Die erste Plattform? (50$)

    • rhuis
      rhuis
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2011 Beiträge: 7
      hallo,
      im einsteigerforum hat man mich auf dieses unterforum verwiesen.
      ich möchte sngs (evtl mtt/don) spielen. welchen pokerraum wähl ich da am besten für die 50$? pokerstars geht leider nicht (werd wohl wenns gut klappt auscashen und zu PS gehen)

      zur auswahl stehen

      PartyPoker (fällt wohl raus wegen rake)
      Poker770
      Everest Poker
      Titan Poker
      William Hill
  • 27 Antworten
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Der Rake auf Party ist schlagbar. Ich hab vor kurzem einige Micro SnGs da gespielt und die Teile sind so hart fischig das der Rake garnicht mehr so krass ins Gewicht fällt.
      Ansonsten ist Everest noch ganz nett, aber ich würde eher zu Party tendieren.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von natixGH
      Der Rake auf Party ist schlagbar. Ich hab vor kurzem einige Micro SnGs da gespielt und die Teile sind so hart fischig das der Rake garnicht mehr so krass ins Gewicht fällt.
      Ansonsten ist Everest noch ganz nett, aber ich würde eher zu Party tendieren.
      Verarsche? Es geht bei Poker nicht darum etwas zu schlagen und einen 'Level zu beenden', sondern darum die Winnings zu maximieren und da ist ein höherer Rake extrem einschneidend. Der Rake mindert seine Winnings, was bedeutet, dass er länger braucht um Aufzusteigen ... was ihn indirekt Geld 'kostet'.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      ich würde auch immer versuchen, dort zu spielen wo der rake nicht oder nur unwesentlich über 10% liegt. selbst wenn man den 20% rake schlägt, dauert es ewig bis man aufsteigen kann.
    • rhuis
      rhuis
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2011 Beiträge: 7
      Danke für die Antworten. Genau das denk ich mir auch, welche Seite würdet ihr denn dafür dann empfehlen?
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Also ich "analysier" mal:

      Party nimmt auf den Micro-SnGs zuviel Rake. Soll zwar gesenkt werden, aber wann weiß niemand.

      Everest hat humanen Rake, aber für einen engagierten SnGler meiner Meinung nach zu wenig Traffic.

      WilliamHill, Poker770 und Titan teilen sich einen Spielerpool im IPokernetzwerk, von daher ist es "egal" welchen von den dreien du nimmst, wenn du einen von den dreien nimmst. Wenn, dann würde ich dir WilliamHill empfehlen, da du dort mehr Strategypoints pro $ Rake bekommst als auf Titan und man zudem von Poker770 und Titan schonmal öfter was Negatives hört (z.B. Datenschutz nicht so bombig).

      Wies im IPoker-Netzwerk mit dem Rake aussieht weiß bestimmt jemand hier, hab da selber noch nicht gespielt (ich meine 1+0,2$ was nicht toll ist, aber besser als auf Party), bin mir aber nicht sicher.
    • fred1984m
      fred1984m
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2010 Beiträge: 112
      Hi,

      ich spiele bei Titanpoker. Folgende DoubleUp Struktur gibt es:

      1+0,2
      2+0,4
      3+0,3
      4+0,4
      5+0,5
      10+1

      Ich würde auch mit 50$ bei 3+0,3 starten. Eigentlich bekommst du immer 50% ins Geld, wenn du ein bisschen die Vorgaben beachtest. Die meisten Spieler sind tight, da kannst du die Blinds (rechtzeitig) attackieren und dann sich unter die letzen 5 spielen....

