Poker PC, bitte bewerten

    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Servus Leute,

      ich brauch nen neuen PC, hauptsächlich fürs pokern, surfen und office-Anwendungen, will 3 Monitore anschließen.
      Hab mir folgenden mit nem Kumpel zusammengestellt, ich selbst habe keine Ahnung davon.
      Mich würden mal ein paar Meinungen interessieren, ob der PC so gut ist und ob das Preis-Leistungsverhältnis passt oder ob man die Teile irgendwo anders günstiger bekommen kann.

      CPU
      Mainboard
      Ram
      Gehäuse
      Festplatte
      Grafikkarte wird 2x eingebaut
      CD Rom
      Tastatur + Maus
      Wlan

      Hab ich noch was an Bauteilen vergessen?
      Insgesamt kommt der PC so mit den 2 Grafikkarten auf ca. 1100€.
  • 22 Antworten
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Alle Preise bei günstiger.de oder so raussuchen, dann inkl. Porto zusammenrechnen und dann nochmal bei den großen gucken, ob es günstiger ist. Meistens sparste nix, wenn du alles einzeln bestellst, wegen dem Porto.

      wenn du beim Pokern konzentriert spielen willst würde ich einen sehr leisen PC nehmen, also möglichst Passiv- oder Wasserkühlung. 2gb Ram reichen definitiv aus und die CPU ist auch ok.
      Die Graka ist eigentlich egal, wichtig ist nur, dass du genügend Anschlüsse hast, da die Leistung defnitiv bei allen fürs Pokern reicht.
      Festplatte würde ich auch eine sehr leise nehmen, sonst geht dir das Geräusch irgendwasnn so richtig auf den Sa** ;)

      CD, Tasta, Maus usw ist egal.

      WLan finde ich persönlich nicht so toll, habe es leider auch, aber ab und zu bricht halt die Verbindung ab und das kann unter Umständen teuer werden ;-)
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Also ich find ja Leute lustig die nen PC "zum Surfen und Office" brauchen und sich dann nen 1100€ Rechner holen. :D Die sterben scheinbar nie aus :rolleyes:
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Wenn man die Preise mit denen von geizhals.at vergleicht, liegt mix da auf jeden Fall immer recht gut - am Preis ist da also nichts auszusetzen.

      Am System selbst auch nichts - der Prozzi ist gut, RAM reicht und bietet noch Platz für Aufrüstung, Platte geht auch in Ordnung.

      Ist allerdings völliger Overkill für die von Dir beschriebenen Anforderungen. Allein ein Gehäuse für 170 Schleifen - da bekommst für ne Ecke weniger Vernünftige. An Deiner Stelle würd ich für den Preis auch ein günstigeres Gehäuse und dazu ein passiv gekühltes Netzteil (wie oben schon beschrieben - zum pokern würd ich eher auf einen leisen Rechner achten) nehmen.

      Die 2 Grafikkarten sind auch völlig überzogen. Eine, okay - aber um noch nen dritten Moni anzusteuern brauchst Du da kein Monster, welches gerade mal eine Stufe unter dem aktuellsten (8800) steht. Alles ab reiner DirectX9 würd ich da empfehlen - das geht soweit ich mich erinnern kann ab der 5200 los - und am besten hier auch ne passive Lösung bevorzugen. Einzig die Zukunfssicherheit mit DirectX10 der von Dir angebenen Karten spräche dafür.

      Noch ein Edit: WLAN würd ich (je nach Fähigkeiten Deines Routers) auf 108Mbit und WPA2-Verschlüsselung achten.
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      Also ich find ja Leute lustig die nen PC "zum Surfen und Office" brauchen und sich dann nen 1100€ Rechner holen. :D Die sterben scheinbar nie aus :rolleyes:
      Jepp ich verstehs auch nicht nicht wirklich wieso das so ist...
      Ich bestelle meine Rechner meistens bei Dell, da kannste nochmal schön verhandeln, wenn man bei denen anruft und meistens fallen dann die Versandkosten zum Teil weg..
      Mehr als 500 Euro würd ich auch net für nen PC ausgeben, haben hier 5 Stück im Einsatz und die Leistung etc langt vollkommen...

