in knapp 1k Händen um 35$ down... FL ,25/,50 Bitte stats und Hände bewerten

    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      BITTE UM NACHRICHT VON MOD FALLS ICH DIE FRAGEN IN EIN ANDERES FORUM STELLEN SOLL

      Guten Morgen,
      zum Glück habe ich keine kabellose Maus, die wäre sonst gestern in den Monitor gekracht...
      habe mich mit meinen letzten 20$ auf Stars, freiigespieltem Bonus und freigespielten 50$ mit FL fullring von 5/10 auf 25/50 hochgespielt.

      Die ersten 1k Hände lief es auf 25/50 auch ganz passabel, wenn gleich die swings größer wurden. Nun bin ich in den letzten 1k Händen um 35$ nach unten gesaust.

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Spieler auf 25/50 so viel stärker sind als die auf 10/20 wo ich durchschnittlich 3,5 BigBets/100 hatte.

      Meine Stats sind:

      leider kann ich einen screenshot nicht einfügen (wie geht das?)

      preflop und durchschnitt

      vpip: 15,5
      Raise pre: 12,0
      open raise: 18,0
      Open Raise late: 40,8
      Fold sb to steal: 82,9
      Fold BB to steal: 74,5
      Agression: 2,6
      Handbereich SD: 5,1
      wtsd wsf: 33,1
      won$ sd: 44,0
      call 3 bet: 95,0
      call 4 bet: 100,0
      open raise: 18,0
      cold call 2bet: 3,0
      cold call 3bet: 2,0

      postflop

      Durchschnitt Flop Turn River

      Handrange 28,0 15,0 66,0 64,0
      check raise 3,0 4,0 2,0 0,0
      fold to donkbet: 20,0 43,0 13,0
      fold 20,0 23,0 21,0 10,0
      contibet 85,0 87,0 77,0
      fold to conti 51,0 60,0 30,0
      call conti 34,0 40,0 55,0
      raise to conti 16,0 0,0 15,0
      Agression 3,0 2,8 3,7 2,5


      HU and steal

      sb fold: 32
      sb call: 0
      sb raise 68
      BB to SB raise: fold 56
      BB to SB raise: call 18
      BB to SB raise: raise 26
      BB to SB call: check 47
      BB to SB call: raise 53

      after steal attempt and 3 bet from SB: call 100
      after steal attempt and 3 bet from BB: call 100
      fold or raise = 0

      Blind Verteidigung:

      fold SB: 86
      call sb: 5
      raise sb: 8
      fold BB: 76
      call BB: 15
      raise BB: 9

      Puh war das mühselig und ich hoffe, ich habs nu nicht im falschen forum gepostet.


      Jetzt mal ein paar Hände ... worst of 1k:

      1.

      Known players:
      Position
      UTG1
      MP2
      CO

      0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.102 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with Q:heart: , Q:club:
      UTG1 calls, 2 folds, MP2 raises, MP3 folds, CO calls, BU folds, Hero 3-bets, BB folds, UTG1 calls, MP2 calls, CO calls.

      Flop: (13,00 SB) 8:club: , 5:diamond: , 2:heart: (4 players)
      Hero bets, UTG1 raises, MP2 folds, CO calls, Hero 3-bets, UTG1 caps, CO folds, Hero calls.

      Turn: (11,50 BB) 8:heart: (2 players)
      Hero bets, UTG1 raises, Hero calls.

      River: (15,50 BB) 4:spade: (2 players)
      Hero bets, UTG1 raises, Hero calls.

      Final Pot: 19,50 BB

      Results follow (highlight to see):
      UTG1 shows a full-house, eights full of deuces (8d 2d)
      Hero shows (Qh Qc)

      UTG1 wins with a full-house, eights full of deuces (8d 2d)


      vermutlich wäre am flop b/c und dann c/c besser gewesen, wegen des hohen AF traute ich ihm aber auch Ax und kleine paare zu

      2.


      Known players:
      Position
      UTG2
      BU

      0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.102 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG1 with A:club: , K:heart:
      Hero raises, UTG2 calls, 4 folds, BU 3-bets, 2 folds, Hero caps, UTG2 calls, BU calls.

