2 Spieler am Flop Standart Moves...

    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Raised Pot:

      Fall 3: Out of Position, ihr wart der Aggressor

      Auch diese Situation kommt sehr häufig vor. Ihr raised z.b. in MP und der Button callt, alle andere folden.

      In diesem Fall solltet ihr den Flop immer betten um dem Gegner eine Chance zum folden zu geben.

      Callt der Gegner eure Flop Bet, solltet ihr fast immer den Turn erneut betten.

      Raised der Gegner eure Flop Bet, macht ihr mit euren starken Händen direkt eine 3-bet gefolgt von einer Turn bet. Mit schwachen Draws bzw wenig Outs callt ihr seinen Raise nur und check/foldet den Turn. Mit stärkeren Draws checkt ihr ebenfalls den Turn, aber macht falls die Chance, dass der Gegner foldet groß ist, einen check/raise.

      Warum hier direkt ne 3Bet? Wenn ich nen Monster (Set aufwärts) getroffen hab, würde ich eher nur callen und den Turn check raisen um mehr value zu bekommen.Bei Top pair Top Kicker würd ich sofort 3 Betten um rauszufinden ob der Gegner vielleicht was besser halten könnte.
      Wie seht ihr das?
  • 7 Antworten
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      ne ne du
      bei call check-raise turn ist die gefahr hoch das er sich ne freecard nimmt.
      in position kannste raisen und ne 3-bet callen um den turn zu raisen (oder wenn du ihn ehr ausknocken willst call raise und raise turn)
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Wenn er doch schon den Flop raised zeigt er doch Stärke oder? Dann würde ich davon ausgehen dass er den Turn nochmal bettet!

      Alternative die ich immernoch besser fände wär call Flopraise des Gegners und bet turn um noch einen raise von ihm zu bekommen und um dann zu 3 betten. Das geht auch nicht?
      Hab jetzt nur schon oft erlebt dass ich Flop mit Set oder so ge3bettet hab und dann der Gegner entweder sofort foldet oder dann nach meiner Turnbet.Da würde man mit Call Flopraise und bet Turn doch mehr rausholen oder?
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Bet/Call Flop, Bet/3-Bet Turn ist wie beschrieben sehr spielerabhängig, ein Move für Maniacs. Gegen LAGs ist Bet/3-Bet-Linie definitiv optimal.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      kommt auch drauf an wie das board aussieht...bei flush/oesd draws muss man definitiv sein set so gut wie möglich protecten
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Du brauchst da nicht an Protection zu denken, du kriegst ihn _nicht raus_, wenn er OESD/Flush hast. Die Standard-Linien bieten keine Optionen für eine Freecard für den Gegner.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      dennoch macht er einen schlechten call, bzw waere es ihm lieber, wenn man callt statt raised.
      da bei 2 spielern zukünftig die hälfte des geldes von ihm kommt, er aber nicht 50%+ equity hat, sondern nur 8 bzw 9 outs (undiscounted). ausserdem hast du eine reale chance auf ein fullhouse/quad (7 outs turn, 10 outs river).

      richtig oder falsch?
    • Quality
      Quality
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2005 Beiträge: 45
      rischhhhhhhhhtig ;)