      Aber irgendwelchen Leuten muss die PC Industrie ja leben oder ?
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      was machst du mit 5 PCs?
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      @ Thomas6409:

      Hi !

      Für's Pokern und Officeanwendungen auf jeden Fall überdimensioniert.

      Ich weiss ja nicht was du damit sonst noch vor hast, aber wenn dir es egal ist
      ob der PC 500€ oder 1100€ kostet ist das sicherlich keine schlechte Wahl.
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von Gamma85
      was machst du mit 5 PCs?
      Einer Geschäft, einer allgemeine Benutzung, jeweils einer bei den Kindern (2) und einer für allgemeine ServerAufgaben (Emails/Fax/Netzlaufwerke), Wobei ich die Netzlaufwerke langsam auf extern umstelle, weil sonst die Belastung zu hoch ist.... Sind 5 in der Summe...
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      1000€ Strom im jahr nur für die PCs, das ist ordentlich :-)
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von kagifret
      @ Thomas6409:

      Hi !

      Für's Pokern und Officeanwendungen auf jeden Fall überdimensioniert.

      Ich weiss ja nicht was du damit sonst noch vor hast, aber wenn dir es egal ist
      ob der PC 500€ oder 1100€ kostet ist das sicherlich keine schlechte Wahl.
      naja, egal nicht, aber ich sehe nicht, wo ich massiv einsparen könnte.
      hab mich halt mal größtenteils am thread Neuer PC, auf was achten fürs Pokern? orientiert, dort wird teilweise noch mehr Leistung gefordert.
      Hab mehr oder weniger das mal als Vorlage genommen:

      Original von Fraggy
      Original von karlo123
      - Mind. DualCore besser (falls es deine Bankroll zulässt :D :rolleyes: ) Double Dual Core (oder so, steht aber oben). Der Chip ist aber wichtig, da wie erwähnt die benötigte Leistung hoch ist
      das nennt sich geldverschwendung.

      n Core 2 Duo 6600 reicht dafür ewig... 2 GB ram und ne 256MB graka und die sache ist gegessen

      mehr hab ich ja au net, E6600, 2 GB Ram und 256 graka.

      wo soll ich denn da so groß einsparen? Klar könnt ich statt 500 MB Festplatte 320 nehmen, aber das sind 30€.

      Graka hab ich schon fast die billigste 256 MB genommen, gibt auch deutlich teurere. Aber weil ich halt 2 brauch, will ich da net so viel ausgeben, viel Luft nach unten seh ich da aber au net. Will halt 4 DVI Anschlüsse haben, bei Dell oder sonstigen Komplettsystemen bekommt man das nicht. Brauch also auch ein entsprechendes mainboard, das das unterstützt.

      Hab einiges an Pokersoftware laufen, große PT Datenbanken und mach auch öfters 10 Stunden Sessions, weiß net, hab halt keine Ahnung von PC's. Aber ich denk mir halt, dass ich dafür schon bissle was an Leistung brauch, 2 GB Ram sind da schon Pflicht imho.

      Einziger Punkt, den ich jetzt seh, ist evtl. das Gehäuse, wo man vielleicht 50€ sparen könnte, aber das macht den Kohl au nimmer fett.

      Denk daher irgendwie net, dass ein PC mit 2 Grakas, 4 DVI Anschlüssen und ordentlicher Rechenleistung für deutlich weniger als 1k zu haben ist.
      Lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Denk an die Lautstärke.
      such mal nach "Silent PC" oder ähnliches bei google, die haben recht gute Tips.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von Gamma85
      Denk an die Lautstärke.
      such mal nach "Silent PC" oder ähnliches bei google, die haben recht gute Tips.
      jo danke, das is echt ein guter Tipp, danach werd ich schauen.
      Die gleiche Graka als silent kostet halt 199€ statt 122€, würde den PC nochmal 150€ teurer machen. Meinst das ist es wert? Kanns mir halt nur sehr schwer vorstellen, wie laut der PC ist mit der 122€ Graka bzw. mit der für 199.
      Momentan hab ich nur nen Laptop, gar kein Desktop. Der bläst auch die ganze Zeit, kann man auch hören, stört mich aber nicht großartig. Arg viel lauter sollte es aber eigentlich nicht sein.
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      die neuen großen Grafikkarten gehen ab für ne Mark :-D

      Leise ist was anderes ;) Kauf dir eine Silent und eine billige für den 3. Monitor, das sollte doch gehen oder nicht?