      Flop: (13,40 SB) K:club: , T:club: , 8:club: (3 players)
      Hero bets, UTG2 calls, BU calls.

      Turn: (8,20 BB) 6:spade: (3 players)
      Hero bets, UTG2 calls, BU calls.

      River: (11,20 BB) A:spade: (3 players)
      Hero bets, UTG2 raises, BU 3-bets, Hero caps (All-In), UTG2 calls, BU calls.

      Final Pot: 22,90 BB

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows (Ac Kh)
      UTG2 shows a flush, king high (Qc Jc)
      BU shows (Jh Js)

      UTG2 wins with a flush, king high (Qc Jc)

      Das A aufm river kommt mal wieder zur Unzeit, nach dem calldown habe ich UTG keinen flush gegeben, am river kam es dann auf den cap auch nicht mehr an, bei dem Pott konnte ich schwerlich aussteigen.

      3.


      Known players:
      Position
      CO

      0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.102 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP1 with 8:spade: , 8:club:
      UTG2 folds, Hero raises, 2 folds, CO 3-bets, 3 folds, Hero calls.

      Flop: (6,40 SB) J:diamond: , 7:diamond: , 4:spade: (2 players)
      Hero bets, CO raises, Hero calls.

      Turn: (5,20 BB) 3:heart: (2 players)
      Hero bets, CO raises, Hero calls.

      River: (9,20 BB) 8:heart: (2 players)
      Hero bets, CO raises (All-In), Hero calls.

      Final Pot: 13,00 BB

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows (8s 8c)
      CO shows three of a kind, jacks (Jh Jc)

      CO wins with three of a kind, jacks (Jh Jc)


      Habe Ihn eher auf nen nicht angekommenen flush als auf set gesetzt, AF 4,3 kann auch für Ax sprechen...


      4.



      Known players:
      Position
      BB
      MP2

      0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.102 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with A:heart: , A:diamond:
      4 folds, MP2 calls, 2 folds, Hero raises, SB folds, BB calls, MP2 calls.

      Flop: (6,40 SB) K:club: , J:spade: , 3:diamond: (3 players)
      BB checks, MP2 bets, Hero raises, BB folds, MP2 3-bets, Hero caps, MP2 calls.

      Turn: (7,20 BB) T:spade: (2 players)
      MP2 bets, Hero raises, MP2 calls.

      River: (11,20 BB) 4:heart: (2 players)
      MP2 checks, Hero bets, MP2 calls.

      Final Pot: 13,20 BB

      Results follow (highlight to see):
      MP2 shows three of a kind, threes (3h 3s)
      Hero shows (Ah Ad)

      MP2 wins with three of a kind, threes (3h 3s)


      Poker eben...


      5.



      Known players:
      Position
      CO

      0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.102 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with T:diamond: , 7:diamond:
      5 folds, CO raises, 2 folds, Hero calls.

      Flop: (4,40 SB) T:club: , 5:diamond: , 2:heart: (2 players)
      Hero bets, CO calls.

      Turn: (3,20 BB) 3:spade: (2 players)
      Hero bets, CO raises, Hero calls.

      River: (7,20 BB) Q:heart: (2 players)
      Hero bets, CO raises, Hero calls.

      Final Pot: 11,20 BB

      Results follow (highlight to see):
      CO shows three of a kind, threes (3d 3c)
      Hero shows (Td 7d)

      CO wins with three of a kind, threes (3d 3c)

      2 outer für villian...


      Hoffe ich strapaziere niemanden zu sehr, die Hände machten knapp die Hälfte der losses aus. missplayed, unglücklich?

