Top Pair - weak kicker im BB

    • Opop
      Opop
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 814
      Hallo alle,

      ich wußte nicht genau, ob das hierhin oder ins Beispielhändeforum soll. Falls es hier falsch ist; sorry und bitte verschieben.

      Ich habe immer Probleme in folgender Situation:

      Ich bin BB, mehrere callen, SB folds. Ich treffe TopPair, aber mit weak kicker; zudem noch out of position.

      Beispiel:
      Ich habe J5o, 4 calls, turn ist J72 (rainbow).

      Laut Einsteigerartikel soll man Top pair (verwundbare Hand) betten und raisen, um zu protecten. In diesem Fall spricht (aus meiner Anfängersicht) jedoch einiges dagegen.

      - es kommen noch 4 hinter mir
      - pair of jacks ist nicht besonders hoch (Q K A könnten noch kommen)
      - es ist fraglich, ob ich (trotz top pair) hier die stärkste Hand habe

      Bette ich nun am Flop? Oder spiele ich check/fold ?

      Danke schonmal für Antworten.
      Andreas
  • 7 Antworten
    • Garp
      Garp
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 166
      bet flop! ein overpair wird keiner haben, da sonst pre-flop geraised worden wäre. dass jemand den anderen J mit besserem kicker hält ist natürlich möglich aber unwahrscheinlich. somit solltest du davon ausgehen, dass du die stärkste hand hast. falls einer hinter dir raised solltest du evtl. folden (kommt auf die reads an). angst vor der turn bzw. river-karte darfst du nicht haben. protecten heißt ja gerade, diejenigen zum folden bringen, die evtl. von einer weiteren karte profitieren könnten.

      häufig ist es in diesen fällen so, dass am flop noch die SB gecalled wird und dann am turn gegen die BB gefoldet wird.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      ICh wuerde hier check spielen und gucken, wie die Action hinter mir verlaeuft: Bettet zB UTG+1 und kriegt zwei caller, dann folde ich. Bettet aber nur der Button, dann checkraise ich ihn, da er genauso overcards bettet oder auf nem Bluff sein kann.

      Deine Gedanken und Fragen dazu sind durchaus berechtigt - Du machst sicher keine grossen Verluste, wenn Du solche Haende einfach immer check/fold spielen wuerdest.


      - georg
    • Garp
      Garp
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 166
      Original von bahmrockk
      ICh wuerde hier check spielen und gucken, wie die Action hinter mir verlaeuft: Bettet zB UTG+1 und kriegt zwei caller, dann folde ich. Bettet aber nur der Button, dann checkraise ich ihn, da er genauso overcards bettet oder auf nem Bluff sein kann.

      Deine Gedanken und Fragen dazu sind durchaus berechtigt - Du machst sicher keine grossen Verluste, wenn Du solche Haende einfach immer check/fold spielen wuerdest.


      - georg
      Ich krebse zwar auch noch in niederen Gefilden herum (Limit 0,10/0,20) aber ich will hier dennoch wiedersprechen. Check/fold halte ich einfach für zu passiv. Höchstwahrscheinlich ist das Toppair hier am Flop die beste Hand, aber eben eine nicht besonders starke. Und dann ist Protection angesagt. Wenn jemand Twopair oder ein Set hat wird er raisen und dann kannst du folden. Es sind außerdem schon 5 SB im Pot, die Odds sind also auch ganz ordentlich. Daher meine ich: Bet!
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      und ich muss hier bahmrockk zustimmen... lese gerade ITH von hilger und er sagt genau das selbe...

      es gibt verschiedene dinge, auf die du achten musst, wenn du toppair hast, aber das ist ja immer so bei hold em:
      - wieviele spieler sind in der hand
      - wie sieht das boards aus, drawlastig etc.
      - wie hoch ist das toppair
      - wie hoch ist die kickerkarte

      du hast hier vielleicht die beste hand... eine bet würde aber nicht 4 spieler aus der hand kicken... sie würden wohlmöglich mit draws callen oder du bettest hier in einen J, der nen besseren kicker hat. wenn du noch mehr pech hast, ist das ein passiver spieler, der deine bet nur callt....
      außerdem können zum J noch 3 weitere overcards kommen, die dein toppair ziemlich schlecht aussehen lassen können...
      du einen check kannst du dir die action hinter dir anschauen. wenn dann nur der button bettet, kannst du hier durch einen check-raise viele gegner aus der hand knocken und signalisierst eine starke hand, wohin gegen eine button bet nicht viel bedeuten muss...
    • Garp
      Garp
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 166
      Original von TaZz
      und ich muss hier bahmrockk zustimmen... sie würden wohlmöglich mit draws callen
      bei dem board sind auf dem flop noch keine gefährlichen flush oder straight draws möglich

      Original von TaZzaußerdem können zum J noch 3 weitere overcards kommen, die dein toppair ziemlich schlecht aussehen lassen können...
      kann sein, aber es kann auch noch ein J oder eine 5 kommen.

      na ja, vielleicht bin ich ja auch zu agressiv oder loose, aber noch geht's aufwärts.
    • Opop
      Opop
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 814
      Hhmmm...ich habe befürchtet, dass die Antwort nicht leicht ist. Ich habe das Beispiel auch extra so konstruiert, dass draws sehr unwahrscheinlich sind. Bei suited und/oder connected boards würde ich check/fold spielen; die Gefahr am Ende nicht erster zu sein ist dann einfach zu hoch.

      Gegen 1 oder 2 Gegner würde ich betten. Aber 4 (ode mehr) folden nie alle.

      Wieviel Gewinn entgeht mir denn, wenn ich die alle einfach wegwerfe? Ich fühle mich mit solchen Händen einfach nicht wohl. Manchmal isses ja noch schlimmer; da ist das Toppair noch niedriger. Würde man viel verschenken, wenn man die grundsätzlich check/fold spielt?
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      hmm.. die gegner haben bei overcards zusammen 9 outs (3 A 3 K 3 Q). equitymässig solltest du vorn sein. gefühlsmaessig verliert man durch nen check/fold zuviel equity.
      grad mit ner bet oop bekommt man doch bei sonem flop auf dem limit ziemlich viele leute aus der hand. leider wird nen besserer J nur raisen, wenn er noch ne overcard hat - selbst das ist nicht sicher. J6+ callt dich bis zum river durch, es sei denn er verbessert sich noch.
      wie hoch ist die chance, dass wer Jx hat? bei den ganzen callern (sb ist nicht dabei) setze ich die alle eher auf kleine PP, Ax oder Kx.
      ich würd betten und versuchen den pot gross zu machen. bei ner overcard am turn/river kann ich dann ja immernoch folden. da ich oop bin kann ich bei ner overcard als scarecard evtl durch ne bet alle zum folden bringen.

      ich bin noch anfänger, kann also komplett falsch sein. ich wollt nur meine gedanken dazu aufschreiben. eine superhand ist das nicht und ich kann auch verstehen, wenn gesagt wird, dass man die checkfolden soll.