Pocket Pairs - Call 15?

    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      Gehen wir von folgender Situation aus: Jemand raised aus früher oder mittlerer Position auf 4BB, alle folden bis zu uns, wir sitzen im Button mit einem tiefen Pocket Pair wie 33. Wir rechnen also damit, bei einem Call Heads-Up den Flop zu sehen. Natürlich müssen wir hier das Set treffen, damit wir weiterspielen können, wofür wir ungefähr eine 1/8-Chance haben. Das SHC empfielt in dieser Situation "Call 15", wir sollen also callen, wenn der Gegner in unserer Situation einen Stack von mindestens 60BB hat. Zur Begründung heisst es da sinngemäss: "Da wir nicht davon ausgehen können, jedes mal den ganzen Stack unseres Gegners zu gewinnen, muss er einen Reststack vom 15-fachen seines Raises haben."

      Mir scheint das etwas zu optimistisch. Selbst wenn wir unser Set treffen, ist die Chance unseren Gegner zu stacken wohl ungefähr 10%. In den meisten Fällen werden wir einen kleinen Pot gewinnen, falls der Gegner TPTK oder 2Pair hat etwas mehr. Wenn am Flop eine ernsthafte Bet verdoppelt wird, wird das schon auf NL10 (wo ich spiele) sehr ernst genommen. Ausserdem bleibt immer die Restwahrscheinlichkeit von Set over Set oder Set vs Flush/Straight, Situationen, in denen wir wahrscheinlich unseren Stack verlieren werden.

      Mir erscheint Call15 gegen einen bisher ungecallten Raiser daher etwas zu loose. Ich gehe da eher in Richtung Call 20, am liebsten nur call Big Stack.
  • 7 Antworten
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      jo ist nicht ganz falsch. allerdings wenn du IMMER dein niedriges pocketpair foldest bei JEDER contibet des gegners dann verschenkst du dickes value.
      der gegner trifft auch nicht immer jedes board und raist nicht nur mit nem hohen pairs preflop ;)
      durch nen raise aufm nem guten board kannste viel value rausholen
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      auf set value nach "call15" zu callen ist definitiv +EV, stats beweisen das...gerade auf den einsteigerlimits wirst du mit nem set gegen TPTK/TwoPair/Overpair oft ausbezahlt...set over set-situationen sind mit KK vs. AA-pushes zu vergleichen und vernachlässigbar, da die wahrscheinlichkeit zu gering und die range deiner gegner (auf diesen limits) zu weit ist...
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      meiner meinung nach sollte man unimproved definitiv nicht check-raisen, in den allermeisten fällen am flop check-folden...ausser man hat ausreichende reads auf den gegner und weiss z.b., dass seine range für nen raise aus UTG KQ+/AT+ etc. is und man selbst mindestens 88+ hält...
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von leelacocca
      meiner meinung nach sollte man unimproved definitiv nicht check-raisen, in den allermeisten fällen am flop check-folden...ausser man hat ausreichende reads auf den gegner und weiss z.b., dass seine range für nen raise aus UTG KQ+/AT+ etc. is und man selbst mindestens 88+ hält...
      oha muss zugeben dass ich vorhin nicht genau gelesen hab: man callt ja den prelop raise, daher auch "call 15" :D

      naja dann muss ich sagen: durch nen guten raise nachm flop auf günstigem board kann man ne menge value rausholen
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      ja, aber OOP ist es definitiv besser, mit dem overpair direkt potsize reinzubetten...wenn er callt, hat er wahrscheinlich seine 6 outs oder ist ein slowplayender vollhonk...wenn er dich raist, kannst du ihn auf TT+ setzen, und das wird dann nicht so teuer wie mit ner 3-bet (check-raise)...oder?
    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      Ok, also mit PP call 15. Könnte man dann nicht auch mit zB. 89s call 20 spielen? Also zumindest einen Fullstack mit einem 4BB-Raise callen? Immerhin haben wir eine Chance von ca. 1/4 OESD oder FD zu floppen und können den Draw dann HU aggressiv spielen.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Sowas calle ich IP und möglichst sollte noch mindestens ein weiterer Spieler eingestiegen sein.