Hilfe! Erstes RL Turnier!

    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Sers. Also erstens: Ich bin voll also motzt nich wegen rechtschreibung unso.

      ALso und zwar folgendes problem: Am donnerstag is hier im ort ein Texas Holdem NL turnier ausgetragen von ner disco. hab mich grad mit den türstehern unterhalten und die meinte sie erwarten zwischen 70 und 100 spielern. letztes mal hat ein 80 jähriger der noch niemals texas holdem gespielt hat gewonnen. wie auch immer jedenfalls MUSS ich da mitmachen. ich kenn mich. ich weiß das ich da mitmachen werde. das problem ist, dass ich sowas noch nie gemacht hab. also pokern tu ich (No limit) seit ich angemeldet bin, aber das ist ja ring games also was komplett anderes als turniere. das ist also mein erstes turnier. hab zwar mal ein freeroll gezockt und bin da 219. von ka 4000 oder so geworden aber das war glück oder so. buyins betragen überigends für die ersten tische 1€ und dann immer mehr

      und jetzt zu meiner frage: könnt ihr mir tipps geben? oder irgendne strategie die ich in 4 tagen (bis donnerstag) lernen kann um da einigermaßen gut abzunschneiden d.h. in der bubble (heißt das so? halt im bereich sein wo man was gewinnt) zu sein? irgendwelche bücher die ich bis dahin durch hab? IRGENDWAS? ein strohhalm? ihr wisst schon ^^ mhja ich denk mal die meisten gegner werden halt ab und zu mal n live game gezockt haben, ich zock halt seit meinem anmeldedatum (ka wann) No Limit erst mit SSS jetzt erfolgreich mit BSS U ca 2-3 stunden am tag) aber ich weiß, dass ich so kein turnier gewinnen kann also bitte sagt mir obs irgendwas im Silberbereich oder ka irgendwo auf anderen Seiten gibt, sowas wie ein Leitfaden oder so. Achja und wie soll ich da auftauchen? Mit sonnenbrille und jacket? ka ^^ hab zwar schon öfters im RL gegen n paar leute gespielt aber naja das warn halt immer so 4-5 leute und meistens alles fische.und da hab ich recht gut abgeschnitten.also bitte helft mir ^^
  • 13 Antworten
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      also wenn da n opa gewinnt der vorher noch nie no-limit gespielt hat dann sollte es für dich auch möglich sein :P
      sng artikel kannst ja schon n paar lesen mit silber oder auch einfach mal sng spielen auf pp. ich würd mich aber an sich nicht so reinstressen.
      kannst ja noch in einer woche beide harrington lesen wennst willst, frage ist nur ob's sich lohnt. viel glück auf jeden fall
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      glaub ehrlich gesagt nicht, dass die competition bei nem turnier von der der dorfdisse so hart sein wird. kannst ja mal HoH lesen, oder wenigstens die sng artikel in der strategie sektion und schaun was du da auf mtt übertragen kannst. early kannst halt normal wie beim cashgame spielen. später kommts dann halt sehr auf die stackgröße an was du machst, da is glaub der icm artikel recht nützlich.
      aber was meinst du damit, dass das buy in ansteigt?
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      ja, sng is halt schwer, hab da nich die br dafür. hab auch bist jetzt noch keins gezockt. nur halt freerolls. es geht halt darum das ich nur 4 tage zeit habe, aber dafür die 4 tage komplett also locker 1-2 bücher lesen könnte. Hoh? gut, kauf ich mir. ob das mit dem opa stimmt weiß ich nich...is halt türstehergelaber.

      hmm dorfdisse...dorf isses nich. ca 25k einwohner. mir scheiss egal ob sichs lohnt...will mir nen namen machen. wenn ich was dabei gewinn, ok geil.

      wwegen buy in ja ka der meinte die ersten tische kosten 1 euro. und irgendwann hab ich gehört das die tische 50 € kosten. ka ^^
    • ChaosKlamsi
      ChaosKlamsi
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 667
      hört sich so an als ob horscht da seine finger mit im spiel hat :)
    • seren
      seren
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 74
      also ich hab mal bei so nem turnier mitgespielt (und werds net wieder tun) und kann mir recht gut vorstellen warum der opa gewonnen hat.

      generell denke ich das jetzt veranstalter möglichst auf den pokerzug aufspringen wollen und ihn sogut es geht für sich ausnutzen.

      konkret war das turnier so aufgebaut:

      man kommt hin, zahlt 10€ eintritt und spielt ein SnG bei dem der gewinner nen platz im Hauptturnier bekommt. der rest bekommt nix.

