Wechsel von PokerStars zu PartyPoker - seid ihr auch so unzufrieden?

    • chrissi12
      chrissi12
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 9
      Hallo!

      Habe vor kurzem von PokerStars zu PartyPoker gewechselt. Mit dem Wechsel (Transferrieren desG eldes, Bestehen des Quiz, 50$-Wechsel-Bonus) gab es keine Probleme.

      Aber ich bin total unzufrieden mit der Software.
      (Ich spiele übrigens meist auf 3-4 Tischen gleichzeitig.)

      1.) Habe wochenlang auf Pokerstars gespielt ohne Abstürze.
      Bei PartyPoker bin ich bereits 2x total abgestürzt (einmal beim Aufmachen des
      1.Tisches!, einmal beim Gruppieren der Fenster). Sprich Reboot.

      2.) Bei Pokerstars kommt das Fenster, bei dem etwas zu tun ist, immer schön in den
      Vordergrund, bei PartyPoker nur manchmal. Dafür bekomme ich das PartyPoker-Fenster
      unnötigerweise immer in den Vordergrund, wenn die Karten gegeben werden.
      Kann ich das irgendwie ändern?

      3.) Dieses penetrante Piepsen (wenn etwas zu tun ist) bei PartyPoker nervt mich.
      Das Geräusch, das Pokerstars in diesem Fall macht, ist wesentlich angenehmer.

      4.) Die Wartezeiten auf den Beginners-Tischen sind ja unglaublich. Bei Pokerstars
      logge ich mich ein und dann spiele ich. Bei PartyPoker sind oft mehr als 10
      Personen in der Warteschlange.

      5.) Ich spiele auf den 0.05/0.10-Tischen, da wird ja maximal jedes 3.Mal Rake gezahlt,
      und ich muss ja auf meine 10.000 raked-hands kommen. Spielt ihr auf höheren
      Tischen?

      6.) Ich finde auch den ganzen Aufbau der Software wesentlich unübersichtlicher als
      bei Pokerstars. Allein was sich im Cashier alles findet. Will man etwas aufmachen,
      dauert das wieder lang.

      7.) Die Performance ist auch wesentlich schlechter als bei Pokerstars. Wenn ich einen
      Tisch aufmache, dauert das länger. Wenn ich einen Tisch zumache, kommt immer
      die Lobby in den Vordergrund.

      8.) Mir gefällt auch der Aufbau mit den völlig unnötigen Sesseln nicht. Die Charaktere
      habe ich zum Glück ausschalten können, aber diese großen Sessel, die soviel
      Platz wegnehmen, stören mich auch sehr. Kann cih die auch ausschalten?
      Wenn ich 4 Fenster nebeneinander habe,
      so ist mir ein Tisch mit diesem Aufbau eindeutig zu klein. Lege ich die Fenster
      hintereinander, so habe ich wieder das Vordergrundproblem (s. Pkt. 2.)

      9.) Und das Wichtigste: Wo sind die loosen Gegner??? Immer wenn ich einsteige (habe
      bereits verschiedene Tageszeiten ausprobiert), sitzen fast nur Deutsche am Tisch
      (die wohl alle bei Pokerstrategy gelernt haben :-)), die alles andere als
      loose spielen. Am Flop sind meist nur mehr 2-3 Spieler, bis zum Showdown geht es kaum.
      "Calling Stations" gibt es auch keine.
      Wie soll ich da Geld gewinnen??

      So, musste meinem Frust ein bißchen Luft machen, vielleicht können ja ein paar von Euch
      etwas zu meinem Posting sagen (und wenn ihr nur sagt: "Ja, genau, das stört mich auch.").
      Und wenn ihr gute Tipps für mich habt, freue ich mich!

      lG, chrissi12
  • 5 Antworten
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      1) liegt ziemlich sicher nicht an der partysoftware, sonst haette irgend jemand anderes diese Probleme auch

      2) Nein, kannst Du nicht - aber das Fenster sollte eigentlich IMMER in den Vordergrund kommen, wenn Du eine Entscheidung faellen kannst. Deshalb kommen sie auch beim Dealen nach oben

      3) Schalt es ab. Ich finde es auch bei Stars nervig, ehrlich gesagt :)
      Das tust Du unter Game Rules and Options -> Video and Audio Options

      4) Kann ich nicht beurteilen, habe keinen Zugriff auf Beginnertische. Das Problem scheint aber verbreitet zu sein :(

      5) Am Anfang solltest Du das nicht machen. Aber wenn Du solide spielst wirst Du recht schnell die BR fuers naechste Limit kriegen.

