Playing bad against Maniacs

    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      Spiel in letzter Zeit viel in der Nacht und oft gegen Maniacs.
      Obwohl ich guten Gewinn mache bringt mich das ganze oft aus der Fassung und ich spiele danach schlechter.
      Gutes Beispiel habe ich angehangen.
      Ich nehme die Donk nicht ernst weil sie so schnell und zwanghaft aggressiv kommt.Bei den anderen Bets werde ich immer sicherer vorne zu liegen.
      Ich bin sicher,dass ich bei solche Szenarien in 3-4 Fällen von 5 am Flop vorne liege und verliere eben manchmal gegen das River Set oder Flush.
      Wie schafft ihr es solche Situationen professionel zu spielen und danach wieder normal zu pokern?

      Nächste Sache ist der darauf folgende 30-60BB Tilt-All-in der von Villain fast immer kommt .
      Mit welchen Händen kann man das callen ?Will auch keine 54% Equity da ist die Varianz zu nervig.
      Welche Pairs? Mit AK immer?

      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here) 
      Position:
      Stack
      SB:
      $55.34
      Hero:
      $24.35

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (3 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is BB with Q:club: , Q:spade:
      BU folds, SB calls $0.15, Hero raises to $1.25, SB calls $1.00.

      Flop: ($2.50) A:spade: , 3:spade: , 8:diamond: (2 players)
      SB bets $3, Hero calls $3.00.

      Turn: ($8.50) A:diamond: (2 players)
      SB bets $10, Hero calls $10.00.

      River: ($28.50) 4:club: (2 players)
      SB bets $13.25, Hero raises to $10.10 (All-In).

      Final Pot: $51.85

      Results follow (highlight to see):
      SB shows [ 2h, Kd ] a pair of Aces
      Hero shows [ Qc, Qs ] two pairs, Aces and Queens
      SB wins $3.15 USD with a pair of Aces.
      Hero wins $47.70 USD with two pairs, Aces and Queens.
  • 14 Antworten
    • Trashtalker1
      Trashtalker1
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 854
      Also zu deiner Hand, die call ich hier nicht runter. Spätestens am Turn Fold ich das, da gibt es einfach viel bessere Situationen um sein Geld zu machen.

      Einen vermeintlichen Tiltpush calle ich sicher mit 99+ und AJ+.

      Allerdings poker ich nach bestimmten Situationen teilweise auch nicht normal. Wenn 7 der letzten 10 PreflopRaises ne 3-bet kriegen und die restlichen 3 Contibets jeweils geraist werden muss man es erstmal schaffen normal zu bleiben, ich arbeite dran.
    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      Oh hab ich gestern angefangen:
      Alle Good Beats aufschreiben!
      Ist n gutes Gefühl zu wissen "Heute habe ich auch schon AA mit KK gestacked.
      Set mit low runner-runner Flush gekilled... und so.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 6.101
      du schaffst auf NL25 4000 party points in 4 Wochen?

      oder bist du da zum tilten einfach ein paar limits runter?
    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      Ich spiele eigentlich NL100 , tilte aber recht viel.
      Ich cashe dann immer alles zur Sicherheit aus und spiel mich wieder hoch.
      Schon 3x dieses Jahr gemacht.
      Wenn ich den Tilt merke gehe ich runter und konzentriere mich aufs "lernen".
      Auf Nl 25 bringen mich auch 10 Stacks minus nicht zum tilten.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.414
      Also das runtercalles bis zum all in ist definitiv nicht gut gespielt muss ich sagen..

      Ich hätte die donk vom ihm am flop geraised... Bei reraise kannste folden, oder wenn er called c/f spielen... so verlierste wenigstens nicht deinen ganzen stack und setzt IHN unter Druck und nicht er dich
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Eine solche Donk raise ich eigentlich immer.

      Der Raise kostet genausoviel wie die beiden Calls an Flop und Turn zusammen, aber ich weiss dann woran ich bin.
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Original von jackoneill
      Eine solche Donk raise ich eigentlich immer.

      Der Raise kostet genausoviel wie die beiden Calls an Flop und Turn zusammen, aber ich weiss dann woran ich bin.
      Auch maniacs werden hier auf einen raise viele schlechtere Hände folden. Maniacs bluffen aber gerne, und bis auf den flushdraw ist das hier WA/WB.