      Startchips:1500
      Blindstart: 25/50
      Blindverdopplung all 10 minuten

      Es war ein einziges gedonke, die leute sind sobald sie ein ace hatten komplett zum showdown gegangen, was man aber nicht richtig ausnutzen konnte da man dank der blinds nicht auf gute karten warten konnte.

      ich denke der schlüssel zu solchen turnieren liegt darin möglichst viele qualifikations SnGs zu spielen und bei einem dick rumzulucken.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      Am Anfang auf jedenfall tight spielen, denn die leute die dort mit"gamblen" spielen wirklich jeden müll sobald die ein Ace oder King auf der Hand haben, wenn du ordentliche Hände hast wirst du aber auch meistens extremst gut ausbezahlt da die meisten bis zum Showdown gehen.
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      tight spielen, tight spielen, tight spielen. das is das a und o bei sowas, und nicht aus der ruhe bringen lassen. einfach a game zocken. und wenn du bei preflop raise am flop nichts getroffen hast, dann ist es situationsabhängig nicht oft sinnvoll eine contibet anzusetzen, weil die wahrscheinlich eh gecallt wird ^^
      ansonsten einfach gegner beobachten und..ahja TIGHT spielen :P
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      hier mal die blindstruktur:

      50/ 100 400/ 800

      100/ 200 500/ 1000

      150/ 300 800/ 1600

      200/ 400 1000/ 2000

      2000/ 4000

      alle 12 minuten. ist das gut?
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Mit welchem Startstack? 3000? Wenn du an nem 10er Tisch sitzt hast du also nach ca. 15-20 Händen weniger als 10BB wenn du nix spielst/spielen kannst.
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      jo 3k. hmmmmmm dann überleg ich mir das noch...
    • CoolDok23
      CoolDok23
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 38
      Original von derBolzen
      hier mal die blindstruktur:

      50/ 100 400/ 800

      100/ 200 500/ 1000

      150/ 300 800/ 1600

      200/ 400 1000/ 2000

      2000/ 4000

      alle 12 minuten. ist das gut?
      Die meisten MTT (300-2k Teilnehmer), die ich spiele starten mit 1k Chips, die Blinds bei 10/20, bzw. 25/50 und steigen alle 3, bzw. 5 min. Normalerweise reicht das für mich ITM oder gar an den Finaltable zu kommen.
      Trotzdem tight spielen :D
      Und für 1 Euro RG Erfahrung zu machen geht doch...

      Wenn Du spielst: Gute Hände und viele Fische. ;)

      CoolDok
    • j4nontilt
      j4nontilt
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.744
      1. play tight
      2. wenn du preflop raist erwarte das du am flop meisten 4 oder 5 spieler hast, d.h nicht marginale hände raisen
      3. if u hit the flop, spiel straightforward du wirst zu 90% ausbezahlt
      kein slowplay
      5. if u dont hit, überleg ob eine contibet sinvoll ist, bei den stacks/blinds ratio lieber nicht unnötig bluffen
      4. du brauchs luck
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Original von CoolDok23
      Die meisten MTT (300-2k Teilnehmer), die ich spiele starten mit 1k Chips, die Blinds bei 10/20, bzw. 25/50 und steigen alle 3, bzw. 5 min. Normalerweise reicht das für mich ITM oder gar an den Finaltable zu kommen.
      Trotzdem tight spielen :D
      Und für 1 Euro RG Erfahrung zu machen geht doch...

      Wenn Du spielst: Gute Hände und viele Fische. ;)

      CoolDok
      Welche Reallife turniere mit 300-2000 Teilnehmern werden denn so gespielt? Blinderhöhung alle 3-5 Minuten? Da ist ja gerademal eine Hand gespielt.