Equtiy Tabelle?

    • olicoop
      olicoop
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 155
      Nachdem mich jetzt langsam in den limits hochgearbeitet habe, bin ich gerade beim preflop artikel für fortgeschrittene hängengeblieben, denn mir macht die berechnung der equtiy meiner eigenen karten und der meiner mitspieler ziemliches kopfzerbrechen.

      die berechung mit pokerstove ist im nachhinein zwar hiflreich zur analyse des eigenen spiels, aber während des spiels ist es schon sehr langwierig etwaige bpshände zu berechnen.

      habt ihr ggf. einen tip wie man dieses schneller berechnen kann oder gibt es eine Tabelle mit der ich die häufigsten gespielten Karten (z.b. ORC oder SHC) mit ihrer Equity sehen kann. Ich weiß ist wahrscheinlich sehr umfangreich, da es sich von position zu position ändert, aber eine gewisser anhaltspunkt ist schon nicht schlecht?
  • 6 Antworten
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      wenn du glaubst durch sowas einen Vorteil zu haben kannst du dir ja selber soetwas erstellen ;)
    • MoneyMaker007
      MoneyMaker007
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 285
      du hast ja ein Equity Vorteil gegen die Gegner hinter dir wenn du dich an das ORC hälst...

      gegen einen Rasie vor dir gib es ja auch einen Chart Rerasie Chart der dir sage mit welchen Händen du Reraisen darfst..

      bei ein limper oder mehr musst du dir die limp range des gegners ausrechnen imdem du vom VPiP des Gegners die Rasie Range abziehst..dafürgib es keinen Chart du muss dafür ein Gefühl entwirkeln...
    • olicoop
      olicoop
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 155
      und wo finde ich diesen Chart, wäre schon mal sehr hilfreich.
    • olicoop
      olicoop
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 155
      bei mir als fortgeschrittenen anfänger schleichen sich doch genug fehler ein, um dann wengistens einen anhaltspunkt zu haben benötige ich diese angaben von einem etwas fortgeschritteneren spieler.

      es dient als kleine starthilfe, zumal ich ja mit pokerstove eh schon etwas rumexperementiere.
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Also für die pre Flop Equityedges muss man meiner Meinung nach einfach mit der Zeit ein Gespür entwickeln.
      Dieses erlangt man zum einen durch die Reflexion des eigenen Spiels (PokerStove Analysen) sowie durch Erfahrung.
      Je öfter man in ein und die selbe Situation kommt, umso leichter wird es einem mit der Zeit fallen, die richtige Entscheidung zu treffen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass man sich immer wieder Gedanken über sein Spiel macht (-> womit wir wieder bei den PokerStove Analysen und der Reflexion wären).

      Die Vorgehensweise ist recht simpel: Halte dich an das Starting Hand Chart und das Open Raising Chart und beobachte immer wieder ganz genau, was passiert. Kopiere dir während einer Session einige Hände und analysiere sie im Nachhinein.
      Equities kann man IMhO schlecht in Tabellen zusammenfassen oder gar immer während dem Spiel neu berechnen, aber ein Gespür für Edges entwickeln kann man schon.

      Gruß, Sascha.
    • MoneyMaker007
      MoneyMaker007
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 285
      [Strategie] Pre-flop: Starting Hands - Expert Theory 3.0