Euer Streben nach SH SSS Perfektion in allen Ehren...aber

    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      ...mir zumindest gehen die Shorties auf den SH-Tischen, die Schiss haben mit nem vollen Stack zu spielen oder ständig vergessen ihren Stack zu refillen, gehörig auf den Keks. Wenn jetzt noch Dutzende dazu kommen die sich mit +EV Hintergrund an den Tisch setzen, werden SH-Tische nutzlos.

      Wenn an einem FR Tisch 2 oder 3 SSS-Spieler sitzen, ist das ein kleiner Teil des Rings. Wenn allerdings an jedem SH Tisch sowieso 1-2 Shorties sitzen, und jetzt kommen noch jene dazu die das auf Grund eines ausgearbeiteten Konzeptes an 6-10 Tischen gleichzeitig betreiben...?!

      Kann sein dass dieses Spiel +EV ist, aber es macht gehörig das Spiel kaputt.
      Sicher kann man Keinem verbieten sich mit nur 10 BB einzukaufen, aber denkt mal an die Spieler die hier alle SH BSS spielen und jetzt ständig mit ihrem AJs AI gemovt werden.

      Gibts etwa bald noch n Forum wie man SH gegen SSS spielt und eines für SSS SH-Spieler wie man gegen BBS spielt die wissen wie man gegen SH SSS spielt ?



      Bitte das mal zu überdenken


      (btw: hab keine Kritik oder Dergleichen hier gefunden, bei Doppelpost bitte ich um Entschuldigung ;) )





      EDIT: Anscheinend muss ich nochmal nachträglich meine Intention herausstellen: Es geht nicht darum dass zu viele Shorties die Winrate drücken was zudem totaler Quatsch ist weil sie in 80% der Fälle die größten Deppen sind. Es geht hier darum dass man als BSS Spieler um volle Stacks spielen möchte und nicht um Stackbruchteile.
  • 32 Antworten
    • gorlom111
      gorlom111
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 3.629
      Original von pokerisdrugfree
      ...mir zumindest gehen die Shorties auf den SH-Tischen, die Schiss haben mit nem vollen Stack zu spielen oder ständig vergessen ihren Stack zu refillen, gehörig auf den Keks. Wenn jetzt noch Dutzende dazu kommen die sich mit +EV Hintergrund an den Tisch setzen, werden SH-Tische nutzlos.

      Wenn an einem FR Tisch 2 oder 3 SSS-Spieler sitzen, ist das ein kleiner Teil des Rings. Wenn allerdings an jedem SH Tisch sowieso 1-2 Shorties sitzen, und jetzt kommen noch jene dazu die das auf Grund eines ausgearbeiteten Konzeptes an 6-10 Tischen gleichzeitig betreiben...?!

      Kann sein dass dieses Spiel +EV ist, aber es macht gehörig das Spiel kaputt.
      Sicher kann man Keinem verbieten sich mit nur 10 BB einzukaufen, aber denkt mal an die Spieler die hier alle SH BSS spielen und jetzt ständig mit ihrem AJs AI gemovt werden.

      Gibts etwa bald noch n Forum wie man SH gegen SSS spielt und eines für SSS SH-Spieler wie man gegen BBS spielt die wissen wie man gegen SH SSS spielt ?
      #2
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      öhm hab ich was verpasst? bitte mal links zu dem ominösen Vorhaben posten

      Ich mag die SSSler am SH Tisch.. wie man da +EV spielen soll ist mir ein Rätsel.
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Original von DonMB
      öhm hab ich was verpasst? bitte mal links zu dem ominösen Vorhaben posten

      Ich mag die SSSler am SH Tisch.. wie man da +EV spielen soll ist mir ein Rätsel.

      du befindest dich so eben im SSS SH Entwicklungsforum ??

      http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb_de/board.php?boardid=1481
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      upsi ;)

      naja sollen sie kommen
      I'm ready :)
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Tja, du hasts erkannt, SSS ist unfair.

      Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
      1) Du wirst selber zum Shorty
      2) Du spielst dort wo es nicht erlaubt ist sich mit 20BB einzukaufen
      3) Du findest dich damit ab dass andere Spieler mit weniger Aufwand höheren Profit machen als du
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von drunkenJedi
      3) Du findest dich damit ab dass andere Spieler mit weniger Aufwand höheren Profit machen als du
      Ob das generell so stimmt wage ich stark zu bezweifeln. Als BSS'ler kann ich auch stark multitablen und werde nichtmal vom Tischwechsel unterbrochen - insofern glaube ich nicht das ich mit SSS mehr Hände spielen könnte. Und ob der Profit höher ist hängt ganz von den Gegnern ab. Gegen ordentliche Gegner die Wissen wie man gegen SSSler spielt macht man mit BSS (wenn man gut spielt) mehr gewinn. Allerdings gibt es definitiv Spots wo SSSler profitabler sein kann...
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      SSS runieniert einfach jegliches vernünftige Pokern, va wenn méhrere davon an einem Table hocken und profitabel kann man dagegen als BS auch nicht spielen imo. :(
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Auf Shorthanded Tischen ist SSS um einiges komplizierter und auch nicht nach sturem Chart spielbar. Die Massen kann man also eh niemals auf SH loslassen. Wenn vereinzelnde Shortstack dort spielen, stört es ja nicht.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      will den sehen der SH SSS 10 tabled und auf NL100 mit 20$ STack mehr Gewinn macht als ein BSler
    • Binarystar
      Binarystar
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 932
      Ich verstehe die Argumente gegen SSSler nicht.

      Mit der gleichen Logik könnte man auch verlangen, dass es generell keine SHCs geben darf, weil alle Spieler, die nach SHC spielen die eigene Winrate beeinträchtigen und "das Spiel kaputt" machen.

      Oder: Ab jetzt dürfen nur noch Spieler mit mir pokern, die darauf verzichten eine Edge haben zu wollen!

      ???
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Original von DonMB
      will den sehen der SH SSS 10 tabled und auf NL100 mit 20$ STack mehr Gewinn macht als ein BSler
      du kannst doch nicht einen NL100 BSS mit einem NL100 SSS Spieler vergleichen. Dann doch eher NL25 Bss und NL100 SSS
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      richtig.. ein SSSler brauch eine kleinere BR für höhere Limits und kann mehr Tische spielen als ein BSSler.. dementsprechend würde ich SSS > BSS sagen..
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Original von drunkenJedi
      Tja, du hasts erkannt, SSS ist unfair.

      Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
      1) Du wirst selber zum Shorty
      2) Du spielst dort wo es nicht erlaubt ist sich mit 20BB einzukaufen
      3) Du findest dich damit ab dass andere Spieler mit weniger Aufwand höheren Profit machen als du


      1.) Nein :rolleyes:
      2.) Du bist ein richtiger Scherzkeks, oder ?
      3.) s. Punkt 2
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Original von Binarystar
      Ich verstehe die Argumente gegen SSSler nicht.

      Mit der gleichen Logik könnte man auch verlangen, dass es generell keine SHCs geben darf, weil alle Spieler, die nach SHC spielen die eigene Winrate beeinträchtigen und "das Spiel kaputt" machen.

      ???

      Nochmal zum Mitschreiben:
      Es geht nicht darum dass Shorties an den SH-Tischen ne Winrate beeinträchtigen, sondern darum dass es nervt dass man immer nur gegen einen 5tel Stack spielt.
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Ich kann den ungebändigten Hass gegen SSS ler nicht nachvollziehen.
      Was man da alles zu hören bekommt - sensible Gemüter sollten den Chat deaktivieren.
      Für mich ist jede Strategie ok, die mir Bares einbringt. Ich will nämlich keinen Orden. Ich kann auch keinen Mangel an Fairness entdecken. Genausowenig wie bei der Kill Phil -Strategie.
      Was die SSS auf 6-max angeht, ich spiele sie gerade und es ist schwer, schwerer noch im Moment als Deepstack- für mich.