      Gruß
      Fredy
    • rudimente
      rudimente
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 896
      50% itm reicht aber nunmal nicht bei dons. gerade wenn du nur 15 buyins hast. und bei 1ner und 2er ist der rake zu hoch. also würde ich everest nehmen oder erstmal cashgame spielen. entraction hat auch noch 10% aud den micros, wird aber anscheinend nicht für die 50$ angeboten.
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.051
      Ein Kumpel von mir hat sein zweites Startkapital auf William Hill bekommen, und konnte keine Turniere mit 2$ Buy-In spielen, sondern nur 1-er. Keine Ahnung ob die Beschränkung überall gilt, und ob man diese aufheben kann und wie. Höhere Buy-Ins waren für ihn aber restricted. Somit bin ich mir auch nicht sicher ob man überhaupt auf Ipoker die Limits mit 10% Rake spielen darf mit dem Startkapital.

      Wenn man es nicht kann dann gurkt man da auch mit 20% Rake auf den 1-ern rum und kann leicht broke gehen als Anfänger. Wenn einer Bescheid weiß soll uns alle bitte aufklären. Ich würde, unter der Voraussetzung, dass du wenige Tische spielen möchtest und dir egal ist ob du FR, SH, DON, oder TONs spielen möchtest, Everest Poker empfehlen. Sollte man auf Ipoker nur 1-er spielen dürfen, dann ist Ipoker genauso wie Party der absolute Kot für SNG-Anfänger.
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Ich finde Everest am besten, der Rake ist am niedrigsten und der Traffic ist auch kein Argument, da man auf den Micros sowiso überall genug taffic hat, und wenn man 2-3 Limits augestiegen ist, kann man ja zu Stars (ab 3.40er) oder Ongame/iPoker (5.50er) wechseln.
    • rhuis
      rhuis
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2011 Beiträge: 7
      Original von LLuq
      Ich finde Everest am besten, der Rake ist am niedrigsten und der Traffic ist auch kein Argument, da man auf den Micros sowiso überall genug taffic hat, und wenn man 2-3 Limits augestiegen ist, kann man ja zu Stars (ab 3.40er) oder Ongame/iPoker (5.50er) wechseln.
      Ja, Stars ab ner gewissen BR war eh der Plan. Die Frage ist ja eher soll ich wirklich die 3er auf Everest zum Start spielen mit nur ~16 Buyins? bin wie gesagt anfänger.

      Eurer Meinung sollt ich also erst ein bisschen Cashgame für die Bankroll spielen und dann auf 10% Rake sngs moven? gibts auf keiner der angebotenen seiten niedrige rakes auf den microsngs? (die nach BRM gut für mich wären)

      gruß
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.051
      Es stellt sich erstmals die Frage ob du überhaupt dei 3-er spielen darfst. Ich habe keine Ahnung ob bestimmte Buy-Ins für dich nicht erlaubt sind mit Startkapital. Kläre das erstmal vorher ab. Frage mal bei ps.de nach wie das funktioniert. Generell halte ich zu aggressives BRM (und insbesondere für Anfänger) für totalen Käse.
    • sars1887
      sars1887
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2010 Beiträge: 17.661
      Mach was du willst, aber geh NICHT zu everest!
      Da tummeln sich seit Kurzem 95% Regs!
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Original von sars1887
      Mach was du willst, aber geh NICHT zu everest!
      Da tummeln sich seit Kurzem 95% Regs!
      Es geht hier um 1$ SnGs.
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      Also :

      Da Titan,770 und WH alles Ipoker ist und dieselbe Plattform, bleibt dir also nur die Wahl zwischen Everest und Ipoker.

      Ich kann dir leider nur n bissl was über I-poker (Wh) erzählen.

      Die MTT auf den LowStakes sind gut schlagbar und die Struktur auch sehr nett. Allerdings ist das Angebot etwas dürftig. Es kommt schonmal vor, dass man ne 3/4 Std warten muss bis das nächste 1-2$ Turnier startet. Jedoch braucht man zum Bankrollbuilden mit Mtt´s äußerst viel Geduld und n "Nervenkostüm" ( bestellbar hier : http://tinyurl.com/3av8ldd )

      Mit den Dons kann man sicherlich gutes Geld verdienen, allerdings nicht auf den LowStakes, da der Rake unter 5$Buyin 20% beträgt. Klar die sind mega fishig aber schlag erstmal n Rake von 20%!