      DANKE.
  • 169 Antworten
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      Viiieeel zu großer Post. Die Stats gehören ins Strategieforum und die Hände in einzelne Threads hier.
      Aber trotzdem mal kurz was zur eigentlichen Sache:
      Kann sein das du zu Aggressiv bist. Du hast 33% WTS aber nur zu 20% selber gefoldet, dafür aber 2.6 AF.
      Kann also gut sein das du Bets machst die selten von ner schlechteren Hand gecallt werden können.
      Auch fällt mir auf das Check/Raises von dir eher selten benutzt werden. Was man auch an den Händen sieht. Hand 3 und 5 sind klare Check/Raise Flop Spots.
      Trotzdem scheinst du auch so ne Art Downswing zu haben bei 33% WTS sieht man meistens eher so 55% won$sd
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Tilttipp: kabellose Mäuse an die Wand werfen und nicht in den Monitor. Das kracht mindestens genauso gut, aber der Schaden ist doch deutlich geringer ;) (nur halb im Scherz)

      An sich gehört so ein Post besser ins Strategieforum. Wenn du ausführliche Kritiken der gespielten Hände haben willst, dann stellst du sie am besten einzeln ins Handbewertungsforum. Die meisten sind Setups. Gegen die kannst du nicht viel machen ausser zu versuchen, rechtzeitig die Falle zu erkennen und den Schaden zu begrenzen.

      Stats:
      Limp-reraise 5%? Ein Fischmove, den wir den Fischen lassen sollten. Das sieht von Anfang an nach slow Play von Monstern aus und viele Gegner spielen entsprechend vorsichtig dagegen. Das kostet dich mehr entgangenen Gewinn als es bringt. Auf diese Weise gewinnst du auch zuwenig Blinds, weil die Blinds immer mitlimpen können.

      Die Preflopstats legen nahe, dass du noch nach dem Bronzechart spielst. Das sollte auf dem Limit noch grundsätzlich möglich sein, aber da du schon Gold bist, stehen dir bessere Charts und fortgeschrittene Artikel zur Verfügung. Den Silberchart kannst du für das Spiel aus den späten Positionen und die Blindverteidigung anwenden und in den Goldartikeln findest du Hinweise, wie du die Charts an die Gegner anpassen kannst. Im big Blind foldest du noch recht viel.

      Die Postflop Stats passen nicht so richtig zusammen. Selten am Showdown, den aber auch selten gewonnen. Auch die etwas höhere Aggression kann das nicht ausreichend erklären. Aus den Beispielhänden gewinne ich die Vermutung, dass du made Hände etwas überspielst, wenn der Gegner Kontra gibt. Du musst den gegnerischen Aktionen Beachtung schenken. Zeigen sie Stärke, sind sie auch meistens stark und du musst deine Spielweise anpassen. Es kann auch sein, dass du deine schwächeren Hände zu schnell foldest. 33 WtS geht schon Richtung hit or fold. Auf 0,35/0,5 ist das wohl schon zu tight.

      Hände:

      1) Keine Riverbet mehr. Sie ist auch unlogisch. Wenn du dich stark genug für eine Bet siehst, dann gibt es keinen Grund, am Turn nicht zu reraisen. Siehst du den Gegner im Vorteil, dann ändert die Riverkarte nichts daran. Cap Flop, raise Turn hinterlässt einen starken Eindruck. Eine 8 kann gut im Spiel sein. Die 8 oder ein FH hat er vielleicht häufiger als das schlechtere Overpair, das er preflop sehr oft 3-betten würde.

      2) Toughe Situation. Gleich zwei Leute raisen. Anscheinend haben sich alle verbessert oder einer spielt einen Flush langsam. Eine Straight ist möglich. Auf keinen Fall solltest du jedenfalls cappen, auch wenn du short bist. Du bist absolut kein Favorit mehr. Wenn der eine AT hat und der andere A8, dann hast du Glück.

      Du hattest zuwenig Geld am Tisch. Du solltest immer mit mindestens 12 BB am Tisch sitzen, damit du dir deine Monster auszahlen lassen kannst.

      3) Die Standardlinie zu zweit am Flop ausser Position ist Checkraise. Siehe Postflop: Standardspielzüge gegen einen Gegner. Voraussetzung ist natürlich, dass du einen Vorteil hast. Den sehe ich gegen eine preflop 3-bet nicht, auch wenn dieser Spieler ein LAG sein könnte.


