Neteller ATM Card!

    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      OK nachdem ich Korn und Wish nach den Gebühren von der Neteller ATM Karte gefragt habe und mir keine eine genaue Auskunft geben konnte, musste ich den ganzen Scheiss einmal selber testen.

      Gestern habe ich dann das Maximum von 1000 USD auf meine Debit Karte geladen. Zu meinem Schreck gingen das 2USD fix ab, und doppelte Umrechnugsgebühren ab (USD -> CAD -> EUR). Meine 1000USD sind somit zu 970USD geschrumpft. Ich habe direkt den Neteller-Support angerufen, die haben mir aber versichert, dass alles seine Richtigkeit hat. Vor lauter Frust habe ich heute Morgen nochmal auf meine Debit Balance geklickt. Siehe da mein Geld hat sich auf 980USD vermehrt. Das lag wohl an den schwankenden Wechselkuren. Vor 5 Stunden war ich dann bei der Sparkasse und Volksbank und habe schliesslich bei der Volksbank abgehoben. Die hatten allerdings die selben Gebühren von fantastischen 45EUR.

      Fazit: 835EUR eingezahlt, 770EUR ausgezahlt bekommen und Netller Account sofort abgemeldet.
  • 103 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      abzocke..gibts ne alternative zu neteller ?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Ah, gut dass du das mal genauer getestet hast. Ich sage mal lieber nicht wie viele Gebühren ich denen schon in den Hals geschüttet hab ;)
    • gImLi
      gImLi
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 726
      Original von Sleyde
      abzocke..gibts ne alternative zu neteller ?
      moneybooker
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      wie hoch sindn die gebühren wenn mans ohne die karte macht sondern aufs konto überweisen lässt?
    • UBPlayer
      UBPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 481
      1 Euro
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Alternative gibt es meines wissens nicht. Citadel bietet glaube ich noch eine ATM Card an, allerdings kann man sich nur reggen, wenn man in den US residiert =)

      Und das ßberweisen auf ein Konto kann man direkt von EB aus machen per EU-Standard-ßberweisung und kostest somit ein Appel und ein Ei. Als alternative kann man das nicht ansehen, da das Geld ja dann auf dem eigenen Konto ist, was manche nicht wollen =)
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Seh da nicht die Riesen Probleme wegen Geld auf eigenem Konto. Steuerfrei ist es.. Höchstens wegen Bafög, Kindergeld oder so könnte es evtl. Probleme geben ...
    • UBPlayer
      UBPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 481
      wenn man es aufs Konto überweist, kann man es evtl zurück verfolgen woher das Geld kommt und wieviel man auf Neteller hat usw?
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Original von UBPlayer
      wenn man es aufs Konto überweist, kann man es evtl zurück verfolgen woher das Geld kommt und wieviel man auf Neteller hat usw?
      Aber wo ist da das Problem ??? Außer man will Bafögamt oder so bescheißen ... ;)
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Ja die Gebühren sind schon happig, mehr oder weniger.
      Man muss halt auch sehen, dass man dafür zwischen neteller und den pokerseiten alle transfers kostenlos vornehmen kann.

      Werd mich auch mal umschauen obs da nicht eine andere möglichkeit gibt, aus verschiedenen gründen kann ich es mir leider nicht erlauben aus dem nichts aufeinmal mehr Geld auf dem Konto zu haben ^^



      mfg
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      ja,, könnte man nicht auch theoretisch nen österreichisches konto eröffnen (da gibt es noch bankgeheimnis),dort das geld von eb einzahlen lassen und mit einer karte dann hier an automaten abheben
    • Trogger
      Trogger
      Black
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 332
      Also wegen ßsterreich. hier muss man stark differenzieren, da es relativ starke Unterschiede innerhalb ßsterreichs gibt. Wo es wirklich noch das klasische Nummernkonto mit totalem Bankgeheimniss gibt ist das Kleinwalsertal ( falls es jemanden interessiert 8) ).
      Wieso hohlt ihr euch eigentlich keine Kreditkarten? Das hat man wirklich sehr humane Gebühren( wenn überhaupt) geht super schnell, hat eigentlich keinen Nachteil. Da kann man sich auch den Betrag drauf überweisen lassen.
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      mmh jo hat mich interessiert :) ,, ist dieses kleinwalsertal,, dieses örtchen mit den massig banken wo die deutschen immer ihr geld hinbringen ? ^^ hab das mal in ner reportage gesehen,,,
      nunja habe ja eine kreditkarte,, aber die läuft ja auch über ne bank,, eurocard bei mir über die sparkasse bedeutet geld ist dann wieder einsehbar ,, dann kann ich es mir auch gleich auf mein konto überweisen lassen
    • Trogger
      Trogger
      Black
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 332
      Das ist klar, habe das mit der Kreditkarte nur als vereinfachung gemeint, die zahlungsströme bleiben dann natürlich, wenn über eine deutsche Bank abgerechnet wird einsehbar. Deswegen am besten monatliche Beträge abheben, die verlaufen im Sand...
      Desweiteren ist das Kleinwalsertal eine tolle Urlaubsregion :D
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      nen bisschen werbung für österreich^^,, jo also wenn das da so mit den banken stimmt werd ich da wohl mal urlaub amchen :)
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.070
      naja geografisch gesehen iegt das kleinwalsertal ja in deutschland ^^
    • Kluengelkerl
      Kluengelkerl
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2005 Beiträge: 150
      na toll Karte grad beantragt und jetzt lese ich den thread ?(

      wrf, na ja egal jedenfalls gut zu wissen
    • DJFisherman
      DJFisherman
      Global
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 107
      Original von Stargoose
      Seh da nicht die Riesen Probleme wegen Geld auf eigenem Konto. Steuerfrei ist es.. Höchstens wegen Bafög, Kindergeld oder so könnte es evtl. Probleme geben ...
      Schon mal was von Geldwäsche gehört? Ganz so einfach wie Du das siehst ist es leider nicht. Es gibt in Deutschland ein Limit, welches übrigens nicht besonders hoch ist. Die Banken sind dazu angehalten alles was abweicht zu melden. Wenn man nicht zu den ersten Fällen zum Thema Pokern in Deutschland gehören möchte, sollte man das auf lange Sicht lieber lassen.

      Ich denke Korn macht das nicht ohne Grund mit der Neteller Card. So dumm das mit den Gebühren ist, so scheint es mir doch im Moment die einzig sicherere Variante.

      Wäre allerdings schön wenn Korn vielleicht dazu noch was schreiben würde. Was empfiehlst Du?
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Da ich dringend kleingeld brauche habe ich mal 49 Euro auf die neteller karte draufgepackt. mal schauen wieviel ich bekomme. :)

      Mit 40 Euro wär ich zufrieden.