Account hacked - wie weiter vorgehen?

    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      Hallo,

      ich hatte zwar schon ein andern Thread doch war dort das Topic ungünstig gewählt.
      Hier nochmal was vorgefallen ist. Mein Hotmail Account wurde geknackt und dort drin hat der Hacker meine Zugangsdaten zu Titan sowie meine Neteller Konto ID und Secure ID gefunden.

      Er hat sich bei Titan eingelogt nochmals 450 vom Neteller Konto eingezahlt und insgesamt 750$ verzockt.
      Ich hab das Ganze dem Support von Titan geschildert welcher mir nun die IP Adresse und seinen Provider mitgeteilt hat. Es war scheinbar ein Deutscher zumindest hat er sich über die Telekom eingeloggt.
      Ich kenne nun also Datum IP-Adresse und Provider - was ja theoretisch reicht um den Täter zu identifizieren.

      Die Frage ist jetzt... Was soll ich bitte der Polizei erzählen? Bin ich durch das deutsche Gesetz geschützt wenn mir beim Online Poker Geld geklaut wird?

      Ich würde mich über Rat freuen, wie ich nun weiter vorgehen kann.
      Gruß
      Christian
  • 23 Antworten
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Jo, ich denke, Du bist auf jeden Fall vom Gesetz geschützt, wenn Dir durch so einen Hacker Schaden zugefügt wird.
      Das Geld ist Dir ja auch nicht beim Online Poker geklaut worden.
      Auf jeden Fall solltest Du zusehen, daß Deine Neteller-Zugangsdaten geändert werden, ich glaube, das kann man gar nicht selber ...
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      schon passiert hab eine neue Secure ID bekommen.
      Aber kriege ich keine Probleme wenn ich der Polizei erzähle das es auf meinem Online-Poker Account passiert ist?
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Original von Schrettl
      schon passiert hab eine neue Secure ID bekommen.
      Aber kriege ich keine Probleme wenn ich der Polizei erzähle das es auf meinem Online-Poker Account passiert ist?
      sag es war auf Neteller (war es ja wohl auch) und der hat das ganze dann bei deinem Pokeracount (von mir aus auch Playmoney ;) ) eingezahlt und verzockt...

      Ich glaube Korn hat in einem anderen Fall mal ins Forum geschrieben das wenn derjenige Ärger mit der Polizei bzzgl. Online Poker etc bekommen würde das ps.de ihn dann unterstützen würde..
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.179
      imo ist es sehr nachlässig, wichtige passwörter (pokerseiten, netteller) auf seinem mailaccount rumliegen zu haben.
    • rufus34
      rufus34
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 502
      Original von alterego
      imo ist es sehr nachlässig, wichtige passwörter (pokerseiten, netteller) auf seinem mailaccount rumliegen zu haben.
      QFT
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      sicher ist es nachlässig.

      aber titan sendet einem das pw in der selben mail zu in der der accountname steht und den kann ich mir leider net merken...außerdem kann man das pw net so einfach ändern bei titan - dazu gibt es keine option man muss dazu einen admin ansprechen.

      ich habe sonst kein einziges pw im mail account liegen - glaub mir. Ich habe auch keine autosave funktion von den pws einegstellt und hab auf jeder seite ein anderes pw.

      mit den neteller daten alleine hätte der hacker nichts anfangen können. nur in verbindung mit dem pokeraccount. weil dort brauchst du nur kontonummer und secure id um etwas auf dein EIGENES pokerkonto einzuzahlen.

      ich habe an diese kombinationmöglichkeit nicht gedacht sonst hätte ich sicher nicht beides im Posteingang gelassen.
      Aber nachher ist man immer schlauer. Ich würde euch aber bitten keine Smartass-comments hier abzugeben wenn ihr mir nicht bei meiner Lage helfen wollt sondern einfach garnichts zu schreiben - danke....mein Lehrgeld habe ich schon bezahlt...vollpfosten echt...immer diese Klugscheisser lol
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von alterego
      imo ist es sehr nachlässig, wichtige passwörter (pokerseiten, netteller) auf seinem mailaccount rumliegen zu haben.

      deine pws liegen ständig auf deinem mailserver??? sorry aber selbst schuld. abrufen und löschen is doch wohl standard


      richtige umgangsweise mit passwörtern scheint nich weit verbreitet zu sein. ich meine das sind sachen, die muss man einfach wissen, wenns um cash geht
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      würde Anzeige bei der Polizei erstatten. Wie das allerdings mit Pokern und Polizei ist, weiß ich nicht. Und für die Zukunft würde ich dann die Sachen, die du dir nicht merken kannst, in eine Textdatei auf dem Computer speichern oder ausdrucken. Dann kannst die E-Mail ja problemlos löschen.
    • Nexuz74
      Nexuz74
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 1.386
      klausschreiber
      ...in eine Textdatei auf dem Computer speichern


      Nich mal das,kommt für mich in Frage
      Das gute alte Filofax
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von klausschreiber
      würde Anzeige bei der Polizei erstatten. Wie das allerdings mit Pokern und Polizei ist, weiß ich nicht. Und für die Zukunft würde ich dann die Sachen, die du dir nicht merken kannst, in eine Textdatei auf dem Computer speichern oder ausdrucken. Dann kannst die E-Mail ja problemlos löschen.

      ja speicher es in eine textdatei super idee. dann kann ers auch auf dem server lassen lol..

      lass sone ratschläge lieber bleiben
    • romanempire
      romanempire
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 561
      ganz klar: Strafanzeige
      Kann dir nichts passieren, wegen den paar Euro (von den Behörden aus betrachtet) beim Online-Poker kriegst du sicher keine Probleme.
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.590
      Original von soan
      Original von alterego
      imo ist es sehr nachlässig, wichtige passwörter (pokerseiten, netteller) auf seinem mailaccount rumliegen zu haben.

