LAG spielen nicht möglich!?!

    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      Ich habe letztens eine These gelesen (ich glaub es war 2+2). Das man im Internet überhaupt gar kein Gewinn mit einem Loosen Stil machen kann. Weil einen bestimmte Reads auf den Gegner fehlen. De facto der TAG-Stil der einzig richtige ist?

      Stimmt das oder kennt ihr irgend welche Spieler die LAGs und trotzdem Winning Player sind?
  • 23 Antworten
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      NL oder FL?
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Weil einen bestimmte Reads auf den Gegner fehlen.


      welche?
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Gerade im 2+2 Forum findet man doch genug Leute, die LAG die Highstakes spielen wie etwa CTS, der macht das ja recht gut so wie es aussieht ;)
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Jo, wundert mich echt, dass du das auf 2+2 gelesen hast.

      Aber auch bei PS.de gibt es genug Leute, die auf den entsprechenden Limits LAG spielen. Man muss sich natürlich dem Tisch anpassen. Wenn man neben Stations/Maniacs sitzt, wird es sich nicht auszahlen, loose zu werden. Aber gegen Rocks/TAGs lohnt sich das doch immer. Immer wieder beschweren sich Leute "Limit XY ist viel zu tight, das kann ich gar nicht schlagen, bekomm immer nur die Blinds". Dann sollte man das ausnutzen.

      Thurisaz
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Hm mir fällt auf, man sollte vllt. den Begriff LAG noch etwas weiter erklären.

      Damit ist eigentlich nicht ein Sammy Farha (90er Vpip ^^) oder Gus Hansen like Spieler gemeint, der ohne Rücksicht auf Position etc. seine Gegner dennoch ausspielt.
      Ab 25er Vpip kann man sich für gewöhnlich schon zu den LAGs zählen, und darunter eben zu den TAGs. Die Grenze ist eher fließend und nicht so krass, wie man sie sich vorstellt.

      Thurisaz
    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      NL war aber Low oder Medium Stack....
      Und es ging glaub ich echt um eine sehr Loose Spielweise
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Na also weißt du ... jeder TAG der links von nem Fisch sitzt spielt mehr oder weniger LAG, weil er einfach mehr Hände gegen den Fisch spielt. Wenn jemand sich darauf einschiesst und nur noch links von Fischen sitzt und woanders gar nicht mehr Platz nimmt, der sieht für alle anderen dauerhaft wie ein LAG aus.
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      ich hab nen spieler der über 5k hände ne winrate von 6,7 BB/100 hat. sind zwar nur 5k hände aber bei folgenden stats 36/23...das wär dann schon recht laggig, der hat eben nen guten read auf alle tags...
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      no shit, 5k hands??? O_O
    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      Ja es gibt viele die ihren Spiel den Gegener anpassen.... bei loosen Gegnern werden sie tighter bei tighten looser.

      Aber eine durchweg loose Strategie ist nicht möglich?!
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      Original von BennyTK
      ich hab nen spieler der über 5k hände ne winrate von 6,7 BB/100 hat. sind zwar nur 5k hände aber bei folgenden stats 36/23...das wär dann schon recht laggig, der hat eben nen guten read auf alle tags...
      guck mal genau hin...und und über 300 BB up schaffste so schnell eigentlich nicht in 5 k händen das zeigt schon dass mans drauf hat...
    • Denab
      Denab
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 546
      Original von BennyTK
      ich hab nen spieler der über 5k hände ne winrate von 6,7 BB/100 hat. sind zwar nur 5k hände aber bei folgenden stats 36/23...das wär dann schon recht laggig, der hat eben nen guten read auf alle tags...
      Letztens habe ich meine ganzen HHs zu einem Freund geschafft, der PT hat (ich nicht)

      Nach 8 std einlesen hab ich mich etwas gewundert. Auf Stars habe ich einen in der DB, der über 21k Hände bei 38vpip irgendwas mit 5,6BBs/100 hat.

