PP Aggression...

    • SaVe0001
      SaVe0001
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 195
      Hallo, ihr lieben Leut'!

      Ich spiel seit gestern bei PP (0.15/0.30$) und muss gegenüber PS einen deutlichen Anstieg der Aggression der Spieler feststellen (war fleißig und hab bis heute 1100 Hände gespielt, da ich heut keine Uni hab).

      Das hat erstmal dazu geführt, dass ich in den gestrigen ~650 Händen ein kleines Minus von ~5$ eingefahren hab und die Session dann etwas angep... beendet hab. Dann dacht ich mir: Geh schlafen und mach mal ne frühe Session. Ergebnis: 12$+ (BR 82$). Die Aggression war heut morgen auch recht hoch, jedoch hab ich 1. bessere Starthände bekommen und 2. auch mal was am Flop getroffen.

      Trotzdem mach ich mir da schon meine Gedanken drüber, weil man ja somit viel weniger zum spielen kommt, wenn man sich streng ans SHC hält. Ich glaub, ich muss mich mit meinem AF doch etwas umstellen, da ich heute diverse !!!geraiste!!! Pötte abstauben konnte, obwohl ich "nur" auf einem Nut-Straight- oder Flush-Draw war...

      Naja. Was meint ihr denn so dazu und wie sind eure Erfahrungen?

      Greetz Save
  • 7 Antworten
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.001
      sitzen ja auch meistens nur deutsche am tisch ;)

      bin seit 2 wochen bei +/- 0 und habe immer noch 50$ :D
    • SaVe0001
      SaVe0001
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 195
      geht so... ich pass schon auf, dass es nicht zu viele sind... aber abgesehen davon (auch wenn's so wäre, dass NUR Deutsche am Tisch säßen), kann ich mir kaum vorstellen, dass die z.B. mit A8o oder K2o raisen wie verrückt, was sich bei diesen 2 Bsp.händen am Schluss herausgestellt hat (A8o machte 2pair, K2o machte NßSCHT und raised noch, wenn der Flop AA8 ist...). Wenn man sich das Ganze dann bis Ende anschaut ärgert man sich, dass man mit AQo in late positionnicht dringeblieben ist. Ist zwar ein extremes, aber mir mit meinen nur 1100 Händen öfter aufgefallenes Bsp.

      PS: und heut morgen waren fast keine Dt. am Tisch ;)
    • baal77
      baal77
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2005 Beiträge: 83
      Ja also das es viele Deutsche an den beginner tischen gibt merkt man schon, aber ich kann mir die Leute vorher anschauen die an einem Tisch spielen.

      Sehr viele spielen viel zu viele Hände (wie es hier auch immer beschrieben wird), dass sieht man wenn man dennen einfach mal eine halbe std. zuguckt ohne sich auf seine eigenen Hände konzentrieren zu müssen (wegen warteschlange bleibts eh meistens nie aus) die meisten spielen sobald sie ein A oder einen K haben die hand auf jedenfall.(kicker egal)

      Werden dann später durch nen Höheren Kicker von wem anders weggeputzt oder treffen mit luck auf dem turn oder river ihr 2 Pair.
      Auf jedenfall ist die spielweise auf lange sicht nicht profitabel!

      Ich spiele seid dem 3.4 an 0.05/0.10 cent Tischen. und bin bei 65$
      auch wenn viele Deutsche da sitzten sind davon sehr viele nicht bei PS.de oder sie sind hier und befolgen die Vorgaben nicht richtig!

      Was das Spiel auf 0.15/0.30 angeht kann ich da nicht sehr viel zu sagen da ich das Limit noch nicht gespielt habe aber ich denke das man auf der Schiene des SHC und en bisschen konzentration dort auch gut bestehen kann! Ausserdem denke ich wenn du das Limit erst seit gestern spielst sollteste das erstmal noch paar Tage beobachten!
    • SaVe0001
      SaVe0001
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 195
      hab ja vorher auf ps auch 0.10/0.20 und 0.15/0.30 gespielt. von daher denk ich, dass ich zu den limits mehr sagen kann, als zu den tieferen, da es dort ja einfach nur drauf ankommt, am showdown die beste hand zu zeigen. dachte eigentlich, dass sich das irgendwann (also vor 1/2$) ändert, aber da lieg ich wohl falsch. Skills sind auch auf 0.15/0.30 noch nicht wirklich sooo entscheidend, wie ich mir anfangs vorgestellt hab. Sie sind sicherlich hilfreich, da ich schon recht viel Theorie büffele (bin jetzt am 3. Buch innerhalb meiner Zeit bei ps.de), aber im Großen und Ganzen nutzt mir das noch nicht so viel, da die Leute (sofern nicht von ps.de) eh jeden Trash callen und auch nicht sensibel auf Semi-Bluffs oder Check-Raising-Moves reagieren. Die Denkweise bei denen lautet einfach nur: "och, ich call das mal runter, vielleicht treff ich ja noch was"... schlimm ist, dass es oft so ist. naja. so is es halt, aber ich lass mich da nicht zu sehr beeindrucken und versuch einfach, mein Spiel solide weiter zu spielen.
    • Ba00Tom
      Ba00Tom
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 453
      Ertappt auf PS gibt es kein 0,15/0,30 Limit.

      :D


      Gruss, Tom
    • SaVe0001
      SaVe0001
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 195
      stimmt! jetzt, wo du's sagst, fällt's mir auch auf :D
    • Maaroon
      Maaroon
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 106
      Nun jede Poker Plattform ist anders ich habe schon auf anderen gespielt als PS oder PP und es gibt da grosse unterschiede was die Agressivität anbelangt. Aber Unterschiede sind klar fest zu stellen.