Cashgame Einstieg

    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Ich spiele seit geraumer Zeit Sngs und würde gerne mal nebenher ein bisschen NL cashgame spielen, am liebsten SH. die Frage ist nun, wo am besten einsteigen? ich schätze meine NL skills nicht gerade als die schlechtesten ein und hab auch von der theorie her eigentlich alles drauf, nur Praxius fehlt mir eher. BR ist auch groß genug, nun stellt sich die Frage: Wo anfangen. NL25 SH, oder NL50 SH?
  • 2 Antworten
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Eigentlich hängt das ja von deiner BR ab. Würde aber trotzdem erstmal NL25 empfehlen. Da es sehr swingy ist und man oft um seinen ganzen Stack gambelt (Durchschnittspotgröße ist weitaus größer als bei Fullring NL25). Des weiteren braucht es einige Zeit um sich an das Niveau und die Spielweise zu gewöhnen (ging mir jedenfalls so).
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Jep, denke auch dass NL25 zum Einsteigen okay ist.
      Es dauert einfach ein bißchen, bis man sich an die komplett andere Spielweise umgestellt hat - wenn es gut läuft und BR-technisch (wenn 33erSnG's spielst hast vermutlich eh > 1,5k) möglich ist, kannst ja nach 10k Händen oder so auf NL50 aufsteigen.

      NL25 dürfte eh easy zu schlagen sein, wenn Pech hast kriegst halt kurzfristig betrachtet hin und wieder jede Menge Badbeats mit echt schrägen Karten verpasst, weil manche jeden Trash spielen.