      Ansosten bleiben da noch die SNGs . Hier ist es mit dem Rake ähnlich wie mit den Dons, allerdings kann man auch mehr gewinnen und das ist ja das Ziel beim Bankrollbuilden


      Zusammengefasst : Mit 50$ ist´s auf I-Poker wegen dem Rake nicht einfach.
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Mal ne kleine subjektive (!) Pro-Contra-Liste für Everest:

      Pro:
      - wenig Rake auf den Micro-SnGs
      - geringer Traffic für Anfänger nicht so relevant, solange es überhaupt Traffic gibt
      - Man könnte theoretisch auch direkt die 3$ DoNs mit dem vielen Traffic spielen (zumindest wars vor nem Jahr noch so, da gabs keine Buyinsperre, keine Garantie das das heute noch so ist)


      Contra:
      - geringer Traffic
      - schwierig die 50$ behalten zu dürfen (für Anfänger sind 1000 Summit Points [afaik 125$ Rake]) in 120 Tagen schon sehr tough zu erspielen, das entspricht mehr als 10 SnGs pro Tag ohne Limitaufstieg)
      - sehr toplastiges VIP-System

      Ich persönlich hab erst Cashgame gespielt damals, dann 1$ FR DoNs und bin auf die 3,3er 6max Turbo DoNs geswitcht, als ich gesehen hab, dass ich ansonsten niemals die Punkte zusammenbekomme um das Geld behalten zu können. Gewinne darf man zwar behalten, die waren bei mir aber nicht in Aussicht, hab jedoch damals außer dem absoluten Einsteigercontent kaum Theorie gemacht.
    • CaiRn3
      CaiRn3
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 11
      Ich hab hier auch noch ne Tube Senf.
      Würde Party nämlich ganz gerne wieder der Auswahl hinzufügen - Aus eigener Erfahrung.
      Spiele neuerdings auf Party die 1$SnGs und kann mich über den rake nich beschweren... klar wären 10% schöner, aber bin bei über 50SnGs 43% ITM und damit 14,60$ +

      bei ca20min pro spiel und 3-4 gleichzeitig sind die schnell gemacht
    • rhuis
      rhuis
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2011 Beiträge: 7
      Original von nexus35
      Es stellt sich erstmals die Frage ob du überhaupt dei 3-er spielen darfst. Ich habe keine Ahnung ob bestimmte Buy-Ins für dich nicht erlaubt sind mit Startkapital. Kläre das erstmal vorher ab. Frage mal bei ps.de nach wie das funktioniert. Generell halte ich zu aggressives BRM (und insbesondere für Anfänger) für totalen Käse.
      Eine Limitbeschränkung gibt es für das Startkapital bei Everest Poker nicht.
      Wir raten dir jedoch dringend, dich an unsere Empfehlungen zum Bankrollmanagement zu halten
      Aggressives BRM ist natürlich nicht das Beste für Anfänger, aber wie ich das hier verstanden habe ist es auch für gute SnG-Spieler nicht so einfach die 20%-Rake easy zu schlagen (vor allem wenn man zeitnah aufsteigen möchte) .. und dann als Anfänger direkt so viel?

      Da ist wohl die einzige Alternative Cashgame, oder?
      Wenn ja: Welche Cashgamevariante und Pokerraum würdet ihr mir denn empfehlen zum BRB, dass ich dann mit entsprechendem Kapital zu Stars moven kann. (Hoffe, dass sich auch in diesem Forum welche damit auskennen :f_biggrin: )

      LG
    • rhuis
      rhuis
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2011 Beiträge: 7
      push :rolleyes:

      will endlich lospokern! :)
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      Mit Cash kenn ich mich jetz nich so aus, aber ich würd mich aufjedenfall vorher informieren ob dein Limit überhaupt angeboten wird. Manche Plattformen fangen erst mit 0,05/0,10$ an ....
    • 1
    • 2