Was tun gegen Blindsteal?

    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Ich spiel meistens an nur 2 Tischen gleichzeitg, und da merk ich es wenn es einen gibt der immer wieder Blindsteal versucht.

      Also nehmen wir mal an ich bin bei der SSS im BB mit KJo, 8folds, SB raises to 4BB.
      Kann ich hier callen oder besser reraise, wenn das schon öfters vorgekommen ist?
  • 4 Antworten
    • Sushifresser
      Sushifresser
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 1.552
      Als Shortstack nie callen, sondern wenn, dann reraisen. Und von der Hand kommst du dann auch nicht mehr weg.
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      ich gehe mal davon aus dass du nicht höher als NL25 spielst.
      allgemein kann man sagen, dass blindsteals hier nicht eine allzu große rolle spielen. zum einen machen es auf dem limit die wenigsten spieler weil sie an sowas gar nicht denken, zum anderen sind die blinds schlicht zu gering und auf den limits gibt es einfach leichtere spots zum chips gewinnen, als psychospielchen in den blinds. auf höheren limits natürlich was ganz anderes.

      bei dem von dir angesprochenen fall, dass ein bestimmter spieler immmer wieder deine blinds angreift, kann man natürlich als SSS-spieler mal nen move machen und allin gehen. in aller regel wird er folden (vor allem wenn er aus dem deutschsprachigen raum kommt), da du mit der SSS laut strategieteil nur mit premiumblättern sowas machst. empfehlen würde ich es aber nicht unbedingt, da er höchstwahrscheinlich beim nächsten mal wieder angreifen wird. seh blindsteals auf den limits so selten, dass ich dir empfehlen würde schlicht den tisch zu wechseln.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Wenn es wirklich ein Spieler immer wieder macht kannst du schon mal reraisen, dann wirds auch oft weniger, was bei mir auch öfters klappt, grad wenn sie Deutsche sind, minraises zu reraisen.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Gegen einen Openraise aus dem SB kann man mit einen relativ weiten Range restealen. Gerade wenn ein bestimmter Gegner so etwas häufiger macht hat er wahrscheinlich eine sehr weite Stealrange, d.h. wenn er wird mit vielen Händen gegen deinen Push folden müssen. Durch die Foldequity wird daher das restealen mit Händen wie KJ profitabel, allerdings ist die Voraussetzung dass dein Gegner wirklich häufig Blinds stiehlt. Ist dies nicht der Fall (in den Micro-FR Spielen gibt es viele Spieler die die Blinds kaum attackieren), so sollte man wirklich nur mit starken Händen wie TT oder AQ restealen.