      deine pws liegen ständig auf deinem mailserver??? sorry aber selbst schuld. abrufen und löschen is doch wohl standard


      richtige umgangsweise mit passwörtern scheint nich weit verbreitet zu sein. ich meine das sind sachen, die muss man einfach wissen, wenns um cash geht
      kann man die sich nicht eh ohne weiteres zuschicken lassenper email?
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      ich finde langsam bei den ganzen pw-threads ps.de sollte man nen artikel schreiben mit den wichtigsten pw-sicherheitsgrundlagen, die einfach mal null aufwand darstellen. textdatei, mailserver.. geht ja gar nich!
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von DrKaputnik
      Original von soan
      Original von alterego
      imo ist es sehr nachlässig, wichtige passwörter (pokerseiten, netteller) auf seinem mailaccount rumliegen zu haben.

      deine pws liegen ständig auf deinem mailserver??? sorry aber selbst schuld. abrufen und löschen is doch wohl standard


      richtige umgangsweise mit passwörtern scheint nich weit verbreitet zu sein. ich meine das sind sachen, die muss man einfach wissen, wenns um cash geht
      kann man die sich nicht eh ohne weiteres zuschicken lassenper email?
      ne also bei den meisten accounts schon aber nich bei cash sites wie neteller.. da gibts ja noch die secure id und so.

      und bei party rufen sie glaub ich an wenn pw verloren..
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Original von soan
      ja speicher es in eine textdatei super idee. dann kann ers auch auf dem server lassen lol..

      lass sone ratschläge lieber bleiben
      lol, in eine Textdatei speichern ist wohl um einiges sicherer als die Mail auf dem Server zu lassen. Man muss der Datei ja nicht unbedingt den Namen TitanPoker Passwort geben.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von klausschreiber
      Und für die Zukunft würde ich dann die Sachen, die du dir nicht merken kannst, in eine Textdatei auf dem Computer speichern oder ausdrucken. Dann kannst die E-Mail ja problemlos löschen.
      am besten beides: eine datei passwort.txt an verschiedenen prominenten stellen speichern, zusätzlich noch ein ausdruck aller passwörter, am besten schön gerahmt, ins zimmer hängen.

      im ernst, wer sich passwörter auch mit eselsbrücken nicht merken kann, soll sich ein entsprechendes verwaltungstool für passwörter besorgen.
      passwörter hinterlegt man grundsätzlich nirgendwo, wo potentiell jemand rankommt. das ist wirklich ein bereich, wo mit mit einem minimum an einsatz einen enormen sicherheitsgewinn rausholen kann. gerade als pokerspieler sollte man sich das bisschen zeit schon gönnen.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      lol, ist dein Zimmer ne Durgangsstraße oder was? Wenn du deine Passwörter in deinem Zimmer daheim in der Schublade hast, wird wohl kaum was passieren. Außer du lässt die Haustüre offen und gehst mit nem Mikro durch die Stadt und sagst überall, dass in deinem Zimmer, 2.Stock, dritte Tür von Links, rechter Schrank 2.Schublade von unten deine Passwörter liegen. lol

      edit: Und außerdem gings ja in dem Thread darum, dass er sich seinen Benutzernamen nicht merken kann und in der E-Mail, wo der benutzername steht, auch das Passwort drin steht.
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      Original von klausschreiber
      edit: Und außerdem gings ja in dem Thread darum, dass er sich seinen Benutzernamen nicht merken kann und in der E-Mail, wo der benutzername steht, auch das Passwort drin steht.
      eigtl gings darum, dass sein acc gehackt wurde....
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      Original von klausschreiber
      lol, ist dein Zimmer ne Durgangsstraße oder was? Wenn du deine Passwörter in deinem Zimmer daheim in der Schublade hast, wird wohl kaum was passieren. Außer du lässt die Haustüre offen und gehst mit nem Mikro durch die Stadt und sagst überall, dass in deinem Zimmer, 2.Stock, dritte Tür von Links, rechter Schrank 2.Schublade von unten deine Passwörter liegen. lol

      edit: Und außerdem gings ja in dem Thread darum, dass er sich seinen Benutzernamen nicht merken kann und in der E-Mail, wo der benutzername steht, auch das Passwort drin steht.
      danke!
      ich hatte schon das gefühl das meine antwort keiner gelesen hat ;)
      Wie gesagt habe ich ja daraus gelernt und den Kram jetzt ausgedruckt und in meinen Schrank gepackt.

      Ich habe NIEMALS absichtlich passwörter in meinem onlinemailfach hinterlegt oder ähnliches!
      Das Problem war das Titan (wohl so ziemlich als einziger Anbieter) einem das pw in der selben mail sendet in der auch der Accountname steht.
      Ich wollte auch nur für sehr kurze Zeit auf Titan spielen und hatte dort auch kaum Geld drauf - wären also das bisi weg was ich dort hatte wäre es wie ein normaler swing gewesen ;)
      Das problem war das der Hacker auch die Neteller Daten hatte und so die Informationen kombinieren konnte und mein Neteller Konto leergeräumt hat.

      Doch ich weiss immer noch nicht wie er überhaupt mein Mailkonto geknackt hat. Das pw dafür war NIRGENDS gespeichert.

      Jedoch soll es in dem Thread nicht darum gehen das ich mich dafür rechtfertigen muss warum ich die mail mit dem passwort noch im posteingang hatte - sondern darum was ich der Polizei jetzt erzählen soll

      Danke
    • 1
    • 2