HoH1 oder billigere NL Bücher?

    • Chimaira86
      Chimaira86
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 16
      Hoi Leute,

      ich bin kurz davor mir ein Buch zu kaufen. Kann mir einer sagen welches am besten geeignet ist?
      Grundlagen habe ich drauf, nur strategisch bin ich nicht wirklich besonnen?

      Eignet sich in diesem Fall HoH1?

      Spiele auch gerne mal SnG's oder mal nen kleines Tunier auf PP.


      Greeze Chimaira
  • 21 Antworten
    • vittinator
      vittinator
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 920
      HoH is n Tunierbuch ;)

      wenn du cashgame spielst - Theory and Practice by David Sklansky (werd des auch bald holen)
    • Chimaira86
      Chimaira86
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 16
      ja, jedoch wird hier immer geschrieben das HoH auch für Cashgames geeignet ist.

      Stimmt das ?
      Gibt es gute Bücher für SnG's?


      Greeze Chimaira
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Original von Chimaira86
      ja, jedoch wird hier immer geschrieben das HoH auch für Cashgames geeignet ist.

      Stimmt das ? ...
      Ähm, wenn es doch schon öfters so geschrieben wurde - erwartest du jetzt eine andere Antwort?
    • Chimaira86
      Chimaira86
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 16
      hmm okay ... also werde ich es mir bestellen.

      Greeze Chimaira
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      ja, jedoch wird hier immer geschrieben das HoH auch für Cashgames geeignet ist.


      Wer erzählt den so einen Unsinn ? HoH behandelt auschliesslich Turniere (auch teilweise SNGs)
    • Chimaira86
      Chimaira86
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 16
      in den NL (Tunier)-Buch Empfehlungen steht drin das es für Tunierspieler und für Gashgames geeignet ist.

      Aber SnG's sind ja auch geil :D

      Greeze Chimaira
    • Ruuudi
      Ruuudi
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 27
      Original von OrcaAoc
      ja, jedoch wird hier immer geschrieben das HoH auch für Cashgames geeignet ist.


      Wer erzählt den so einen Unsinn ? HoH behandelt auschliesslich Turniere (auch teilweise SNGs)
      Hast du das Buch schon gelesen? Kommt mir nicht so vor...
      Die grundlegenden Konzepte, vor allem im Prinzip alles aus Teil I, lassen sich auch prima für cashgames nutzen!
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      und theorie & practice rallt man ohne zumindest harrington 1 gelesen zu haben höchstens zu 50%.

      harrington I is pflicht für jeden nl spieler, cashgame oder turnier ist da völlig unerheblich.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Hast du das Buch schon gelesen? Kommt mir nicht so vor...


      Ich habe alle drei Teile gelesen.
      Ich kann mich nicht an eine einzige (!) Beispielhand erinnern, die aus einem Cashgame stammt.
      Es ist einfach so das zum Beispiel 'Little Green Book' von Phil Gordon 100 mal besser geeignet sind wenn man keine Turniere, sondern nur Cahsgames spielt.
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.165
      Original von OrcaAoc
      Hast du das Buch schon gelesen? Kommt mir nicht so vor...


      Ich habe alle drei Teile gelesen.
      Ich kann mich nicht an eine einzige (!) Beispielhand erinnern, die aus einem Cashgame stammt.
      Es ist einfach so das zum Beispiel 'Little Green Book' von Phil Gordon 100 mal besser geeignet sind wenn man keine Turniere, sondern nur Cahsgames spielt.
      Kann das jemand bestätigen?
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      eine beispielhand muss ja auch nicht aus einem cashgame stammen, entscheidend ist der denkansatz hinter der hand.

      ob ich tptk nu aufm flop folde ist in einer frühen turnierphase der 100%ig gleiche gedankengang bezogen auf reads, tableimage und gegnerstyle. all das kann man im cashgame wie im turnier anwenden. die harringtons werden dann erst ab teil II & III fast ausschließlich auf turniere anwendbar. sqeezeplays, die richtige spielweise von kleinen pp's & suited connectors usw braucht man überall und nirgends wird es so schön erklärt wie in den harringtons.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      ob ich tptk nu aufm flop folde ist in einer frühen turnierphase der 100%ig gleiche gedankengang bezogen auf reads, tableimage und gegnerstyle. all das kann man im cashgame wie im turnier anwenden.


      Und das ist einfach 100% falsch. In Turnieren muss man völlig anders als in Cashgames spielen und deswegen sind viele der in den HOH Büchern vorgestellten Konzepte nicht oder nur bedingt auf Cashgames übertragbar.
    • Chimaira86
      Chimaira86
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 16
      jetzt weiß ich nicht mehr was ich kaufen soll. Alle sagen was anderes

      Cashgamer vs Tuniergamer ^^

      Kennt jemand noch ein anderes gutes DEUTSCHES Buch?


      Greeze Chimaira
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Im Prinzip geht es doch in HOH nur um die frühe Phase im Tunier.
      Dort sind die Blinds im Verhältnis zum stack sehr klein, genau wie beim Cashgame eben. Das soll jetzt nicht heißen das man alle Sachen aus HOH 1 100%tig im Cashgame anwenden kann aber ich finde es birngt für jeden NL Anfänger eine ganze Menga das Buch zu lesen, eben weil man doch einige sehr wichtige Basics kennen lernt die man bei NL einfach braucht.
      Unabhänig davon ob man Tuniere oder Cashgame spielt.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Wenn du ein deutschsprachiges Buch kaufen willst dann hol dir ruhig HoH, denn Bücher die für NL wahrscheilich besser geeignet wären gibt es meines wissens sowieso nicht auf deutsch.
    • SirWiwell
      SirWiwell
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 592
      Ist HoH1 denn nur für NL Turnier Anfänger oder auch für etwas Fortgeschrittene Spieler? Ist das hauptsächlich für Deepstack-Turniere und Multitable-Turniere oder auch für Shortstack-SNG-Tische ( z.b. 2500 Chips - Blinds 100/200 - (10min) )?
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      HoH I hat auch sng parts dabei (ob speed oder nicht is ja egal)
    • SirWiwell
      SirWiwell
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 592
      Wunderbar. Und ist das auch nicht nur für absolute Anfänger? 30 Euro ist ja doch ne Menge, da möcht ich mir kein Buch kaufen was mir dann nur Erklärt was Bluff, Position oder Texas Hold'em überhaupt ist.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Band 1 ist kein Buch für absolute Anfänger aber es werden natürlich schon einige Grundlagen erklärt. Dennoch lohnt sich das Buch auch für fortgeschrittene Spieler wegen der sehr schön erklärten Beispielhände.
      Im zweiten Band wirds dann auch von der Theorie her interessanter für Leute die schon einige SNG und Turnier Erfahrung haben.
    • 1
    • 2