Paysafe - Warum der Name?

    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.910
      Hi Leute...

      Ich muss mal was hier in der Sorgenhotline schreiben. Wollte ich eh schon immer :D

      Also... mir wurde als Ace Status ein neuer Reloadbonus angeboten. Da ich erst gerade dabei bin mein Neteller Konto zu verifizieren, wollte ich zunächst über Paysafe einzahlen, um dann per Neteller auszucashen.

      Ich bin also in meiner fröhlichen Art zur Tankstelle und hab mir dann ein paar Paysafe Karten gekauft. Schnell nach Hause und PP Software geöffnet. Auf Cashier und Deposit geclickt und per Paysafe zahlen wollen...

      So akribisch ich bin, hab ich auch acht mal kontrolliert, ob ich auch die richtigen PIN Codes eingegeben habe. Stimmt. Alles klar. Ok geclickt.

      Plötzlich... "an error... bla bla bla." Also nochmal das ganze. Immernoch error.

      Hotline von Paysafe angerufen und mit einer recht netten Dame gesprochen.

      Jetzt kommt der Hammer.
      Ich hab ihr dann alle Seriennummern meiner Paysafe Karten genannt und bei einer meinte sie dann "Hmm, diese ist nicht mehr geladen. Die wurde um 14.36 h eingelöst!"

      Da hab ich erstmal geschluckt. Auf meinen, eben erst gekauften Karten, war ja noch die Uhrzeit des Kaufes gedruckt. Kaufuhrzeit : 20:16:34!

      Soger mit sec Anzeige! Die Dame am Telefon meinte dann, dass sich wohl irgendwer einfach zufällig eine Nummer im Kopf ausgedacht hat und irgendwo beim Paysafe zahlen eingetippt hat...

      Jetzt steh ich da ich armer Tor...

      Warum heißt die scheiße jetzt paysafe, wenn die Karten einfach so keine Kohle aufweisen, weil irgendwer irgendwo ne Nummer eingeben kann?

      Jetzt musste ich also zur Tanke zurück und da hin und her Faxen, damit ich irgendwann mal Post bekomme, dass meine Karte storniert werden kann.

      Mich hat man als Paysafekunde verloren! Hoffe, ihr seid nicht eingeschlafen und fühlt mit mir.
  • 18 Antworten