Erfahrung mit den Deep Stack MMTs bei Stars?

  • 10 Antworten
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      ich würds lassen, lohnen sich nur richtig, wenn man auch weit kommt. bis man da itm ist, dauerts ewigkeiten und dann bekommt man auch nur wenig mehr als das buy in back. im schlimmsten fall spielst 6-7 stunden und bekommst nicht mal geld
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Also ich hab mal in einem mit geballert (war glaube ich $22 Buyin oder so).
      Man hat halt extrem viel zeit auf was ordentliches zu warten daher man ja echt total deep ist, aber was sich viel mehr lohnt ist einfach mehr hände als in einem normalen Turnier in der anfangsphase zu spielen daher die Gegner meistens sehr schlecht spielen und mit den riesenstacks nur so um sich werfen :)
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      jo, viele haben keinen blassen schimmer von deepstack play, da wird mit TPGK bei nem 180er pot schon mal ganz schnell mit 4k AI gemovt.

      aber ehrlich, spiel es nur wenn du viiiel zeit hast, am besten wenn du sowieso spielst, und lass das nebenher laufen.
    • Wemserstylez
      Wemserstylez
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 537
      lohnt sich nur wenn man sehr sehr Deep kommt.

      Bis zum FT hab ich im 11$ bei 1000 Entrants 11 Stunden gebraucht.

      Da spiel ich lieber regulars
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      damn, 11 stunden hat wohl kaum jmd.
      Aber man hat halt genug zeit ma richtig zu spielen und der luckfaktor geht sicher gehörig nach unten, right?
    • Wemserstylez
      Wemserstylez
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 537
      sicher geht der Luckfaktor etwas nach unten da man nicht so früh in den Bereich eines niedrigen M's kommt.

      Aber wenn man nach 11 Stunden 9 wird hätte man in der Zeit profitabler Pfandflaschen sammeln können.

      Wenn dann sollte man ab 22$ Buy-in spielen da es dort meist nicht soviele Spieler sind und somit das Turnier keine Tage dauert.
    • calvinius2
      calvinius2
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 644
      Bei Titan (und Noble)-Poker gibt es double-stack freeze-outs mit 55 und 109 $ buy-in. hab die ein paar mal gespielt und bin ein mal 2. udn ein mal 8. geworden.

      gefallen mir sehr, weil der luck-factor niedriger ist. beim 109er sind , glaube ich, so ca. 60-90 player im schnitt dabei, bei den 55ern ca. 120-160.

      dauert so 3-4 stunden. Blindserhöhung war wohl alle 15 min.
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      ich kann auch nur sagen, dass es wirklich sehr lang dauert, hab mal ein 22er gespielt und bin 4. geworden, das hat ca. 12h gedauert.
    • Terraner86
      Terraner86
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 617
      hab schon ein paar mal das 22er Deep Stack Turnier auf Stars gezockt.
      30Min finde ich persönlich als Blindzeit schon fast zu Deep.
      20Min würden es auch tuen.

      Man ist in der Regel leider erst nach 5Std ITM.

      Lohnen tut es sich natürlich nur dann wenn man es schafft an den FT zu kommen.

      Bin das letzte mal nach 4Std kurz vor ITM mit geflopten FH gegen River Quads rausgeflogen.^^
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Jo...
      Also vor allem wegen der 30 Minuten Blindlevels find ich ist es auf Stars fast unspielbar.