Rebuys bei BSS

    • PepiUrlaub
      PepiUrlaub
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 740
      Ich bin eigentlich FL Spieler, verwende aber nun auch einen kleinen Teil meiner BR für NL, nach anfänglicher SSS wurde mir das ewige Suchen von Tischen mit wenigen anderen SSSlern schnell zu langweilig und ich hab mich mit der BSS befasst, ich habe aber nirgends gelesen, wann man sich wieder auffüllen soll.

      Bei NL5 kauft man sich ja mit 125 BB ein, ich fülle so bei etwa 75 BB wieder auf full auf. Ist das in etwa richtig so?
      Ab NL10 kauft man sich dann mit 100 BB ein, wann sollte man hier und bei den höheren Limits ein Rebuy machen?
  • 9 Antworten
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      man kann sich maximal mit 100BB einkaufen, wenn möglich solltest du auch nie weniger als 100BB haben ;)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Also ich fülle spätestens auf, wenn ich unter 90BB falle.
      Sonst ärgert man sich nur, wenn man mit den Nuts gegen einen Deepstack z.B. nur 75BB rausholen kann.
    • Koenigswurst
      Koenigswurst
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 261
      Ich füll auf, wenn ich grade Zeit dafür hab. Ich versuch immer mindestens 95 BB zu haben...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Auffüllen immer so schnell wie Möglich .

      Aaaaber bei BSS ists mindestens genausowenig an Tischen mit möglichst wenigen , oder am besten garkeinen shorties zu sitzen .

      Aus denen kannst du nähmlich kaum $ rausholen , dafür nerven die dich andauernd mit nem raise wo du dann z.B. Pocket pairs weglegen musst weil du gegen nen Shortie keine Implied odds hast .
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Schau mal NL25 Coaching BSS mit Shagg.

      Der zeigt jedes mal, das es keine Rolle spielt, ob man BSS oder SSS Spieler am Tisch hat. Nur seine Spielweise anpassen sollte man.

      Es stimmt, du hast kaum implied Odds gegen die Shorties, aber dafür eine immense Preflop - Foldequity.

      Und wie man seine 4 - 8 PTBB aus den Leuten holt ist doch egal. Ob es sich dabei um 3 Stacks auf einmal oder um 300 * die Blinds handelt, wen kümmerts?

      Ich fand diese Vorführung wirklich sinnig. Also, keine Angst vor Shorties, sonder ran an den Speck ;-)

      Bis dann

      Tareb
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Nützt mir auch nichts wenn ich mit 5 Bigstacks und 4 shorties am Tisch sitze .

      gegen beide kann ich nunmal nicht gleichzeitig optimal spielen ...
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Original von Barkeeper
      man kann sich maximal mit 100BB einkaufen, wenn möglich solltest du auch nie weniger als 100BB haben ;)
      bei nl5 sinds 125bb

      rebuy immer wenn du grad ne sekunde zeit hast, 75bb sidn viel zu wenig. ich rebuy schon wenn mir nur 1bb fehlt, wenn ich grad zeit hab
    • PepiUrlaub
      PepiUrlaub
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 740
      Danke danke für die zahlreichen Antworten! Werd jetzt immer schon früher nachfüllen!

      Vielleicht kanns ja auch mal wer in die Artikel dazuschreiben, bin sicher nicht der einzige, der sich die Frage gestellt hat!
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von qwertzui666
      Original von Barkeeper
      man kann sich maximal mit 100BB einkaufen, wenn möglich solltest du auch nie weniger als 100BB haben ;)
      bei nl5 sinds 125bb

      rebuy immer wenn du grad ne sekunde zeit hast, 75bb sidn viel zu wenig. ich rebuy schon wenn mir nur 1bb fehlt, wenn ich grad zeit hab
      oh, wusst ich gar ned, hab mit nl25 angefangen ;)