1/2 SH Überspringen????????

    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Hey Leudz,

      muss mich hier auch mal wieder zu wort melden und zwar habe ich folgendes problemchen.
      Hab nun über 10k hands auf 1/2SH gespielt und ich begreiff des limit einfach nicht. Hab in 3 tagen 250BB plus gemacht und in 3 wochen mehr als 300BB verzockt. Und ich hab nicht die geringste ahnung woran es liegen könnte. das limit .5/1 hab ich in über 25k hands mit 2BB/100 geschlagen und nun geh ich bei jeder session mit minus vom tisch, an was könnte das liegen? Pech? leaks? Zu geringe samplesize? Wie ist das eig mit dem rake auf 1/2, der war doch früher mal so abartig hoch, ist das immernoch so?
      Sobald ich mich an die .5/1 tische setze fühl ich mich einfach wohler und da es keinen sinn macht, sich mit dem gedanken "wieviel verkack ich wohl heute" an die tables zu setzen, frag ich mich ob es sinn macht dieses limit zu überspringen und mir die nötige BR auf .5/1 aufbau?!
      Sind viele fragen, aber brauch jetzt echt mal nen guten rat.

      Greetz Partyboy
  • 8 Antworten
    • Mkslenk
      Mkslenk
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 14
      also so viel kann ich dir darüber nicht sagen, da ich noch die micro limits spiele. aber so was ähnliches hab ich auch schon gehabt. auf 0.10/0.20 ma locker in einer woche 50$ gewonnen und dann auf 0.15/0.30 nochmal 20$ und dann schlag auf schlag gings runter und immer wieder verloren. dann hab ich nach ner zeit wieder 0.10/0.20 gespielt und weiter verloren. doch nun hab ich wieder ne phase wo ich immer mit + vom tisch gehe und wo ich meistens auch gut gespielt habe.
      da ich aber mein spiel nciht wirklich verändert habe denk ich mal das ich nene downswing hatte. ich habe versucht das zu ändern und hab die strategie artikel teilweise nochmal durchgearbeitet und meine pokerbücher ein drittes mal gelesen, ob es was gebracht hat weiß ich nicht..

      Also vllt. hast du nur ein downswing und es wird besser. ansonsten weiß ich auch nicht.

      MfG

      ;) bis dann
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      Kommt drauf an wie sicher du dich spielerisch fühlst. Ich denke, dass sich die Limits nicht viel nehmen. 1/2$ sollte dennoch zu schlagen sein, es wird halt nur aggressiver. Sich die ganze BR auf .5/1$ aufzubauen finde ich nicht so gut, da es ziemlich lange dauert. Ich weiß ja nicht wie viele hände du auf 1/2$ gespielt hast, aber das kann absolut im Rahmen des Möglichen liegen. Lass dich doch einfach mal beim Spielen beobachten und pose jede Menge Hände. Dann wirst du doch auch selbst merken ob du gut spielst. Wenn das der Fall ist, gehts auch wieder nach oben.

      Und zu deinen 25k Händen auf .5/1$ genauso :) 25k siind fast nix. Das heißt nicht, dass ich sage,dass du das Limit nicht schlägst, aber bei 23k war ich noch -180BB :)
    • theowiesengrund
      theowiesengrund
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 119
      Original von Partyboy
      Hey Leudz,

      muss mich hier auch mal wieder zu wort melden und zwar habe ich folgendes problemchen.
      Hab nun über 10k hands auf 1/2SH gespielt und ich begreiff des limit einfach nicht. Hab in 3 tagen 250BB plus gemacht und in 3 wochen mehr als 300BB verzockt.

      (...)
      250-300 = -50

      Ok. Du hast also 50 BB in 10k Händen Verlust gemacht.

      So what?
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      OK du fühlst dich auf 1/2 nicht wohl, weil du da abkackst. Dann stell dir doch mal die Frage wie du dich fühlen würdest, wenn du auf 2/4 abkackst. Beantwortet das deine Frage?

      Btw. wie kommst du darauf behaupten zu können ein Limit nach 25k Händen nachhaltig geschlagen zu haben?

      Grüsse

      MP
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Wenn du das profitabelste Limit überspringen willst, dann tu es, ich würde aber abraten.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      @ MKslenk: 0.15/0.30 würd ich auch NIE spielen. Da sind immer so wenig Tische, dass ich die Vermutung habe, dass das meist nur Leute spielen die sich an ein gewisses Bankrollmanagement und damit eine Strategie halten.
    • Mkslenk
      Mkslenk
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 14
      das kann sehr gut sein. danke für den tipp versuche mal mit 0.10/0.20 ne gewisse bankroll zu kriegen für 0.25/0.5 :D
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 4.555
      da musst du wohl nach deien lekas suchen, aber solche swings hab ich recht häufig auf 1/2 und ich hab 20000 hände auf dem limit; mal gehts rauf und mal runter aber das liegt halt an den callingstations , somit steigt die Varianz, aber wart mal ab 2/4 ist die Varainz noch größer, weil ist es da viel mehr manaics gibt und du 1/2 übersprungen hast; kommst du auf dme limit gar nicht klar weil .5/1 super passiv ist.