erfahrungsbericht livepoker turnier

    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      Nachdem ich des öfteren Homegames mit Kumpels spiele hatte ich mir überlegt mal zu einem Live-Turnier zu gehen. Einen Freund gefragt ob der auch Lust hätte, ein Turnier in der Nähe mit vernünftigen Buy-in und Preisen gefunden und los gings.
      Vorher Blind table im Internet angesehen, sah recht vernünftig aus (ich hatte mit ca 30min pro Blindstufe gerechnet).
      Wir hatten uns um 19 Uhr angemeldet und kamen ca gegen 18:40 an. Mein erster Eindruck nach betreten des Raumes war: "omg, wo kommen die ganzen Assis her". Es waren 4 Tische, ein paar vernünftig aussehende Dealer und eine recht süße Dealerin (Highlight des Turniers). Ca 10min nach Bezahlen des Buy-ins gings auch schon los. Der erste Schock den ich bekommen habe waren die Blinderhöhungen - alle 8min. Das nächste was recht seltsam war, dass bei der Organisation des Tisches etwas falsch gelaufen war und jetzt keine 10, sondern 12 Spieler am Tisch saßen, aber who cares.
      Erste Blindstufe war 50/100 bei einem Startstack von 2000 Chips. Ich hatte UTG+3 gestartet (recht gute Position wie ich im Nachhinein festgestellt habe, da die erste Blinderhöhung pünktlich mit dem Dealerbutton kam). Paar Hände crap bekommen, nichts gespielt. Schon in der zweiten Hand das erste All-in am Flop, sogar mit Call. Den nächsten Schock bekam ich dann als ich die Karten gesehen habe.
      Flop war KQ4 rainbow. Der All-in Raiser hatte eine 74o, der Caller 910o. Naja, ok, sind ja solide Hände! Im gleichen Stil ging es ununterbrochen weiter, einzige Ausnahme war ein recht beleibter Ami der ziemlich souverän gespielt hat (hat mich auch gebustet als ich mit 3bb first-in all-in gegangen bin mit 109o). Jedenfalls, alles in allem war der 12 Mann Tisch nach ca 30min am Heads-up spielen, der Ami gegen irgendnen Volldonk der leider gewonnen hat).
      Danach nochmal für einen neuen Tisch eingekauft, diesmal allerdings nur mit 9 Leuten und der süßen Dealerin. Hatte sogar recht früh (Blinds 100/200) eine Spielbare Hand mit K5s am Co und 3 limpern + BB.
      Flop war A52 und nachdem alle zu mir gecheckt hatten hab ich mal ne halbe Potsize reingehauen (Button hat Preflop gefolded) woraufhin auch alle bis auf einen totalen Maniac, der schon mehrmals ohne auch nur irgendwas auf der Hand zu haben gespielt gecallt und geraist hatte (und am River sich dann was zusammengeluckt), gefoldet. Turn kam Q, Maniac bet 200 (wtf, im Pot sind 2000 und der bettet 200?), ich call. River 7, Maniac check, ich check behind. Naja, Maniac hat ne Q (wieso er da diesmal nicht aggressiver gespielt hat ist mir allerdings ein Rätsel). Damit hatte ich nur noch ca 700 Chips und eine Weile keinerlei spielbare Hand. Im Endeffekt hat die süße Dealerin auch noch ein Blindlvl übersprungen (war mir aber dann zu doof deswegen rumzustressen, die war sowieso leicht überfordert) und es waren nur noch 5 Leute am Tisch. Bei Blinds von 300/600 wollte ich jede Hand First-in All-in Pushen, nur leider war ich erst UTG First-in mit J2s. Mein Kumpel war im BB mit ca 3-4k Chips und callt natürlich die 100 extra. Naja, hatte A9s (wir beide Kreuz) und damit war ich auch aus dem zweiten draußen.
      Danach hat ein dritter am Tisch, der relativ solide gespielt hat den Volldonkmaniac mit Flush vs set gekickt und somit war mein Kumpel gegen den Chipleader im Heads-up. Das hat dann auch ganze 2 Hände gedauert bis der ehemalige Chipleader den Platz räumen musste.
      Naja, jetzt ist mein Kumpel heute nacht um 1 im Finale und ich bin mal gespannt wie das so wird. Immerhin startet man da mit ganzen 25BB und keinen 20. :D

      Ich spiele normalerweise die Speed SnGs auf Party, aber ich muss sagen so krass wie das Turnier war noch nie irgendwas etwas das ich gespielt hat, pro Blind lvl gab es 3-4 Hände. Vielleicht tu ich mir das ganze just4fun nochmal an wenns wieder in der Nähe ist, die 15€ Buy-in sind verschmerzbar, aber so ganz das was ich mir drunter vorgestellt hatte war es leider nicht.
  • 1 Antwort
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      jo hab auch gesehen, das viele "billigturniere" mit 8 min blindlvl laufen, ich denke die wollten nicht das so ein turnier die ganze nacht läuft. Speedturniere sind mir schon online nicht mein ding, da muss ich es mir live nicht antun