Ich bin am Scheidepunkt....bitte um Tips

    • deristsocrazy
      deristsocrazy
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 2.252
      Moin moin...

      ich habe das ein oder andere Problem.

      Spiele jetzt seit etwas mehr als einem Jahr und weiß grade nicht wie ich weiter machen soll.
      Mein aktuelles Limit ist 0,5/1$ FL FR, wobei ich da momentan auf die Fresse bekomme.
      Habe beim Reload knapp 130$ verloren und habe ihn fast gecleart, also stark -EV.

      Ich möchte mit einem Teil meiner BR weiter Bonusse clearen und mir von den dort erspielten Amazongutscheinen (es läuft über pokersavvy) nen neuen Plasma holen, darum mache ich das.

      Mit dem rest des Geldes, denke es werden so 750$ - 1000$ sein möchte ich neu starten und mich neu entfalten, ich will definitiv weg von FL FR, das suckt derbst :)
      Habe jetzt beim CLearen den PP Reload auch Sh gespielt und merke das geht viel mehr ab als FR, ist aber auch swinglastiger, und fischiger :)

      Ich bin auch dem NL Spiel nicht abgeneigt, ich merke ja das ich viele Pötte verliere weil die Idioten ihre Schrottkarten nicht wegwerfen und ich hoffe mal das ist bei einer entsprechenden Betsize im NL ein wenig anders ...

      Ausserdem sehe ich mich als recht passablen SNGo Spieler, die haben mir schon etliche Male die Session gerettet, nachdem ich beim Cashgame viel verloren habe. Ich peile da die 5,50$ bei Stars an.

      Was soll ich nun tun? bin ein wenig "überfordert" und würde mich über hilfreiche Tips freuen...

      Danke

      Crazy

      Edit: Habe 134$ verloren, also 34$ Minus bei dem Reload...
  • 7 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Ich bin auch dem NL Spiel nicht abgeneigt, ich merke ja das ich viele Pötte verliere weil die Idioten ihre Schrottkarten nicht wegwerfen und ich hoffe mal das ist bei einer entsprechenden Betsize im NL ein wenig anders ...


      Lol der ist gut :P - im ernst auf NL spielen die Leute genauso wie bei FL ihre Draws gegen die Odds. Der Unterschied ist aber immerhin das der Fehler grösser ist da die Odds auf Draws zu callen bei NL im allgemeinen viel schlechter sind.

      Mir hat FL FR Hold'em auch ziemlich schnell keinen besonderen Spass mehr gemacht. Ausserdem existieren FR Tische auf den höheren Limits ja sowieso nicht, sodass es langfristig keine Perspektive hat FR zu spielen.

      Ich habe es dann so gemacht mir alles mal anzuschauen und bin zu dem Ergebnis gekommen das ich eigentlich viel lieber Omaha oder Seven Card Stud spielen würde wenn es dafür vernünftige Tische geben würde - gibt es aber leider kaum ^^.

      Ich würde an deiner Stelle daher zunächst mal SH Fixed bzw. No Limit probieren - da hat man mit Abstand die beste Tischauswahl.
    • deristsocrazy
      deristsocrazy
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 2.252
      Klingt anders als es gemeint ist. ich "hoffe" steht ja da :)

      Wäre schön wenn noch wer was sagen könnte....

      Interessant wären dann ja NL 5 - NL 10, mehr wage ich vorerst nicht.
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      spiel NL, die Fischdichte ist einfach deutlich höher + die Fehler der Fische sind gravierender, weil es um den ganzen Stack gehen kann.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Ich würde dir empfehlen NL25 SH zu beginnen. Vorher ein paar Videos aus der Videosektion im Forum hier und direkt auf ps.de anschauen. Die Stile verinnerlichen und ab gehts :)
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      Original von deristsocrazy
      Ich bin auch dem NL Spiel nicht abgeneigt, ich merke ja das ich viele Pötte verliere weil die Idioten ihre Schrottkarten nicht wegwerfen und ich hoffe mal das ist bei einer entsprechenden Betsize im NL ein wenig anders ...
      lol #2.

      Es gibt genug Deppen auch auf NL. Dort wird Flop/Turn häufig mit Schrott gecallt. Bis dahin ist das noch prima. Aber wenn auf dem River plötzlich ein Allin vom Villain kommt, weiß man nicht, ob es ein Bluff ist oder die Hand wirklich sehr, sehr stark ist.

      Ich hab übrigens auch in einer Lustlos-Phase von FL FR zu NL gewechselt. Durch die neue Umgebung, ist man gezwungen, wieder konzentrierter zu spielen. Das kann einem "eingefrorenen" Spiel zu neuer Energie verhelfen.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Da ich NL nicht spiele, kann ich mich dazu auch nicht äußern.

      Sicher kannst Du Dir aber in einem sein: Wenn Du die BR dazu hast, solltest Du schleunigst auf FL SH wechseln. SH ist mit ein wenig Engagement gut zu erlernen und dabei DEUTLICH fischiger und ertragreicher als FR.
    • deristsocrazy
      deristsocrazy
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 2.252
      Bin jetzt erstmal auf NL 10 SSS bei PP gewechselt. Habe leider nicht viel zeit, bisher aber in ca. 1250 Händen knappe 5 Stacks Up.

      Werde da wohl erstmal spielen um ein wenig Routine zu bekommen, falsch machen kann man ja kaum was bei SSS.

      Will aber flott hoch auf NL 25-50.

      Merke aber das ich konzentrierter bin und auch wieder total motiviert. Hoffe das hält an :)