      Board: J:diamond: 7:diamond: 4:spade:
             Equity     Win     Tie
      MP1    46.11%  45.74%   0.37% { 8s8c }
      CO     53.89%  53.52%   0.37% { 66+, A9s+, KQs, QJs, JTs, ATo+, KQo }

      Normalerweise spielst du von Anfang an einen Calldown. Dafür reicht es.

      Auf dem River checkraise. So short wie er ist, wird er gegen einen Checkraise kaum folden können, aber auf einen Raise kann er immer verzichten. Ergebnis ist ein Setup. Kommt vor, ist aber nur ein kleiner Teil seiner Range.

      4) Calldown gegen die Turnbet. So aggressiv ist der Gegner nicht, du zeigst eine starke Hand mit dem Cap am Flop an und er hält auf einem 2-Pair- und straightlastigen Board dagegen.

      5) Standardlinie hu am Flop ist checkraise, siehe 3). Hier ist deine Hand stark genug dafür. Nachdem der Gegner den Standardkonter gegen die Donkbet am Flop spielt (call Flop, raise Turn, siehe den erwähnten Artikel), hast du ein Kickerproblem. Folden solltest du nicht, da schwächere Hände denkbar sind, aber mehr als Calldown solltest du nicht spielen. Zur Logik der Riverbet siehe 1).
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      nur mal kurz die hände überflogen. Das ist kein downswing
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Sind die Hände n Level ?
      Irgendwie alle Krass misplayed , vor allem dieses ständige Turn und River gedonke von Hero :s_mad:
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      Eigentlich ist wirklich jede Hand falsch gespielt.

      Solltest wohl sehr viel Zeit in Theorie stecken, da sind noch große Schwächen vorhanden.
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      dann wäre ich aber auch für einen Hinweis dankbar!
    • manuuuuu
      manuuuuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 1.685
      Zu den händen hat cjheigl eigentlich alles gesagt, was du wissen musst.

      Bei hand 1 hätte ich vielleicht schon den turn check/call gespielt und den river auch.
      Hand 2 ist eine dumme situation aber ich hätte es auf dem limit wahrscheinlich am river gecallt, wenn mir die gegner eher fischig wirken.


      Man sieht eindeutig paar leaks:

      1. Du interpretierst deine stats falsch -> spiel lieber erstmal ohne stats
      2. Du schätzt die ranges falsch ein, bei hand 1 und 3 warum soll er da Ax raisen bzw. einen flushdraw ?
      3. Du solltest die standardlines lernen

      Wenn ich dir ein tipp geben darf, schau die videoserie fullring essentials von liverix, da wird auf alle grundlagen und basics eingegnagen, die man beim FL braucht und du solltest die glaub ich dringend auffrischen, bzw. lernen.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      Würde dir auch empfehlen erstmal ohne stats zu spielen. Bei dir sitzen die Basics nicht, da schaden stats mehr als sie nützen.
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      Original von manuuuuu

      2. Du schätzt die ranges falsch ein, bei hand 1 und 3 warum soll er da Ax raisen bzw. einen flushdraw ?
      weil beide zuvor mit Ax bis zum SD gegangen sind und sogar mit A high gewonnen haben. An den Händen war ich allerdings nicht beteiligt. Dies und der hohe AF haben bei mir den Eindruck erzeugt, dass sie nix haben, allerdings hätte ich in beiden Händen spätestens am Turn vom Gas gehen müssen.

      Ob ich die villian Stats so völlig falsch interpretiere? Nun ja, ich bin da sicher noch nicht ganz so "firm" drin, werde dran arbeiten allerdings fällt es mir wirklich schwer, die Range einzuschätzen gehe da hauptsächlich vom VPIP Wert aus, umso größer umso größer ist die Range...aber wie ihr schon gesagt habt, es gibt sicher etliche leaks und nicht Zeit ohne Ende (was wäre ich heute gerne nochmal Student...).
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Mit der Interpretation von Stats muss man vorsichtig sein, gerade wenn sie nur aus wenigen Händen kommen. Am Showdown gezeigte Hände liefern mehr Information. Aber auch da spielt es eine grosse Rolle, wie die Hände zum Showdown gelangt sind. Dass A high am Showdown gewinnt oder auch gezeigt wird, kommt schon mal vor, aber ob es dabei auf jeder Street geraist wird ist eine ganz andere Sache. Man muss die gezeigten Hände immer in den Zusammenhang mit der gezeigten Linie stellen. Wird eine Hand anders gespielt als eine frühere, dann ist sie in der Regel auch anders.

