Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Endgamefrage

    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.196
      Hi


      Folgende Fragen zum Endgame habe ich, bzw. suche ich eine Bestätigung:

      Für alle Situationen gilt:
      4 Handed (bubble), gleiche Stacks, Stacks knapp unter 10 BB, wir sind SB und First in vs BB, 50/30/20 Payout

      1.
      Aufgrund dessen, dass wir bei einem Double Up unsere Gewinnerwartung (in $) nicht verdoppeln können, wäre es nicht profitabel einen Coinflip einzugehen (ich setze voraus, dass wir sozusagen wissen, dass es ein Coinflip ist). Falls das schon Falsch ist bitte Widersprechen =) .

      Nun sieht man aber gerade auf den Low Limits Spieler die ja förmlich nach den Coinflips schreien und any pocket callen. Welcher Spieler macht unter den genannten Vorraussetzungen +? Die beiden Zuschauer? Eigentlich ja, da sich ihr Wert ja erhöht, während die beiden aktiven longterm - EV sind (ihr Chipstand verdoppelt sich jedes 2te Mal aber ihr Erwartungswert wächst nur um 1,6 oder so).

      Machen die Zuschauer jedes mal + EV, wenn BB (nach ICM) zu loose callt?
  • 2 Antworten