Gott sei dank gibt es Menschen mit Idealen...

  • 142 Antworten
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      LOL
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      Hmm
      ich find sowohl den gipfel hinter dem zaun,als auch die demonstranten hochgradig lächerlich.
      der bericht zeigt so ziemlich genau was ich über diese demonstranten denke (in diesem falle)...wir demonstrieren,weil das ja irgendwie schlecht is,und weil demonstrieren momentan scheinbar auch in mode is,aber wenns dann um uns selbst geht sind wir net bereit auf etwas zu verzichten.

      Man muss ja nicht allem zustimmen was hinter geschlossenen Zäunen beraten wird,aber wenn man die meisten jugendlichen/studenten,die demonstrieren dazu befragt kriegt man immer wieder den gleichen dümmlichen stuss zu hören.
      Viele von denen haben absolut keine Ahnung was Globalisierung ist,wie es geschieht,was es uns bringt,was es verursacht etc blabla.

      Ich gestehe ich kenne nicht viele,und jene welche ich kenne sind auch alle zwischen 18-25jahren alt,aber diese Leute wissen nicht wirklich warum sie da mitgehen,sie wissen nur,dass sie dort unabdingbar sind und die welt sie braucht...
      mfg
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      ahja, wenn man nix zu tun hat geht man halt ma ne runde demonstrieren... nettes beisamen sein etc...^^
    • fastXst
      fastXst
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 207
      Bier und Burger! Was will man mehr ? :D Wie lächerlich einige Leute doch sind.
    • duck7777
      duck7777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 443
      In einer Burger King Filiale hatten die Mitarbeiter mal ein T-shirt an mit der Aufschrift:

      "Wenn die Menschen kein Brot haben, sollen sie doch Burger essen"

      Damals fand ichs nicht so toll aber nach dem Lesen des Berichts kriegt das ganze gleich eine völlig neue Bedeutung :D
    • abe
      abe
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 1.161
      bestätigt nur dass die leute einfach einen an der waffel haben und nicht ernstgenommen werden können
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      total lächerlich.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      dummer, polemischer artikel... typisch spiegel halt.
      und jetzt mal ensthaft: egal wo der g8 gipfel stattfindet, es gibt riesige protestwellen dagegen. aber klar, die menschen haben halt nix besseres zu tun und wissen eigentlich gar nicht worum es geht :rolleyes:
      ich bezweifle nicht, dass es auch leute gibt die keinen plan haben und einfach n bisschen demonstrieren wollen. aber, dass das die mehrheit der demonstranten ausmacht ist einfach eine komplett lächerliche unterstellung...
    • heltar
      heltar
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.780
      Typischer Spiegel online Artikel...sorry, aber Polemik? Kommt nur leider an, wie man eindrucksvoll in diesem thread sieht.

      Im Übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass man Globalisierungsgegner und GlobalisierungsKRITIKER unterscheiden sollte. Der Spiegel und etliche andere Menschen scheinen dazu nicht in der Lage.

      Allgemein zum G8: Die Demonstrationen begrüße ich 100%. Wäre gerne auch selbst hingefahren, was aus privaten Gründen leider nicht möglich war.

      Und zum Thema Halbwissen...

      @SeneX

      Ich behaupte einfach mal,dass sich ein Großteil der Demonstranten weitaus MEHR mit den Folgen der Globalisierung beschäftigt hat, als der "durchschnittliche Deutsche".

      Übrigens sehr amüsant, dass du einerseits alle Demonstranten als "lächerlich" beschimpfst und weiter unten klipp und klar sagst, dass du nicht viele davon kennst.

      Aber heeey, solche Sprüche sind sicher auch "in" und kommen an ;)
    • KingPaddy
      KingPaddy
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 384
      Original von CaptainAhab

      Danke an alle Demonstranten von gestern. Ihr seid die Besten!
      bitteschön :)
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Jeder Online-Pokerspieler, der da hin geht zu protestieren sollte sich erstmal darüber klar im Kopf werden, wem er das Geld aus der Tasche nimmt. Meistens von Leuten, die schon nicht viel haben...
    • fattony0001
      fattony0001
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 68
      Original von majorsnake
      Jeder Online-Pokerspieler, der da hin geht zu protestieren sollte sich erstmal darüber klar im Kopf werden, wem er das Geld aus der Tasche nimmt. Meistens von Leuten, die schon nicht viel haben...