      Ausserdem muss man berücksichtigen, wie stark die eigene Hand ist. Wenn man kein top Paar hat, dann ist man meistens nicht besonders gut. Für Raises braucht man einen Vorteil, gerade gegen laggy Gegner. Hat man keinen, sieht man zu, billig in den Showdown zu kommen (wenn die Equity ausreicht). Der aggro Gegner wird ja für einen betten, so dass man seinen Value gegen die schlechteren Hände bekommt.
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      Ich möchte Dir mal echt ein k"Kompliment" machen. Ich spiel jetzt seit etwa 11 Monaten, habe anfangs knapp 300€ verschossen und seit knapp 2 Monaten konzentriere ich mich nur noch auf FL... und immerhin hab ich seit dem nix mehr nachgezahlt sondern meine letzten 20$ auf stars auf ne bankroll für ,50 Bigbet gebracht... ohne stats. Mit dem Aufstieg auf ,50 hab ich dann, und ich gebe zu, ich habe nicht viel Zeit in Artikel, Vids etc. investiert, mir Stats anzeigen lassen...und sicherlich habe ich da manche falsche Interpretation gehabt.
      Aber so sehr mich dieser Absturz ankozt, so sehr kann ich ihn auch als ein verhältnismäßig billiges Lehrgeld sehen. (zumal ch gestern (mal eben) die cash machine bei 770 + 5$ FL mitgenommen habe...

      Ich sags mal einfach.

      Ich bin fast 50, habe beruflich ne Menge hinter mir ( inkl 10 Jahre selbstständig in nem Beruf wo die Zulassung über ne staatliche Prüfung läuft, ner Ehe mit ner Weißrussin, die mich fast umgebracht hätte und am Ende nen Zusammenbruch, wo ich am Ende nicht mehr entscheiden konnte, ob ich weiter mache oder in den Sack haue (Die Story von Tim (blog Spielsucht...) hat mich anfangs echt interessiert, wie geht man mit nem psychischem Zusammenbruch um?, was dann dabei rauskam... sorry.

      Ich hab mich aber nie wirklich aufgegeben, nur ne Lebensversicherung, ne Eigentumswohnung...

      Für mich war diese Entwicklung sicher schmerzhaft (im finanziellen Sinne) aber auch lehrreich und heute komme ich gut klar. Ist n Achterbahn Leben, hält aber jung.

      Wo ich mich jetzt mit Poker und dem, was mathematisch dahinter steckt, beschäftige, stelle ich wirklich fest, dass ich bei weitem nicht mehr die Aufnahmefähigkeit besitze, die ich zur Zeit meines Studiums hatte. ICH WILL diese Herausforderung aber trotzdem anpacken, weil es eines hat, was nirgendwo anders zu bekommen ist. Schafft man es ein Winning Player zu werden und regelmäßig 3k im Monat damit zu verdienen (nicht gewinnen, das scheiss Spiel ist harte Arbeit) dann ist man völlig unabhängig von allen finanziellen Dingen, die so im Leben auf einen zukommen können...

      Puh, hoffentlich war das jetzt nicht zu viel?

      Aber eins muss ich noch loswerden:

      Du bist nicht nur ein richtig guter Analyst, sondern du kümmerst Dich um Menschen und gibst Deine Ratschläge in einer Form ab, die sehr gut ankommt. Würde mich echt freuen, Dich mal persönlich kennen zu lernen!

