Welche Anpassung muss man an 5-max Tischen machen?

  • 4 Antworten
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      *Edit*
      Sorry, habe die Frage falsch verstanden. Also Blödsinn was da war
    • Funkiwi
      Funkiwi
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.147
      natürlich, ist doch klar, 3 handed auch ^^

      von HU zu 6-max is genau die mitte 4 leute, also die mitte beider charts vereinen und dann fett absahnen
    • Crouch123
      Crouch123
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 751
      versteh ich nicht...
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      die frage ist schwer mit einem satz zu beantworten und egal wieviel ich schreibe, man wird vieles richtiges noch dazu schreiben können.
      Die erste frage die man dir (dem fragesteller) stellen muss, ist um was für ein Pokerspiel handelt es sich? Handelt es sich um ein Cashgame, welches einfach nur Shorthanded wurde? oder um ein Turnier, welches sich dem ende nähert?
      Die erste variante ist einfacher zu beantworten.
      Je weniger spieler am tisch sind, desto aggressiver müssen wir spielen, da wir öfters die Blinds zahlen, müssen wir mehr hände spielen und können nicht auf die Asse warten. Generell ist zu sagen, das die Handrange sich an den late positions orientiert. Sprich mit 6 spielern spielt man die hände UTG wie die MP Hände bei 10 spielern. Zusätzlich kriegen pocketpairs eine grosse wertsteigerung preflop.
      Denke du besuchst ein SH Coaching, da wirst du besser fragen können