      darüber sollte sich wohl jeder pokerspieler gedanken machen nicht nur g8 demonstranten...
      und was hat das bitte schön mit dem g8 zu tun? im übrigen werden leute die geld online auf glücksspielseiten verschieben wohl genug davon haben, und wenn nicht sind sie selber schuld.
      hast du eigentlich irgend eine ahnung was der g8 gipfel bedeutet? wenn du spiegel online schaust warscheinlich nicht . im g8 setzt sich die merkel ganz locker neben den putin um engere wirtschaftsbeziehungen zu knüpfen. und er putin lässt politischen gegnern mal ganz gerne in den kopf schießen oder verpasst ihnen ein bisschen plutonim.
      informier dich mal über genua wenn du g8 protest verstehen willst.
      und überhaupt, wie kann man sich so über leute erheben die auf die straße gehen um die welt zu verbessern?
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Original von fattony0001
      im g8 setzt sich die merkel ganz locker neben den putin um engere wirtschaftsbeziehungen zu knüpfen. und er putin lässt politischen gegnern mal ganz gerne in den kopf schießen oder verpasst ihnen ein bisschen plutonim.?
      Nachrichten ftw? Merkel ist doch die einzige die Putin sagt, dass es so nicht weiter gehn kann. Ich finde ihre Haltung in dieser Sache sehr gut. Natürlich kann sie nicht sagen "Entweder richtige Demokratie, oder wir kaufen kein Öl/Gas mehr von euch". Das es so nicht geht sollte ja jedem klar sein.
    • Jok4r
      Jok4r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 505
      Es gibt bestimmt ein paar Demonstranten, die Ahnung haben was da abgeht. Allerdings sind meiner Meinung nach min. 50% komplett unwissend und ignorant.
      (Ich studiere in Göttingen und hab schon einige Demos vorbeiziehen sehen und weiß, dass die meißten "Mitläufer" bei diesen Demos keinen Plan haben was abgeht)

      5-10% sind (Links-) Extremisten die völlig verblendet auf Gewalt aus sind und das Ganze unter dem Deckmantel einer solchen Demo ausleben.
      (Nebenbei sind Linksextremisten meiner Meinung nach genauso schlimm wie Rechtsextremisten, leider werden beide Gruppen mit unterschiedlichem Maß gemessen, aber das ist ja ein anderes Thema...)

      Die restlichen 40% wissen vielleicht wogegen sie demonstrieren und erkennen größere Zusammenhänge, allerdings sehen all diese Leute das Ganze nur aus der sozialen und keineswegs aus der wirtschaftlichen Perspektive und stellen Forderungen die teilweise schon lächerlich und ökonomisch keinesfalls umzusetzen sind.


      my 2 cents...
    • fattony0001
      fattony0001
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 68
      zitat: (Nebenbei sind Linksextremisten meiner Meinung nach genauso schlimm wie Rechtsextremisten, leider werden beide Gruppen mit unterschiedlichem Maß gemessen, aber das ist ja ein anderes Thema...)


      @jok4r: du hast sie jawohl nicht mehr alle!
    • Jok4r
      Jok4r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 505
      Wo liegt der Unterschied?
    • fattony0001
      fattony0001
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 68
      in den straftaten
    • guitarplayermichael
      guitarplayermichael
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2005 Beiträge: 324
      @topic

      Da ich Rostocker bin und das alles gesetern live miterlebt habe nur mal so ein Gedankenanstoß:
      In der Innenstadt gab es nur sehr wenige Geschäfte die sich noch trauten zu öffnen. Darunter halt die in dem Artikel genannten Fastfoodrestaurants. Da diese ganze Demo nicht nur G8-Gegner und G8-Kritiker angezogen hat sondern auch tausende Schaulustige und viele die einfach nur zu dem am Hafen stattfindenden Konzert gehen wollten (so wie ich), waren natürlich ein Großteil der Fast-Food-Vertilger nicht wirklich Demonstranten.
    • akut
      akut
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 208
      Original von Jok4r
      Allerdings sind meiner Meinung nach min. 50% komplett unwissend und ignorant.
      Das ist nicht sonderlich überraschend. Ich glaube, solche Verhältnisse findest Du überall, wo es Menschen gibt.

      Ich begrüße jeden Protest, der den Mächtigsten der Welt die Stirn bietet. IMHO gibt es davon viel zu wenig. In der Sache teile ich aber nur in sehr begrenzten Maße die Meinung der Demonstanten.

      Helmut Schmidt hat in einem Interview sehr richtig betont: Wenn sich all die Politiker still und leise treffen wollten, könnten sie das ohne Probleme organisieren. Ihnen geht es aber selber um das Event. Wirkliche Sachentscheidungen sind nicht zu erwarten.