      Und wenn alle die SSS spielen würden, dann würde ich mir eine Superlaggystrategie ausdenken. Wäre das dann auch wieder unfair, wenn ich mit any two die Blinds klaue?
    • ChaosKlamsi
      ChaosKlamsi
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 667
      Verstehe SSSler eh nicht, wer jedes pünktchen equity von seinen händen ausnutzen will, und zudem nur angst hat fullstacked zu spielen, soll doch limit spielen gehen :) Aber da muss man ja auch wieder postflop spielen können, hmpf.
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Original von Pokerhontaz
      richtig.. ein SSSler brauch eine kleinere BR für höhere Limits und kann mehr Tische spielen als ein BSSler.. dementsprechend würde ich SSS > BSS sagen..
      Klar, weil man mit SSS so gut Turniere und SNG's spielen kann. Und ebenfalls alle Facetten des Pokerns genießen kann wie die "normalen" NL-Spieler. Außerdem haben es SSS-Spieler auf hohen Limits und an SH-Tischen deutlich schwerer als auf niedrigen Limits, auf denen das spielerische Niveau sowieso nicht hoch ist.

      Davon abgesehen zeigt der fragwürdige Gebrauch von mathematischen Zeichen, genauso wie dieses dauernde +/-EV, dass es sich entweder um einen Perl-Programmierer handelt, oder es eine Herausforderung ist, sich verbal auszudrücken. ;)
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von pokerisdrugfree
      Original von drunkenJedi
      Tja, du hasts erkannt, SSS ist unfair.

      Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
      1) Du wirst selber zum Shorty
      2) Du spielst dort wo es nicht erlaubt ist sich mit 20BB einzukaufen
      3) Du findest dich damit ab dass andere Spieler mit weniger Aufwand höheren Profit machen als du


      1.) Nein :rolleyes:
      2.) Du bist ein richtiger Scherzkeks, oder ?
      3.) s. Punkt 2
      Nein, ich bin kein Scherzkeks und der Beitrag war in keiner Weise scherzhaft oder ironisch gemeint.
      Es gibt bei Full Tilt Tische mit einem Minimum-Buy-in von 50 und 100 BB (allerdings gibt es da nicht viele Tische und Fische verirren sich selten hierher) und es gibt auch nen Anbieter bei dem der Min-Buy-in generell 40BB beträgt (ich glaub das ist bei Absolute oder so, bin mir aber da net ganz sicher).

      Mit der SSS kann man problemlos auf einem 2-fach so hohen Limit spielen wie mit BSS, und dadurch dass man viel tighter spielt und auch pro Hand die man nicht vor dem Flop wegwirft weniger Zeit inverstiert (oft ist man ja schon preflop oder am Flop all-in) kann man viel mehr Tische spielen, doppelt so viele Hände pro Stunde sind also auch drin.
      Um dagegen gleichzuziehen müsste der Bigstack die vierfache Gewinnrate in ptbb/100 aufweisen, und das ist wohl kaum realistisch. Hinzu kommt außerdem dass Shorstacks wesentlich mehr von Boni und Rakeback haben.




      Original von sammy
      Auf Shorthanded Tischen ist SSS um einiges komplizierter und auch nicht nach sturem Chart spielbar. Die Massen kann man also eh niemals auf SH loslassen. Wenn vereinzelnde Shortstack dort spielen, stört es ja nicht.
      Willst du damit sagen, dass SH-SSS schwieriger sei als SH-BSS?
      Es werden ja auch Massen von BSS-Spielern auf SH losgelassen.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Original von ChaosKlamsi
      Verstehe SSSler eh nicht, wer jedes pünktchen equity von seinen händen ausnutzen will, und zudem nur angst hat fullstacked zu spielen, soll doch limit spielen gehen :) Aber da muss man ja auch wieder postflop spielen können, hmpf.
      Was soll so ein Beitrag?
      Neidisch?
      Jedes Pünktchen Equity wollt ihr BSS doch auch, oder?
      Es geht nicht um Angst, es geht zum einen darum das man am Anfang nicht die BR hat und später darum eine anständige Winrate zu erziehlen, was man sowohl durch BSS als auch durch SSS erziehelen kann.
      Da hab ich einfach nur noch Mitleid für solch Sinnlose Beiträge.
    • 1
    • 2