      Gruß Chris
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      hab nich viel Ahnung von FL aber die Hände können doch alle nur misplayed sein oder nicht!?!!? ?(

      no offense
    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      geh lieber noch einmal ein limit runter. du hast noch ein bisschen was vor dir.
      wie schon gesagt die videoserie von liverix und silbercontent. wenn du das einigermassen beherrscht, spielst du anders (besser) und regst dich über weit weniger hände auf.
      kann mir auch vorstellen, dass du dadurch, dass du schon soviel erlebt hast, auch schneller tiltest. bis du das im griff hast solltest du am besten gleich ne pause machen, sobald du es merkst. so musst ichs auch am anfang machen...

      auch wenn knapp 50 jetzt garnet soo alt ist,, find ichs gut, sowas nochmal anzupacken. aber wenn du weiter kommen willst, muss dir spätestens jetzt klar sein, dass du noch weiter an deinem spiel arbeiten musst.

      wie du siehst gibts hier auch ein paar wenige leute die auch helfen können statt nur zu flamen ;)
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      stimmt schoko, diese Manschen gibts auch im richtigen Leben und das wichtigste ist, diese auch zu erkennen. Ich denke mal, dass es sicher ein paar gibt, die über ne lange strecke des 60-70%igen Pokerglücks ne Menge gewonnen haben und dann ziemlich blöd aus der Wäsche gucken, wenns auf einmal anders rum läuft. Ich bau einfach drauf auf, dass ich aus den 20$ die bankroll für ,50 BB gemacht hab und ... so ganz im Vertrauen, ich spiel eratmal wieder ,20. (+10 in 2 Tagen).

      Es gibt hier soviele "flamer" manche davon haben sicher auch schon ne Menge gewonnen, aber die, die bereit sind anderen freundliche Ratschläge zu geben sind hier sicher die wertvolleren.

      GL!
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Ein ganz einfach Ratschlag :
      Bleib erstmal ne Woche von den Tischen fern und beschäftige dich in der Zeit intensiv mit dem Content hier.
      ---> Strategieartikel durcharbeiten (nicht einfach nur lesen sondern alles nachvollziehen und verstehen) und
      dann Handbewertungen deines Limits oder Videos ansehen.
      Bei den Handbewertungen jedesmal erst selbst nachdenken und eine Antwort suchen und dann mit den restlichen Antworden vergleichen.
      Bei Videos an jeder street pause drücken und überlegen wie man selbst weiterspielt. Wenn der Coach anders spielt als man denkt dann versuchen rauszufinden wo der eigene Denkfehler lag.
      Außerdem natürlich die Kommentare zum Video durchschaun , kommt auch vor das n Coach ne hand misplayed ;)

      0,25/0,50 ist nicht schwer zu schlagen, aber wenn du öfters mal solche Hände wie oben spielst, dann ist deine winrate schnell im Keller ...
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Bei den Handbewertungen kannst du dich auch selber versuchen. Man kann eine Menge lernen, wenn man die Gedankengänge anderer Spieler versucht nachzuvollziehen, sich seine eigenen Gedanken dazu macht und das mit der Meinung des professionellen Bewerters vergleicht.
    • Raddler
      Raddler
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 918
      Original von tzare0,25/0,50 ist nicht schwer zu schlagen, aber wenn du öfters mal solche Hände wie oben spielst, dann ist deine winrate schnell im Keller ...
      jo, das hab ich wohl gemerkt, aber ich denke, dass die Hände preflop sicher spielbar waren, aber ab Flop/Turn habe ich sie schlecht weitergespielt.

      Ich sehe im übrigen oft, dass beim HU postflop oop bettet, also von der standardlinie c/r c/c c/f abweicht und es wird ja auch im Anfängerbereich empfohlen (wenn preflop raise und max zwei Gegner -> setzen)
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Von den Anfängerlines sollte man sich aber ach ganz schnell wieder verabschieden.

      Idr. sollte man gegen einen oder 2 Gegner nur in Ausnahmefällen donken , Standard ist immer entweder die Initiative gleich zu behalten indem man bereits an der vorigen street 3bettet oder sie zurückzuerlangen indem man check raist.

      Also entweder b/c Flop c/r Turn oder gleich b/3bet Flop , aber nicht b/c Flop bet Turn.
      Das du die Line bei anderen siehst heißt nciht das sie gut ist :D