Leakanalyse von Flushsyndrom

    • Pinback
      Pinback
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2007 Beiträge: 2
      Also, wenn ich versuche, den Artikel zu beantworten, dann lande ich kommentarlos erneut bei meinem Login und meine Antwort ist weg. Finde ich etwas schlecht programmiert. Mal sehen, ob ich einen Artikel anlegen kann...

      Hallo Leakanalyse,

      ich bin eigentlich auch schon Silber, aber hier wurde ja schon lange nicht mehr der Status aktualisiert, soll wohl heute passieren.

      Zur Zeit kämpfe ich auch noch darum, ins Plus zu kommen. Dazu habe ich noch mal die Artikel aus der Bronze-Sektion studiert und mir die wichtigsten Regeln rausgeschrieben. Bei der Analyse meiner Verlierer-Hände habe ich festgestellt, dass ich oft durch Nichtbeachtung der folgenden Regeln Geld verloren habe:

      1. Flop: Top Pair / Overpair aggressiv verteidigen - BEI HARTEM WIDERSTAND TURN ABWARTEN!

      2. Turn: BEI GEGNER RAISE - ONE PAIR FOLDEN!

      Wenn mann TT hat, dann hat eben ein anderer oft QQ oder zwei kleine Pärchen und wenn man die o.g. Anzeichen übersieht, dann wird es teuer.

      Aus meiner Sicht ist auch der Ratschlag aus dem Kapitalerhalt-Kapitel überholt, dass man bei den Beginner-Tischen anfangen soll. Vom entsprechenden Limit ist oft nur ein Tisch voll besetzt (also keine Auswahl bei den Tischen) und ich habe den Eindruck, die Leute da sind vielleicht neu bei PartyPoker aber keinesfalls Beginner! Also spiele ich bei den normalen Tischen, wo man dann auch eine entsprechende Auswahl hat und schauen kann, ob im Flop noch viele Leute dabei sind oder Preflop viele Cold Caller. (Der Fishfinder steht mir ja noch nicht zur Verfügung).

      Ausserdem bin ich dazu übergegangen, an vier Tischen zu spielen. Das ist natürlich schon einige Umstellung, aber viel weniger deprimierend, wenn Du mal ein gutes Blatt verlierst. Hier wird Dir nämlich viel besser die statistsche Auswirkung vor Augen geführt. An einem Tisch verlierst Du ein AK, am anderen holst Du Dir damit einen tollen Pott. Das Minus an einem Tisch (dauernd schlechte Hände oder schlecht ausgewählter Tisch) kannst Du an den anderen wieder ausgleichen. Wenn ich mal einen Beginner-Tisch dabei habe, ist der übrigens oft der Minus-Tisch.

      So, für Dich habe ich das jetzt auch alles zweimal getippt. Da beim ersten mal alles verschwunden ist, als ich auf "Vorschau" gedrückt habe. Dann werde ich das jetzt mal alles in die Zwischenablage kopieren und dann absenden.

      Gruß

      Sgt. Pinback
  • 2 Antworten
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      Original von Flushsyndrom
      *plz move to no limit*
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von Pinback
      Hände habe ich festgestellt, dass ich oft durch Nichtbeachtung der folgenden Regeln Geld verloren habe:

      1. Flop: Top Pair / Overpair aggressiv verteidigen - BEI HARTEM WIDERSTAND TURN ABWARTEN!

      2. Turn: BEI GEGNER RAISE - ONE PAIR FOLDEN!

      Das darf man so nicht pauschalisieren.
      Gelegentlich spielt der Gegner call Flop, raise Turn mit Trash und hinterher beschimpft er einen im Chat als Idioten, weil man seine PocketAsse nicht weglegt - erlebt man bevorzugt bei Deutschen auf Tilt. :D