outs odds

    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      hi. bin neu höhö :>
      hab hier die letzten Tage das Forum durchstöbert und auch die anfänger how tos durchgelesen, aber was mir noch wirklich fehlt sind einige Beispielberechnungen für outs und implied odds.
      Wäre sehr hilfreich die notwendigen ßberlegungen (discounting) und Berechnungen (was wie multiplizieren usw..) im Spielverlauf ansehen zu können.
      ich frage mich zB ob man outs discounten muss die mir helfen und den anderen auch, oder sogar noch mehr.
      oder ob man auch outs discountet die mir nichts helfen können aber den anderen :\

      und noch ne frage, gibt es ein Programm dass den Verlauf meiner bankroll grafisch darstellen kann ? oder muss ich das auch noch selbst machen -.-

      thx für alle antworten schon mal und nehmt mich nicht gleich auseinander wenn hier eine Frage schon beanwortet wurde. habe ja nichts gefunden...
  • 22 Antworten
    • n0_st0ry
      n0_st0ry
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 615
      ...oder ob man auch outs discountet die mir nichts helfen können aber den anderen :\
      Warum willst du die Outs dann discounten?
      und noch ne frage, gibt es ein Programm dass den Verlauf meiner bankroll grafisch darstellen kann ?
      Mit PokerGrapher kannste deine BR als Graph in BBs anzeigen lassen.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Schau Dir in Ruhe die Hände im Beispielhände-Forum an, das wirste auf jede Menge Hände stoßen, wo es um Odds und Outs geht.

      Ich geb Dir mal ein kleines Beispiel:

      Du hast K:heart: J:heart: als Button.

      Preflop: 3 Limper calen vor Dir, Du raised, die drei Limper callen.

      Flop: 9:heart: 7:spade: 3:club: , 3 Gegner, Pot = 9,5 SB.

      Der erste Limper bettet, einer called, einer foldet. Wieviel Outs hast Du ? Wie sehen Deine Pot Odds aus ? Was machst Du also ?

      Outs:

      -Du hast Outs auf die Kings und Jacks, die mußte aber discounten, weil die auch jemand anderem helfen könnten, z.B. Two Pair machen. Also bummelig 1,5 Outs pro Overcard.
      -Der Backdoor Flush Draw ist auch 1,5 Outs wert
      -Der Backdoor Straight Draw ist mit zwei "Lücken" 0,5 Outs wert

      Macht also 5 Discounted Outs. Laut Chart bräuchtest Du Pot Odds von 1:8,5 um profitabel zu spielen.

      Pot Odds:

      Im Pot liegen zu diesem Zeitpunkt 11,5 SB, du mußt einen "bezahlen", also hast Du Pot Odds von 1:11,5.

      Deine Aktion?

      Da die aktuellen Pot Odds besser sind, als die die du minimal bräuchtest, ist die entscheidung relativ einfach, du callest. Du hast wahrscheinlich im Moment nicht die beste Hand, aber gute Möglichkeiten Dich zur besten Hand zu verbessern. ;)
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Aus meiner ERfahrung heraus, sind die Overcards nen klein wenig mehr wert als 1,5 outs, dafür würde ich den Straightdraw aber abschwächen, was bei mir in der Summe genausoviele outs macht ^^
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      na toll ich habe mich an die starting hands tabelle gehalten, die implied odds berechnet mit den pot odds jeweils verglichen, hatte auch wirklich gute Karten, also an starting hands tab. gehalten und dabei 30% der Karten gespielt.
      Heute morgen von 4uhr bis 7 Uhr 3$ verloren....
      die gegner bei 2c/4c raisen ohne grund, checken ohne grund, haben nichts und schlagen mich dann mit dem turn oder river....wenn das vereinzelt wäre... ok, aber die haben mir mit dieser methode langsam aber sicher das geld genommen.
      zB wenn ich ein flush draw habe, kommt am river natürlich noch die 4. suited karte aufm board damit dann der gegner gewinnt mit seinem suited Ass grml....
      ich hab keien ahnung was ich falsch mache und ich bin echt am verzweifeln.
      alles was es auf der page zu lesen gibt beachte ich doch.
      ich weiß dass es natürlich keine garantie für einen gewinn gibt deswegen, aber sooo zu verlieren auf 2c/4c, demotiviert richtig.
      war das bei vielen von euch genauso ?? brauche ich mehr geduld um ein gleichmäßiges Wachsen meiner BR zu erkennen ??
      habe natürlich schon vorher ne zeitlang in "play money" gezockt, habe aus 1000 chips 3000 chips gemacht in 3-4 Tagen. Die leute dort spielen ca so wie in 2c/4c. aber wenns um richtiges geld geht verliere ich
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      So gemein sich das jetzt auch anhört, aber jede Wette foldest Du zu wenig. 8o
      Das passiert jedem auf dem Limit, ...ohne Erfahrung, ...als Anfänger. Es ist wirklich wichtig, das Du entweder im Forum nach Beispielhänden in deinem Limit schaust, oder aber noch besser, selbst welche postest. Aber beim selbst Posten nicht nur die, von denen Du denkst, Du hättest Sie richtig gespielt, sondern am besten erstmal die, die Dir am meisten Geld gekostet haben, als Du sie verloren hast. :D
      Soweit ich das bisher sehe (bin auch noch nicht lange dabei und habe fast das selbe wie Du vor 2-3 Wochen geschrieben), ist es zuerst einmal wichtig, zu erkennen, was einem am meisten Geld kostet. Finde also die Fehler in deinem Spiel, die Dich langsam aber sicher ausbluten.
      Es ist also am Anfang nicht so wichtig mit AA auf der Hand auch noch den letzen Bet deiner Gegner einzufangen, als vielmehr zu erkennen, wann dein AA geschlagen ist.
      Um diese Fehler zu finden, steht Dir hier die ganze Community zur Verfügung. Poste ein paar deiner Hände. Dann setz Dich mit dem auseinander, was Dir erfahrenere Zocker dort als Kommentar unter schreiben. Und sobald Dir irgend etwas an den Analysen nicht klar ist, frag sofort nach. Du bekommst hier Antworten ohne Ende, denn warum auch immer, ist hier jeder bestrebt, jedem zu helfen. 8)
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Original von HekKo5
      30% der Karten gespielt.
      Das ist viel zu viel. Entweder du hast was am chart falsch verstanden oder du hälst dich nicht immer dran ;)

