Buy-In Rückerstattung in Cash-History einsehbar?

    • FiveAces29
      FiveAces29
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 2
      Moin liebe Poker-Gemeinde.

      Kurze Frage zu Buy-In-Rückerstattungen auf Partypoker.

      Kürzlich befand ich mich in einem 6$-SNG als irgendwann der Server von Partypoker abschmierte. Nix ging mehr.

      Hab also ne freundliche Mail an Partypoker geschrieben mit der Frage, was nun mit dem Buy-In passiert, da ja ein technisches Problem auf Seiten von Partypoker aufgetreten war. Kurze Zeit später bekam ich eine Mail zurück, das tatsächlich ein technisches Problem vorlag und binnen der nächsten 24-48 Stunden die 6$ zurücküberwiesen werden.

      Nachdem ich nach 3 Tagen keinen Zahlungseingang feststellen konnte (mein Bankroll ist nich sonderlich groß) habe ich wieder eine Mail zu Partypoker geschickt. Lapidare Antwort: "Nach unseren Unterlagen wurde der Betrag bereits überwiesen!" Ich solle meinerseits meinen Account prüfen und ggf. gegenteilige Unterlagen einreichen.

      Ich bin mir zu 99,9% sicher das ich das Geld nicht erhalten habe, in meiner Transfer-History ist ebenfalls nichts zu erkennen, bis auf meine getätigten Einzahlungen. Wenn es eine Rückerstattung gibt müßte diese doch eigentlich auch dort verzeichnet sein, oder? Von bwin.de oder gamebookers oder ähnlichen Seiten kenne ich das so, das Rückerstattungen in der Einzahlungs-History auch auftauchen.

      Wie soll ich denen denn beweisen, dass ich kein Geld bekommen habe?

      Hat jemand ne Lösung?

      Vielen Dank im voraus!

      FiveAces29
  • 2 Antworten