      Ich bin der Auffassung, dass man nicht unbedingt TAG sein muss, um beim Poker zu gewinnen. Anpassung ist eher das Zauberwort, Beispiel party microlimits. Man setze sich an einen Tisch, wo einige Leute so dämlich sind und vesuchen SSS zu spielen mit 7 SSSler am Tisch ;(

      Raise any two. Profit.
    • hempels
      hempels
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 278
      was is daran dämlich? Was anderes bleibt einem an so nem tisch doch gar nicht übrig.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.401
      Will hier nix falsches erzählen, aber wollte Schniblor nicht auf LAG umswitchen?

      Wie gesagt bin mir nicht sicher - meine das aber neulich gehört zu haben. Sollte dem tatsächlich so sein, wird das wohl auch seinen Sinn haben - denke schon, daß man auch als LAG u.U. Erfolge verbuchen kann.

      Auf jeden Fall dürfte dann die Swings wesentlich krasser ausfallen.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von LittleBube
      Ja es gibt viele die ihren Spiel den Gegener anpassen.... bei loosen Gegnern werden sie tighter bei tighten looser.

      Aber eine durchweg loose Strategie ist nicht möglich?!
      durchweg tight ist auch blöd. wieso sollte ich tight gegen die tighten blinds spielen, wenn ich mir doch genausogut durch loose raises ihre blinds holen kann.
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.948
      Viele Leute hier scheinen wirklich nur ihr durchschaubares ABC Poker zu spielen. Ich selber kann mich nicht als TAG oder LAG bezeichnen, da ich ständig zwischen beiden schwanke. Mal werde ich zum Manias mal zum Super-Rock. Wenn ich Lust habe, habe ich 15 Minuten einen VPIP von 80%. Die nächsten 15 Minuten spiel ich dann nur Top-Hände und komme auf unter 10% VPIP. Irgendwo gibt es jetzt natürlich einen Mittelwert den mir PT anzeigt, aber daran kann ich nicht fest machen, dass ich jetzt ein TAG oder LAG bin. Und das ist meiner Meinung auch der profitabelste Weg, seinen Gegner nicht erkennen zu lassen, was mein eigentlich für ein Spielertyp ist. Die dicksten Pötte gewinnt man nämlcih nicht mit seinen Assen, sondern immer mit Blättern die niemand einen zutraut.
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      Original von Wustenfuchs
      Die dicksten Pötte gewinnt man nämlcih nicht mit seinen Assen, sondern immer mit Blättern die niemand einen zutraut.
      so siehts aus, grade gegen tags die einen auf bestimmte karten setzen!
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Original von BennyTK
      Original von BennyTK
      ich hab nen spieler der über 5k hände ne winrate von 6,7 BB/100 hat. sind zwar nur 5k hände aber bei folgenden stats 36/23...das wär dann schon recht laggig, der hat eben nen guten read auf alle tags...
      guck mal genau hin...und und über 300 BB up schaffste so schnell eigentlich nicht in 5 k händen das zeigt schon dass mans drauf hat...
      longterm undso 5k hands sagen halt mal garnix aus..
      aber gibt natürlich super lag spieler auch im fixed limit bereich siehe schneids etc..
    • puckl
      puckl
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 427
      Original von TheDna
      Original von BennyTK
      Original von BennyTK
      ich hab nen spieler der über 5k hände ne winrate von 6,7 BB/100 hat. sind zwar nur 5k hände aber bei folgenden stats 36/23...das wär dann schon recht laggig, der hat eben nen guten read auf alle tags...
      guck mal genau hin...und und über 300 BB up schaffste so schnell eigentlich nicht in 5 k händen das zeigt schon dass mans drauf hat...
      longterm undso 5k hands sagen halt mal garnix aus..
      aber gibt natürlich super lag spieler auch im fixed limit bereich siehe schneids etc..
      5k hände bei nem LAG sagen in der tat nix aus, da ein LAG viel größere swings hat als ein TAG.
    • 1
    • 2