von NL10 auf NL25 SH

    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Moin

      Ich habe NL10 BSS mittlerweile eindeutig geschlagen , mein erster Versuch auf NL25 FR ist aber gescheitert .

      Mittlerweile beträgt meine BR wieder 600$
      hab grad auf SSS gewechselt und 12 table NL10 um noch Aces Status vor Quartalsende zu erreichen .

      Denke mal das ich bis ende des Monats ca. 650$ zusammen habe .

      Was meint ihr , ist es sinnvoller damit dann direkt auf SH umzusteigen oder soll ich trotzdem den Umweg über NL25 FR machen ?
  • 5 Antworten
    • Flawless
      Flawless
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 505
      Ace Status auf NL10 ... irgendwas mach ich falsch

      Nl25FR ist eh schwer was zu finden, sind meist nur 4 Tische oder so, von daher ist es "anstrengend" zu spielen. Ich hab mich nicht lange auf FR aufgehalten sondern bin auf SH gewechselt.
      Wichtig ist, fang an an einen Tisch und spiel ne gute Menge Hände. Wenn du merkst, du hast das "Spiel an nem SH Tisch" begriffen, dann nimm erst 1 oder 2 weitere Tische dazu.
      Hab bis jetzt bei vielen die Erfahrung gemacht, dass des der Killer beim Limitaufstieg war, die Leute haben auf ihrem alten 6-12 Tabling betrieben und meinte dann beim neuen mit min. 4 Tabling anfangen zu müssen.

      Aber summa summarum, ich denke dass man auf NL25 FR auslassen kann und gleich SH einsteigen kann.
      bye
      flaw
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      schwer was zu finden??? dann spiel ich bei nem anderen PartyPoker. Also ich würde auf jeden Fall erstmal FR spielen und später wechseln. ist schon ne riesen umstellung, und wesentlich swingiger als FR.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Tu dir selber den Gefallen und wechsle frühestens bei 800$ auf NL25 SH. Man liest hier ständig dass man beim Umstieg erstmal nur auf den Sack kriegt, war bei mir auch nicht anders.

      Bin in den ersten ~5K Händen direkt mal fast 20 Stacks (-12.5PTBB/100) runtergeknallt, weil sich SH einfach komplett anders spielt als FR. Du wirst einfach mit viel mehr Volldonks konfrontiert, was zu enormen Swings führt.

      Wenn ich nicht erst bei 850$ umgestiegen wär, hätte ich wieder runter gemusst. Hab mittlerweile 20K Hände und hab mich auf den letzten 15K immerhin auf 2.5PTBB/100 hochgekämpft. Mir fehlen trotzdem noch fast 150$ um auf NL25 SH break even zu sein.

      Du brauchst definitiv starke Nerven. Kann natürlich auch sein dass du direkt ein up erwischt, aber ich würde es trotzdem konservativer angehen.

      Und was Flawless sagt kann ich nur unterschreiben. Erst mal lieber nur 1-2 Tische spielen, dafür voll auf die Gegner konzentrieren und schauen was die machen. Und auf jeden Fall die SH Videos gucken!

      Viel Erfolg!
    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      hab auch vids geguggt und anfangs nur ~2-3 tische
      und hat die ersten paar k hands nich geklappt = (
      aber nachner zeit lernt man die leute auf nl25 sh kennen =D
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      naja könnt auch noch schnell 800$ auf NL10 machen und dann auf SH wechseln , das dürft auch kein problem sein .

      Ich find NL25 FR ist ein ziehmlich nerviges Limit und würde das gerne umgehen.
      Und wenn SH sich eh so grundlegend von FR unterscheidet , dann brauche ich ich ja vorher nicht unbedingt NL25 FR kenntnisse haben um das zu packen ...