komisch

    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      ich möchte auch mal was zum Thema rigged schreiben.

      Mir sind alle Argumente von Varianz und selectiver Wahrnehmung bekannt, aber eines ist mir aufgefallen und kommt mir sehr komisch vor.

      Vorwegschicken möchte ich, dass ich ziemlich viele Hände spiele und gespielt habe und mein skill (unabhängig mal von der Qualität) zumindest gleichbleiben, bzw. leicht aufwärts tendierend ist.

      Also:

      Mir ist es bei diversen Anbietern (auch bei Party) schon mehrfach passiert, dass ich nach einem cash out ein jedesmal paar Tage lang einen Megadownswing hatte. Alles immer nach dem Schema keine Karten, oder super Starhands bleiben immer unimprovet, oder immer second best.

      Dann hab ich pro forma nen kleinen Betrag eingecasht und dann gings wieder.

      Einige Bekannte haben mir ähnliches unabhängig voneinander erzählt.

      Das ist wahrscheinlich kein Betrug, aber irgendwie fühle ich mich immer bestraft, wenn ich was auscashe.
  • 1 Antwort