Mathe selbststudium

    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.502
      Hi,

      also ich hab folgendes Problem. In ca 1,5 Monaten muss ich in BY die Aufnahmeprüfung für die BOS machen, hatte allerdings in der Realschule kaum Mathe, weil meine Lehrerin 2 Jahre lang krank war (und kein Vertretungslerer organisiert wurde). Jetzt hab ich das Problem, ich kann nicht mal mehr wirklich Bruchrechnen (hab den ganzen scheiß, bis auf %rechnen, seit der realschule nimmer gebraucht).

      Jetzt bin ich auf der suche nach nem Programm, dass mir das alles beibringen kann, bzw. wo das alles erklärt ist!
      Kennt da jemand eins??? Oder hat sonst irgend welche Vorschläge?

      Werd mir jetzt heute mal das Buch "Trainingskurs Mathematik, Vorbereitung auf höhere berufsbildende Schulen" besorgen. Allerdings sind da die Amazon Rezessionen nich wirklich berauschend...

      Also, wer mir weiterhelfen kann (gern auch mit irgend ner Homepage) BITTE SCHREIBT :D
  • 3 Antworten
    • PizzaTaxi
      PizzaTaxi
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 704
      "Brückenkurs Mathematik" ist ein sehr gutes Buch, um ins Thema reinzukommen.

      klick
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      ich push das mal.

      ich hole ab ab august/september mein abi nach. ich bin 4 jahre aus der schule raus und stehe quasi vor der selben herausforderung wie der threadstarter.
    • BigRob
      BigRob
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 50
      Ich wollte auch Abi nachholen an der Fernschule... und Mathe dauert echt etwas bis man da wieder drin ist, wenn man das 4 Jahre nicht gemacht hat.

      Ich hatte unterlagen von meiner Fernschule .. aber da wurden halt auch schon sache vorrausgesetzt, die ich in der langen Zeit vergessen hatte.
      Ausbildung als Fachinformatiker da gibts kein Mathe ;)

      Naja ... mangels Zeit hab ich das eh wieder alles geschmissen. Aber wenn man die Zeit hat sollte das machbar sein ;)