das muss ja im Spiel dann relativ schnell gehen. Irgendwer einen guten Tipp?
      reads? geh von der standartrange aus und modifizier sie nach deinen reads?

      unknow, stealt selbst oft, loose/tight, wie oft hab ich ihn schon beklaut?, Stacksize. Sowas halt
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Eine Frage hätte ich auch zu dem Artikel....

      Wenn ich als Shortstack nen Resteal ansetze, dann direkt all in Pushen?
      Oder nen Normalen Reraise?
    • Alaton
      Alaton
      Black
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 1.472
      Original von locutus24
      Eine Frage hätte ich auch zu dem Artikel....

      Wenn ich als Shortstack nen Resteal ansetze, dann direkt all in Pushen?
      Oder nen Normalen Reraise?
      In der Regel ist ein direkter Push vorgesehen (gegen minraises muss man evtl anders spielen je nach Gegner), ein normaler Raise bringt einfach keine wirklichen Vorteile gegenüber dem Push.
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Das war mein gendanke da ich ja nach einem Call eh comittet bin. danke dir
    • BigRob
      BigRob
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 50
      Ab wann ist der Artike verfügbar? in Silber kann ich den gar nicht finden. Auch wenn ich die Artikel noch nicht lesen kann.

      Bei Grundlagen und Bronze ist der auch nicht zu finden.
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      erst ab gold