"Generate serial ATA driver diskette [YN]?" hä?

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Ich hab nach Malwarebefall erst einmal Testweise auf einer anderen Festplatte mein System neu aufgesetzt. Nun habe ich aber immernoch ein paar Probleme.

      1) Er bootet zu keinem Betriebssystem mehr hoch (also auch nicht zu dem Befallenen), weil er immer die Frage stellt, die oben in der ßberschrift steht. Was passiert, wenn ich auf ja drücke? Warum kann ich das nicht ablehnen (ablehnen hat Neustart zur Folge)?

      2) Und wo ich schon mal beim Fragenstellen bin, kann ich die Fragen zur Internetverbindung auch gleich stellen. Bei der Einrichtung der Internetverbindung ergaben sich folgende Probs die dafür sorgen, dass ich immernoch nicht von meinem Rechner online gehen kann:
      -Er zeigt mir immer an, es läge keine Internetverbindung an, wenn ich die LAN-Verbindung dann deaktiviere und neu initialisiere stellt er so ne Verbindung da, wo er meint das die mir nur beschränkten oder garkeinen Zugriff zum Interent gewährleistet (in meinem Fall garkeine 8[ ).
      -Wenn ich mir das Verbindungsfenster anschaue, steht da 10,0 MBit und nicht 100,0...
      -Mich wundert es sowieso, dass ich überhaupt die LAN-Verbindung angezeigt kriege... wozu brauch ich die denn, ich wähl mich doch direkt über DSL-Modem ein und nicht über Router oder Netzwerk... das war aber bei meinem jetzt kompromittierten System auch so, dass unten rechts neben der Uhrzeit sowohl 1 Symbol für die aktive LAN-Verbindung angezeigt wurde, als auch ein Symbol für die Internetverbindung, beide aber nötig waren um ins Internet zu gelangen.
  • 3 Antworten
    • G4rfi3ld
      G4rfi3ld
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 237
      also zu 1)Stecke die befallene Festplatte einmal komplett ab also SATA Stecker runter von der PLatte das beim Starten nur sicher diese eine PLatte angesprochen werden kann, dann schau ins bios ob da auch die richtige Bootreihenfolge eingestellt wurde. Als nächstes denk mal nach, ob du beim INstallieren von XP den SATA Treiber mittels F6 Taste installiert hast. WEnn nicht ist genau das das Problem und du musst XP neu installen. Das Malware System kannst du mit Spybot und den Online Virenscanner von Trendmicro.de und Symantec bekämpfen und dann spiele den neuen Virenscanner von Antivir drauf.

      zu 2) Zum Netzwerkproblem bräuchte ich etwas mehr infos aber scheinbar aus deinen schilderungen ist dein DSL Modem mittels Netzwerkkabel am Arbeits PC angebunden. Zuerst mal schaun ob du die NW Karte richtig installiert hast und das da im Gerätemanager kein Fehler auftaucht, dann solltest du bei der Karteneinstellung die Geschwindigkeit auf 10 MBit halbduplex einstellen. Als nächstes solltest du dir die TCP/IP EInstellung vornehmen, und die WErte die du sicher von deinem Provider bekommen hast einstellen, also wahrscheinlich alle Werte auf DHCP WErte werden bezogen. Wenn du IP Adresse, DNS Adresse etc. fix bekommen hast dann dort fix eintragen. Oder hast du beim Modem auf eine Installations CD dazubekommen ??
      Wenn du willst kannst du mich mal anmailen zwegen Telefonnummer weil NW Probleme via Forum zu lösen ist mehr als mühsam ;-)

      Hoffe es hilft
    • MacLeod
      MacLeod
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 706
      wegen der symbole......das fürs internet würde ich lassen, so siehst du immer, wenn du on bist, bzw. kannst darüber auch disconnecten

      das andere, das reine lan-symbol deines rechners kannst du auch ausschalten:

      Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen ---> rechtsklick auf deiner lanverbindung/Eigenschaften ---> im neuen fenster, ganz unten: "Symbol bei Verbindung im Infobereich anzeigen", häkchen entfernen ---> "ok" klicken, fertig
    • Tropex
      Tropex
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 108
      Bei mir kam die Meldung mit der SATA-Diskette immer, solange die CD mit dem Mobo- und CPU- Treiber im Laufwerk war.

      CD raus - Meldung weg.