      Und ans gerivered werden solltest du dich gewöhnen. Leute die ihre 2 outs jagen werden eine deiner Haupteinnahmequellen sein, und die 2 outs werden eben in 4% der Fälle getroffen =)
    • bobo
      bobo
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 442
      hi heco... 3$ sind nicht mal 100Big Bets. Solche swings nach oben und unten sind völlig normal. Du musst einfach hart bleiben und sie verkraften!

      Wenn du nach 3 Stunden an einem Tisch spielen 30% VPIP hast, sagt das auch noch nichts aus. Selbst wenn du wirklich immer 30% spielst, und mega passiv bist solltest du keine Probleme haben 0.02/0.04 zu bashen (siehe Ajax).
    • Blobnarry
      Blobnarry
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 7
      Ich hab da auch nochmal ne Frage zu den outs. Wenn ich KQo halte und im Flop sowas liegt: 10,7,4 hab ich doch 6 outs oder? Wenn ich die dann discounte bleiben ca 3-4 übrig. Das bedeutet ja dass der Pot ca 13 mal so groß sein muss wie der Einsatz, damit sich callen lohnen würde. Vor dem Flop hab ich immer geraised (wegen der chart) und es gehen meistens ca 2 bis 3 leute mit. Aber dann sind ja nur 8-9 Grundeinsätze im Pot. Das würde ja bedeuten dass ich nichtmal eine einfache bet mitgehen könnte, und das obwohl ich durch den raise schon relative viel investiert hab. Durch solche Hände verliere ich immer wieder Geld. Und jetzt wollte ich wissen ob ich da irgendwas falsch verstanden hab mit den outs, oder ob das einfach nur Pech ist. Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt.
    • bobo
      bobo
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 442
      overcards sind sehr schwer zu spielen. da gibts kein patentrezept. es hilft nur viel zu lesen und dann in jeder situation neu zu entscheiden, ob es sich lohnt mitzugehen, den gegner rauszubluffen etc.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Original von Blobnarry
      Ich hab da auch nochmal ne Frage zu den outs. Wenn ich KQo halte und im Flop sowas liegt: 10,7,4 hab ich doch 6 outs oder? Wenn ich die dann discounte bleiben ca 3-4 übrig. Das bedeutet ja dass der Pot ca 13 mal so groß sein muss wie der Einsatz, damit sich callen lohnen würde. Vor dem Flop hab ich immer geraised (wegen der chart) und es gehen meistens ca 2 bis 3 leute mit. Aber dann sind ja nur 8-9 Grundeinsätze im Pot. Das würde ja bedeuten dass ich nichtmal eine einfache bet mitgehen könnte, und das obwohl ich durch den raise schon relative viel investiert hab. Durch solche Hände verliere ich immer wieder Geld. Und jetzt wollte ich wissen ob ich da irgendwas falsch verstanden hab mit den outs, oder ob das einfach nur Pech ist. Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt.
      Paar Faustregeln zum Outszählen bei Overcards und ähnlichem:

      • Overcards zählen ca. 1,5 Outs
      • ein Backdoor Flush draw zählt ca. 1,5 Outs (etwas weniger, wenn er nicht "to the Nuts" ist)
      • Backdoor Straight draws zählen je nach Anzahl der "Lücken" zwischen 0,5 und 1,5 Outs


      Mal als Faustregeln für den Anfang. Später kann man das schon noch differenzierter Betrachten.

      Tip: Poste Hände im Beipielhandforum, schreib deine Odds / outs Rechnung dazu, und laß das ganze "überprüfen" ... ;)
    • Blobnarry
      Blobnarry
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 7
      Ok danke für die Antworten, wenn sowas wieder passiert werde ich dann mal die Hand hier im Forum posten

      btw was bedeutet "to the nuts"?
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Die "nuts" sind das bestmögliche Blatt das mit dem Board möglich ist.
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      outs und odds sind firlefanz,, du musst mit der macht spielen werd eins mit den karten use the force
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      lol weyoun jetz weiß ich warum bei dir net läuft *g*
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      na tobsen das läuft schon etwas langsamer am start aber das wird schon mit der zeit :)
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      naja mit "use the force" wird das wohl nie was..... glaub mir seri hats auch versucht
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      die dunkle seite war zu stark ~~
    • Anivis
      Anivis
      Einsteiger
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 38
      Gibt es nicht bei Shadow Runner so Typen, die sich telepathisch in Computer hacken? So ähnlich mach ich das auch beim Online Pokern: Einfach telepathisch mit dem Server und der Software anfangen zu reden. Sei aber charmant, solche Software vergrault man schnell. Und wenn sie dich dann sympathisch findet haste ruckzuck die Hammerblätter schlechthin. ßbrigens habe ich diesen Post auch nur mit Gedankenkraft, ohne eine einzige Körperzelle zu bewegen geschrieben. :]
    • muLLi
      muLLi
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 334
      rofl ^^
    • 1
    • 2