      6) Geschmackssache, da koennen wir aber nix dran aendern :)

      7) Das mit der Lobby ist ein Feature, das Du spaeter, beim Tische-selektieren, sehr zu schaetzen lernen wirst :) Das mit der Performance muss ich erneut auf deinen Rechner schieben, hatte nie solche Probleme.

      8)
      Table Layout ,
      [Sonstiges] Table Layouts für Party Poker und in manch anderen Threads im Technik-Forum

      9) Geld kannst Du gegen alle Gewinnen. Beweist Mathias gerade in seinem BR-Building. Aber nicht alle Deutschen sind von hier, mache nicht den Fehler, die Leute nach Laendern zu beurteilen.
      Wenn Du NUR Amis willst solltest Du dich auf 03.00am verlegen, unserer Zeit ...



      Soo, hoffe, das hilft ein bisschen :)
      Ansonsten musst Du Sachen, die dich direkt an der Software stoeren, leider mit party abklaeren, ich fuerchte aber, dass sie nciht auf dich und mich hoeren werden ....


      - georg
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      zu 3) Du kannst auch die Sounds von PokerStars nehmen. Dazu musst du diese (findest du normalerweise C:\Programme\PokerStars\Snd) in die Partysounds umbenennen. Die von Party sind hier "C:\Programme\PartyGaming\PartyPoker" gespeichert.

      zu 5) Wie sieht denn deine BR aus? Du bist ja schon mit Startkapital von Stars gewechselt. Wenn es die 25$ waren + 50$ von PS.de, dann gehts laut BR-Management auch schon für dich auf den 0.10/0.20 Tischen los.
    • Hessenwinner
      Hessenwinner
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 125
      ZU 2)
      Schau doch mal hier nach
      http://www.multitablehelper.com/
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von bahmrockk
      9) Geld kannst Du gegen alle Gewinnen. Beweist Mathias gerade in seinem BR-Building.
      ßber die Aussage solltest Du Dir nochmals Gedanken machen.

      Klar kann ein erfahrener Spieler mit tighteren (tight/weak ja meistens) Tables umgehen, nur kann ein Anfänger daran leicht verzweifeln, weil er einfach noch viel zu viele Fehler macht, die seine Gewinne auffressen, worunter letztlich die Motivation für den Anfänger stark leidet.

      Andererseits muss man sagen: Wer sich da erstmal durchgekämpft hat, ist auf einem guten Weg.

      Original von chrissi12
      4.) Die Wartezeiten auf den Beginners-Tischen sind ja unglaublich. Bei Pokerstars logge ich mich ein und dann spiele ich. Bei PartyPoker sind oft mehr als 10 Personen in der Warteschlange.
      Ja, das ist ein altbekanntes Problem. Es wurde zwar schon mehrfach gesagt, dass es "bald" mehr Beginner Tische geben wird, aber von PP ist in der Hinsicht bis heute nichts passiert. Und ich erwarte auch nicht, dass da was kommt, schliesslich will PP, dass die Leute höhere Limits spielen, um mehr Rake zu generieren. Für den Durchschnittsspasspieler mag das OK sein, für den PS.de Auszubildenden dagegen reichlich frustrierend. Aber auch hier gilt: Durchkämpfen. Spätestens ab .50/1 gibts Tische en masse.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @zacman aber vor einem Monat haben dieselben Anfaenger rumgeheult, dass man gegen Fische nicht spielen koenne. Glaubst Du wirklich, dass es jemals einen Tisch gibt, bei dem jemand, der zum ersten mal Geld verliert und sich noch nicht durch das Psychologieforum gearbeitet hat, nicht meckern wird?


      Andererseits muss man sagen: Wer sich da erstmal durchgekämpft hat, ist auf einem guten Weg.
      Das ist ein sehr wichtiger Punkt, sehe ich genauso. Ich habe auf den 'neuen' party-Anfaengertischen nur einmal gespielt, waehrend dem march - Bonus - Dingens. Dort hatte ich ehrlich gesagt die Tische als nicht sonderlich stark empfunden. Tight, ja - aber weak tight das es selbst fuer mich kein Problem war ...


      - georg