Buttonplay

    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Sagt mal, wie sehen eigentlich vernünftige Werte für SH NL25 am Button aus?

      Bei mir stimmt da scheinbar einiges nicht, sollte doch die profitabelste Position sein. Ist sie aber nicht.

      Hier mal meine Werte, 17K Hände:

      Stat / Button / Overall

      VP$IP / 31% / 22%
      Cold Call PF / 4% / 1.1%
      PFR / 17% / 12%
      PFR First in / 12% / 8%

      Att. to steal Blinds / 25%

      Ich glaube ein Problem ist der doch recht hohe Cold Call Wert.
      Ist halt recht oft so, dass ich 3-5 Limper vor mir habe und dann im Prinzip odds für nahezu any two habe.

      Any comments?
  • 13 Antworten
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      viel zu passiv...

      RAISE RAISE RAISE
    • Dukat
      Dukat
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 252
      Was ich nicht verstehe ist, wie der Att. to Steal Wert zusammen kommt. Ich dachte wenn man z.B. 25% Att. to Steal hat raised man 25% der Hände vom Co und Bu in denen noch niemand in die Hand eingestiegen ist, also first in.
      Du hast aber z.B. einen First in Raise vom Button von nur 12%. Co kann der ja nur niedriger sein.

      Ich hab dementsprechend die Range der Gegner kalkuliert, und wohl immer eine viel zu loose Range angenommen?!
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      http://youtube.com/watch?v=BCV5yGKWjv4
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von Dukat
      Was ich nicht verstehe ist, wie der Att. to Steal Wert zusammen kommt. Ich dachte wenn man z.B. 25% Att. to Steal hat raised man 25% der Hände vom Co und Bu in denen noch niemand in die Hand eingestiegen ist, also first in.
      Du hast aber z.B. einen First in Raise vom Button von nur 12%. Co kann der ja nur niedriger sein.

      Ich hab dementsprechend die Range der Gegner kalkuliert, und wohl immer eine viel zu loose Range angenommen?!
      Beim ATS wird angezeigt, wie häufig du die Gelengenheit zum stehlen hattest und sie genutzt hast. Beim PFR first-in wird runtergezählt, egal was vor dir passierte
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      ich hab auf nl 25 noch null ahnung von button play gehabt und hatte trotzdem nen satte winrate. kannst dich noch später damit beschäftigen, finde ich ;)
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Naja, man kann sich ja gar nicht früh genug mit so was auseinandersetzen.

      Ich probiere lieber schon mal auf NL25 ein wenig rum, um dann nicht später auf den höheren Limits mit Experimenten anzufangen. :)
    • KicoS
      KicoS
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 640
      wobei man nicht vergessen sollte, dass Spieler unterschiedlicher Limits auch stark unterschiedlich auf deine Aktionen antworten.. was auf NL 25 klappt, funktioniert nicht zwangsläufig auch auf NL 200..
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Radioghost
      Ist halt recht oft so, dass ich 3-5 Limper vor mir habe und dann im Prinzip odds für nahezu any two habe.

      Any comments?
      WTF? Was für ein SH spielst du? :D

      Du solltest preflop viel mehr raisen im Verhältnis zu deinen Calls. Wenn schon mit Vp$ip 22 spielst, sollte dein PFR weitaus höher als 12 sein. 15 bis 19 wär dann ein ganz guter Wert. Falls dir das noch zu loose ist, schau dass dein Vp$ip runterschraubst.

      Coldcall ist auch weitaus zu hoch. Ich coldcalle fast nur mit Pockets. Spielst du gern mal so Sachen wie KTo nach einem Raise vor dir? Falls ja, dann gewöhn dir das besser ab.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von tomsnho
      Original von Radioghost
      dass ich 3-5 Limper vor mir habe
      WTF? Was für ein SH spielst du? :D
      17.06.2007 02:42 Ähem, war wohl zu spät... :D

      Ja, die coldcalls waren so eine Sache, die ich aber jetzt noch mal grundlegend überdacht habe. Ich habe halt am Button außer pockets oft noch suited Aces, Kings und sogar Queens coldgecalled. War letzte Zeit ziemlich Flushgeil...

      Hab jetzt mal ca. 3K Hände ~19/14 gespielt, läuft definitiv besser.

      Danke für die Hinweise!
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      GG tighte Blinds raise ich am Button mittlerweile fast any two.

      Easy +EV. Und viel viel Isolation Raises!
    • Dukat
      Dukat
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 252
      Wie spielt ihr eigentlich wenn ihr in den Blinds eine Callingstation habt. Wie weit müssen wir unsere Steal Range dann verändern ?
      Der Gegner wird uns dann sehr oft nur callen, auf eine Contibet selten folden, und uns auch öfter ausbezahlen wenn wir eine vernünftige Hand haben. Wir weit müssen wir also unsere Steal-Range anpassen.
    • MrTef1on
      MrTef1on
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.001
      Original von JayGatsby
      GG tighte Blinds raise ich am Button mittlerweile fast any two.

      Easy +EV. Und viel viel Isolation Raises!
      #2

      Original von Dukat
      Wie spielt ihr eigentlich wenn ihr in den Blinds eine Callingstation habt. Wie weit müssen wir unsere Steal Range dann verändern ?
      Der Gegner wird uns dann sehr oft nur callen, auf eine Contibet selten folden, und uns auch öfter ausbezahlen wenn wir eine vernünftige Hand haben. Wir weit müssen wir also unsere Steal-Range anpassen.
      Nicht soo groß würde ich sagen. Also klar, nicht mehr fast any2, aber vll 30%. Du kannst ja ins PA-Pop-Up den Wert Folded BB to Steal anzeigen lassen. Wenn der tatsächlich ziemlich klein ist, so was wie 50-60, dann würde ich schon recht tight stealen, sonst aber nicht unbedingt. Am Flop dann halt auch mal ne Contibet weglassen.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Original von Dukat
      Wie spielt ihr eigentlich wenn ihr in den Blinds eine Callingstation habt. Wie weit müssen wir unsere Steal Range dann verändern ?
      Der Gegner wird uns dann sehr oft nur callen, auf eine Contibet selten folden, und uns auch öfter ausbezahlen wenn wir eine vernünftige Hand haben. Wir weit müssen wir also unsere Steal-Range anpassen.
      Ich würde sagen man sollte dann nur die Hände raisen, mit denen man gegen random BB Hands eine Equity Edge hat.

      Oder mit denen Händen, mit denen man gegen die BB calling Range eine Equity Edge hat.

      Also weiterhin recht loose raisen, aber halt nichtmehr any two. Mit K oder A high hat man gg Calling Stations am Flop dann mesit eine Valuebet.

      Wenn du IP bist kannst du gegen diese Gegner auch gut Pot Control betreiben, da CS ja sehr passiv sind.