      Alles was du zu viel kaufst ist -EV :D
    • ChrisHustler
      ChrisHustler
      Global
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 1.247
      hier 2xdvi und passiv gekühlt kosten 2 zusammen 120€ http://www.mix-computer.de/mix/shop/productDetails.html?artNo=JAXUK2& :P
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von Sub0
      Noch ein Edit: WLAN würd ich (je nach Fähigkeiten Deines Routers) auf 108Mbit und WPA2-Verschlüsselung achten.
      Also ich würd ja auf 108mbit nicht achten solgane es den standard dafür noch nicht gibt!!! Alles andere wär dann wohl Risiko weil man nicht weiß inwiefern das kompatibel ist wenn die IEEE den "richtigen" standard rausbringt ;)
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      @ Thomas6409:

      Wenn man will kann man schon noch einiges einsparen.

      Ich hab mir letztens selbst auch einen PC zusammen gebaut, da ich noch einen in unser Ferienhaus in der Schweiz stellen wollte. Hatte da bisher nie einen Desktop-PC und da ich sehr oft dort bin und aufs Pokern nicht verzichten kann hab ich mir für sage und schreibe 250€ einen gebaut.

      Ist zwar kein "Highend-Teil", aber ich muss sagen dass ich voll und ganz zufrieden bin. Ich benutze den 250€-PC auch nur fürs Pokern und vielleicht mal um etwas zu schreiben.

      Hab mir die Sachen alle bei ebay "zusammenbestellt" und dann gebastelt.

      Ist zwar nur ein AMD Athlon64 3200+, 1 Gig Arbeitsspeicher, 100GB Festplatte, SiS-Billiggrafikkarte, Billiggehäuse, DVD-Brenner und WlanKarte, aber ich muss sagen, dass er auch zum Pokern + sämtlicher Zubehör völlig ausreichend ist.

      Ich bin eigentlich so der Typ, der immer das Beste vom Besten haben muss, aber bezüglich PC habe ich festgestellt, dass es sich einfach, für die Anwendungen die ich mache, nicht lohnt ein teures Teil zu kaufen. Du merkst einfach keinen wirklichen Unterschied...
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      servus Leute,

      muss mal meinen alten Thread nochmal zum Leben erwecken. mir is damals WSOP dazwischen gekommen und direkt danach hatte ich Klausurphase, so dass ich net die Zeit hatte, den PC zu bestellen. Mittwoch die letzte Klausur gehabt, jetzt steht das Thema wieder ganz oben auf meiner Prioritätenliste.

      Hab mir nochmal alles angeschaut, paar Teile ersetzt und will jetzt diesen PC bestellen:

      CPU
      RAM
      Motherboard
      Gehäuse
      Netzteil
      Festplatte
      Graka 2x
      DVD Brenner
      Tastatur+Maus

      Verbesserungsvorschläge anyone?
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Als CPU vielleicht besser den 6750, der ist billiger und scheint schneller.

      Und wofür braucht ein Poker-PC eine 2-fach Grakakombi? :)
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Ich glaub Thomas wurde noch nicht informiert, dass man durchaus auch 3 Monitore and eine Grafikkarte anschließen kann.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von Abnoe
      Ich glaub Thomas wurde noch nicht informiert, dass man durchaus auch 3 Monitore and eine Grafikkarte anschließen kann.
      das höre ich tatsächlich zum ersten mal. 2 gehen doch nur pro graka, oder net? ?(
      wie geht das denn? brauch ich dafür ne spezielle graka oder kann ich au an die, die ich da rausgesucht hab, 3 anschließen?
    • 1
    • 2