      Also wenn man bei einem raise genausoviel wie beim calldown ausgibt, ist der calldown natürlich besser, da wir mehr Hände seiner Range schlagen.

      Gegen maniacs sollte man meistens am flop schon entscheiden, ob man bereit ist, mit der eigenen Hand für 3 barrels zum showdown zu gehen.

      Ich raise gegen maniacs am flop nur mit Händen, mit denen ich gegen sie auch um stacks spielen will.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Das macht schon Sinn dass keine schlechtere Hand den Raise callt, ich hab' das vielleicht etwas schlecht formuliert:

      Der Raise kostet genausoviel wie der Flop- und Turn-Call zusammen - dafuer entscheidet der Raise die Hand aber direkt am Flop: entweder ich nehme den Pot direkt mit oder ich bin fertig mit der Hand.

      Beim Calldown hingegen muss ich ja auch noch eine River-Bet callen und ich weiss nicht wie hoch diese sein wird.

      Ich gehe hier einfach davon aus, dass der Maniac die Hand am Flop gegen Widerstand aufgeben wird wenn er selbst kein Ass hat.

      Man sagt doch eigentlich never go broke with Top Pair und das hier ist ja sogar nur Middle Pair - also warum mit einer aeusserst marginalen Hand (Middle Pair) hier einen Calldown um einen ganzen Stack machen wenn man die Hand am Flop entscheiden kann ?

      Du musst ja noch nichtmal um Pot-Size raisen, ein Raise auf $9 sollte hier doch ausreichen - wenn du dann beat bist hast du $10.25 verloren also nur 40% deines Stacks und nicht alles.

      War das hier wirklich ein echter Voll-Maniac oder einfach nur einer der ueblichen Donks ?

      Auch gegen einen Voll-Donk lasse ich mich nur ungern mit 'ner marginalen Hand stacken sondern warte lieber auf 'nem besseren Spot.

      Gruss,
      Jack
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      @ HARKONNEN:

      Hi !

      Sorry, nur mal ne kleine Frage "off-topic" Ist dein Nick "Harkonnen1984" auf PP ??

      Müsstest mich Maniac eigentlich auch kennen ;) Aber hab bei PP einen anderen Nick...
    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      Ja.
      Wer bist Du?
    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      jackoneill: Du hast natürlich recht. Wahrscheinlich sollte man aus Prinzip nicht mit Midpair runtercallen.Wie gesagt beeinflusst es auch mein Spiel im nachhinein.
      Wenn er mal doch das Ass hat ärgere ich mich über mich und spiele schlecht oder tilte selber.
      Wenn das manchmal funktioniert macht man es ja auch öfter und spielt öfter mit dem Gedanken was sicherlich schlecht ist.

      Gestern ist mir aber wieder aufgefallen wie sehr man Maniacs provozieren kann wenn man Keine Contibet macht sondern runter callt.
      Manche akzeptieren einfach nicht dass ein Bluff nicht funktioniert hat und hauen den Rest hinterher.
      Was ich auch noch nicht readen kann sind auto Potsizebets every street.
      Jemand Erfahrung damit?
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Hi !

      Ich bin Veni_Vici_.

      Hab aber nur ~ eine Woche auf PP gespielt. Warum ich das gemacht habe poste ich hier besser nicht ;)
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von harkonnen

      Was ich auch noch nicht readen kann sind auto Potsizebets every street.
      Jemand Erfahrung damit?
      Spiel mal UB... dort gibts sogar einen extrabutton für. Sogar PSR wird richtig berechnet. Was denkst du wie ugly das ist, Raise PF BB-Fisch called und donkt PS. Und das jede Street...
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      Gutes Thema. Wär fein wenns dazu ma strategieartikel gäbe. ....ist aber wahrscheinlich zu situationsabhängig. Probleme hab ich wenn ich preflop raise/bet any flop und villain allinn geht. Egal ob ich jetzt TPTK, nen draw oder ein pp hab, mit nichts davon will ich mich stacken lassen. daraus resultiert bei mir im durchschnitt n fettes minus gegen maniacs...Wie spielen denn die die high stakes vs. maniacs? Gibts auf den hohen limits (ab 200/400) überhaupt noch maniacs?