Varianzfrage: Aces hate me

    • Segglmeister
      Segglmeister
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 243
      jaja, wer kennt es nicht dass einen die asse hassen.


      ab wann sollte ich mir den Gedanken machen, ob ich irgendwie vollplemplem bin?

      Bisher hab ich mit Aces so nach 10K Hands eigentlich immer auf jedem Limit Plus gemacht.
      klar gab es immer wieder badbeats, aber das juckt mich nicht.
      Longterm denken ;)


      Doch nun bin ich seit 17K Hands auf meinem neuen Limit NL50FR BSS.

      Ich habe laut Pokertracker:
      65x AA ehabt und bin 80$ damit im Minus.

      Da komm ich so langsam ins grübeln, ob ich mich nicht von Aces trennen kann.
      Doch nach genauer Btrachtung fällt mir auf dass:
      - das max, was ich mit AA rausgeholt habe 19$ war,
      - ich 2al damit richtig satt gegen 4oak gerannt bin
      - 3x gegen ein Set verloren habe.

      Ich loose damit meinen Stack, gewinne aber im gegenzug keinen damit.



      eigentlich will ich hier keine Handanalyse betreiben, sondern mal nachhaken, wie lange euch die Varianz
      schon Griff hatte bevor sich das statistische Mittel durchsetzt?





  • 4 Antworten