Brauche eine Formel für folgende

    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Situation :

      Variablen sind Fold Equity :A ; und Equity gegen Callingrange :B
      Gegeben sind jeweils effektiver Stack, Dead Money.

      Für einen Gegner PF.

      Es geht nicht darum einen konkreten Fall auszurechnen (also wenn ich Werte für beide Variablen habe), sondern bei einer gegebenen Variablen
      die andere zu errechnen.

      die beiden Formeln sollen mir dann bei einer gegebenen Variablen die jeweils andere als Ergebnis ausgeben.
      Hoffe mein Post ist verständlich und mir hilft jemand.

      Prio hat A ist gegeben.

      VG Jan
  • 10 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Ich nehme mal an, es geht um Turniere oder SNGs? Falls ja, ist es halt einfach reines ICM. Die Equity für den Fold kann allerdings keine Variable sein, da EqF = Equity bevor du dran kommst.

      Ansonsten sollte: http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/208/1/ deine Fragen ausreichend beantworten.

      Was du suchst sollte IMO auf Seite 2 beantwortet werden.
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Um ICM geht es hier nicht.
      Ich sags nochmal anders (Werde mir trotzdem deinen Link mal anschauen).

      Geht um 2 Formeln, bzw eine die umgestell bzw. nach der anderen Variabeln aufgelöst wird. (richtiger Terminus?)

      Wenn ich weiß, dass mein gegner zu 40 % auf meinen Push foldet, und ich damit z.B. 1500 Chips gewinne, wieviel %Equity brauche ich gegen seine Callingrange um even zu sein.Ich glaube dein Link ist es nicht.

      also irgendwie 0,4*1500+0,6*(Verlust bei Allin)

      Verlust bei Allin ist vereinfacht (Stack*(100-B))

      und dann nach B aufgelöst. Oje wird immer schlimmer :f_confused:

      Edit : ich glaube die Formel ist schon bei deinem Link dabei, aber nicht nach B aufgelöst, und das bekomme ich selber nicht hin. (Außerdem zu kompliziert, da 2 Gegenspieler).
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      Original von jantheone771


      Geht um 2 Formeln, bzw eine die umgestell bzw. nach der anderen Variabeln aufgelöst wird. (richtiger Terminus?)
      [img]http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/9434551-1295457134000/topTeaser_crop_Chaos-im-W-rterdschungel.jpg[/img]

      ich versuch trotzdem mal...

      also wenn du all in gehst und es sind dm=dead Money im Pot und der effektive Stack ist: effs

      er folded mit wkeit A und deine gewinnwkeit bei einem call ist B


      EVpush= ((effs+dm)*B - dm*(1-B))*(1-A) + dm*A = 0

      umformen kannste selber
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Hm, steh heute auf der Leitung. Guck mir das morgen nochmal an. Aber danke schonmal.
      Btw. das umformen ist das größte Problem, aber ich versuche es.
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Danke soweit,

      kann mir das bitte jemand umformen.
      Wenn möglich nach a und b ?
      Übersteigt leider meine Chemie Kenntnisse bei Weitem.

      ((s+d)*B - d*(1-B))*(1-A) + d*A = 0
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Wie wärs mit nem kleinen Excel sheet? Ich war mal so fließig und hab in 3 Minuten eins geschrieben, dass dein Problem vollständig erfassen dürfte :)

      Anwendung findet dieses sehr einfache sheet dann, wenn du dir überlegst ob ein Push +EV ist. Du gibst Equity und FE an, effektive Stacksize, bei Bedarf noch ob Blinds dazukommen (meist vernachlässigbar, da eh noch rake dazukommt). Und natürlich die Potsize vor dem Push. Als Ergebnis erhälst du den EV.

      Viel Spass damit, und beschwer dcih net darüber, es ist umsonst.
      http://www.speedshare.org/download.php?id=8AC51F3F11

      Grüße
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Danke Dir :f_biggrin:
      Passt noch nicht so ganz, aber gute Idee, hatte gar nicht an Axel gedacht.
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.986
      Original von jantheone771
      Danke soweit,

      kann mir das bitte jemand umformen.
      Wenn möglich nach a und b ?
      Übersteigt leider meine Chemie Kenntnisse bei Weitem.

      ((s+d)*B - d*(1-B))*(1-A) + d*A = 0
      verstehe nicht, wo das problem liegt. einfach alles ausmultiplizieren und dann umformen:
      (sB+dB-d+dB)*(1-A) + dA =0
      sB+2dB-d -sAB -2dAB+2dA =0 |-2dA+d |:B
      s+2d-sA-2dA =(-2dA+d):B |kehrwert |*(-2dA+d)

      (-2dA+d) : (s+2d-sA-2dA)=B

      nach A
      sB+2dB-d -sAB -2dAB+2dA =0 |+sAB+2dAB-2dA |:A
      (sB+2dB-d):A= sB+2dB-2d |kehrwert |*(sB+2dB-d)
      A=(sB+2dB-d) : (sB+2dB-2d)

      müsste passen. da aber schon so spät, keine haftung für fehler :D
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      Original von tranceactor

      verstehe nicht, wo das problem liegt. einfach alles ausmultiplizieren und dann umformen:

      welcome to the realworld ^^
      DAS ist das problem für 84% der deutschen bevölkerung lol
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Ist schon etwas her mit der Schulzeit.
      Vielen Dank für eure Hilfe.