perfekter tisch but carddead

    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Tja, so kanns gehen. Ich habe heute Nacht an einem NL25 SH Traumtisch gesessen:

      Seat 1: Maniac (Canada)
      Seat 2: Vollfisch 1: 80/5 (Canada)
      Seat 3: Fisch: 50/12 (Canada)
      Seat 4: Vollfisch 2: 65/8 (United Kingdom)
      Seat 5: Hero
      Seat 6: Random (meist Tag)

      Um 2 Uhr hatten die Fische / Vollfische alle jeweils 3-5 Stacks
      Um 7 Uhr waren alle drei busto, aber nicht ohne zwischendurch noch 1-2 mal auf vollen Stack zu rebuyen.

      Die Voraussetzungen waren also unfassbar gut.

      Ich hab mir das ganze ca. 1 Stunde in Ruhe angeschaut und mir fleissig Notizen gemacht. Hatte ich auch Zeit zu, weil ich absolut nix auf die Hand bekommen habe bzw. den Flop immer komplett verpasst habe. Jetzt hatte ich also einige verlässliche Reads und freute mich aufs absahnen.

      Dann ging der Spaß los: Gegen halb vier gesellte sich ein unfassbarer Maniac mit 60/40 an den Tisch und raiste und 3bettete was das Zeug hält. Ich habe unzählige male im CO oder BU super odds bekommen. Immer das gleiche: EP raise von Maniac, Fische callen, ich muss callen. Flop kommt, nix dabei, Maniac bettet, Fische callen, ich muss (meistens) passen oder muss OESD und Flushdraws callen bzw. raisen wegen der odds, treffe aber nix.

      Zwischenzeitlich konnte ich mich zwar auf $70 hocharbeiten (AA>99, TTTJJ > QJxxx). 50$ davon sind dann leider zu Random gewandert, der sich plötzlich gegen meinen push am turn (JJJ99) genötigt fühlte auf dem River seinen Flush in einen Jack-high Straight Flush umzuwandeln. Dumm gelaufen halt.

      Ende vom Lied: Das ganze Geld der Fische ist zum einen Teil zum Maniac, zum anderen Teil an die Randoms hinter mir gewandert, weil die ständig die Nutz gefloppt, geturnt oder gerivert haben.

      Für mich sind am Ende $7.24 rausgesprungen.

      Es ist echt ärgerlich, wenn das Geld auf der Strasse liegt, aber man die ganze Nacht keine solche floppt. :(


      So, da das ganze kein Heulthread sein soll, würde mich mal interessieren, wie ihr euer Spiel an so einen Tisch anpasst.

      Ich bin nach einer Weile dazu übergegangen meinen PFR-Range auf AA-QQ, AK, AQs zu beschränken. Zudem habe ich any two PPs und SCs, suited Aces und Kings cold gecalled. Leider ohne das nötige Kartenglück. Contibets konnte man übrigens komplett vergessen, wurden eh gecalled.

      Wie würdet ihr spielen bei so einer Konstellation?
  • 2 Antworten
    • ZwiebelMett
      ZwiebelMett
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 471
      Tjo wie du ungefähr. Fast any two suited, suited Aces/Kings, offsuit connectors, bei vielen fischigen Limpern und einem Maniac auch mal offsuit-1-gappers.

      Hatte letztens acuh einen ganz heftigen Fall auf NL25:
      Absoluter Maniac raist alles mögliche, und hat ab Jack High gepusht. Keine Ahnung warum der das gemacht hat, aber der ist am Ende ungelogen mit ca. 300$ Miese (NL25) vom Tisch gegangen. Echt heftig, einer saß mit 170$ da, einer mit 150$, einer mit 70$ (alles vom Maniac) und ich mit 45$ X(
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      bitte aber ich nehm mir einfach noch 8 andere tische dazu, dann wirds nicht langweilig =)