TPTK gegen FD

    • HellRaiser7
      HellRaiser7
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 755
      da ich in folgende szenarien immer noch sehr unsicher bin würde ich gerne mal wissen wie ihr das spielt...

      NL BSS

      ich bin aggressor OOP auf nem 2 suited board mit TPTK bzw einem overpair,
      nachdem ich am flop und dem turn for protection gebettet habe und von villian gecallt wurde erscheint am river die 3 karte des suites und mach somit den FD komplett...
      blockbet, c/c oder c/f ???

      gleiche situation nur IP...
      river auf eine bet folden oder callen und wenn callen bis zu welchem betrag ???
  • 1 Antwort
    • camel42
      camel42
      Global
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 64
      Na ja, erstmal wird man im Zweifelsfall eher den Turn checken für Potcontrol. Klar mit 7-Top-Paar-As-Kicker muss man wohl eher setzen, aber allgemein wird der Turn mit Top-Paar-Top-Kicker eher gecheckt, es sei denn man hat Reads, dass Villain Calling-Station sei oder so ähnlich. Overpairs hängt davon ab, wie gut es ist. AA kann man eher passiv spielen, das schlechtest mögliche Overpair wird knifflig, Protection ist da wichtig, aber man muss auch wissen, was man gegen einen Reraise macht, bzw., was am River geplant ist.

      Den River spielt man eher nach Reads.
      Im Zweifelsfall wird c/c gespielt, wobei nur normale Bets bezahlt werden (die werden ja durch die Protection-Bets eh schon abgedeckt, will heißen, selbst, wenn man Villain ankündigt, diese bei Treffer zu callen, würde er miese machen). Toughe Calls macht man erst mit Reads grob gesagt.

      IP spielt sich das natürlich etwas leichter, grob gesagt, meist am Turn check behind und call River je nach Häßlichkeit der River-Karte, aber meist zumindestens 1/3-eventuell 1/2 Pot-Size. Villain kann einen hier halt nicht mehr mit einem Reraise nerven und man muss nicht mehr allzuhäufig vorneliegen. Auf heftige Bets entscheiden wieder Reads. Aber, wenn man die Chance hat mit TPTK oder besser zum Showdown zu kommen, ohne dass es zu teuer wird oder die Reads dagegen sprechen, sollte man es nutzen.