detoxing - abnehmen

    • chahag
      chahag
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 36
      kennt sich jemand mit detox diaeten aus? also diaten mehr zum entgiften als zum abnehmen? was steckt dahinter?

      abnehmen waere natuerlich nen netter nebeneffekt. ich habe vor 12 tagen aufgehoert zu rauchen und werde mich jetzt 2 wochen von obst ernaehren und obv keinen alkohol trinken(rauchen ist ja eh schon raus)

      was ha;ltet ihr von solchen ideen und vor allem was bringt es?


      ich will es gerne mal ausprobieren, da ich einfach uebers letzte jahr kette geraucht habe und 3-4 mal die woche hart getrunken habe.
      bin halt deswegen praktisch fett geworden und habe jetzt sogar wieder akne bekommen (23 jahre) was ich nur mit dem ungesund leben in verbindung bringen kann

      was haltet ihr davon sport noch dazuzumachen? oder waere das zu hart nur mit obst?

      wuerde einfach gern mal ein paar meinungen von ein paar experten bekommen.

      auch andere vorschlaege was ich machen sollte sind natuerlich gerne gesehen!!
  • 50 Antworten
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      ich würde ne etwas gemäßigtere diät probieren, dann haste zumindest ne chance es durch zu halten.
    • chahag
      chahag
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 36
      naja aber ne gemaessigtere diaet entgiftet den koerper ja nich wirklich oder?
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.171
      Dahinter steckt ein cleverer Marketingschachzug der Leuten das Geld aus der Tasche zieht.

      "Detoxing" und "Entschlacken" sind Kunstwörter die irgendetwas beschreiben, was es physiologisch / biologisch weder gibt noch stattfindet.

      Afaik entschlackt man in Klärwerken, bei Körpern geht das nicht.

      ----


      NUR OBST ist als Diät das dümmste was du machen kannst.
      Nichts macht fetter als Fruchtzucker. Du isst dann ja nur Zucker und Ballaststoffe.. das macht überhaupt keinen Sinn.

      Iss dich mit Eiern, Putenfleisch, Fisch, Bohnen, Linsen, Nüssen und Gemüse aller Art satt und trink nur Wasser.
    • reinjetzt
      reinjetzt
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2010 Beiträge: 90
      rauch und trink einfach net mehr das reicht vollkommen
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      Original von pKay
      Dahinter steckt ein cleverer Marketingschachzug der Leuten das Geld aus der Tasche zieht.

      "Detoxing" und "Entschlacken" sind Kunstwörter die irgendetwas beschreiben, was es physiologisch / biologisch weder gibt noch stattfindet.

      Afaik entschlackt man in Klärwerken, bei Körpern geht das nicht.

      ----


      NUR OBST ist als Diät das dümmste was du machen kannst.
      Nichts macht fetter als Fruchtzucker. Du isst dann ja nur Zucker und Ballaststoffe.. das macht überhaupt keinen Sinn.

      Iss dich mit Eiern, Putenfleisch, Fisch, Bohnen, Linsen, Nüssen und Gemüse aller Art satt und trink nur Wasser.
      vom irreführenden wort abgesehen, kann ich mir gut vorstellen dass in zb. leber akkumulierte toxine verringert werden können.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.171
      Ja, aber das macht der Körper von alleine, automatisch - wenn er genug Zeit hat; sprich kein Gift nachgeschüttet wird.

      Und das geht auch nicht schneller nur weil man nur noch Obst ist oder Suppen schlürft.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von chahag
      naja aber ne gemaessigtere diaet entgiftet den koerper ja nich wirklich oder?
      weder das der körper künstlich entgiftet werden muss noch dass solche diäten irgendeinen "entgiftungseffekt" haben ist bewiesen

      "detoxing" hört sich einfach gut an genauso wie entschlacken aber die wirkung wurde nirgendswo nachgewiesen
    • chahag
      chahag
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 36
      was fuer diatempfehlungen wuerdet ihr denn geben?
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      "normal" gesund essen, sport treiben.

      jeder kennt das patentrezept, keiner will es umsetzen :D
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.697
      NUR OBST ist als Diät das dümmste was du machen kannst. Nichts macht fetter als Fruchtzucker. Du isst dann ja nur Zucker und Ballaststoffe.. das macht überhaupt keinen Sinn.


      wenn man nur obst isst,wird man nicht dick.im gegenteil.man nimmt auf dauer ab.schau dir z.B. die ganzen "fruitarier" an.
      ich würde aber trotzdem nicht empfehlen nur früchte zu essen,weil es einfach (auf dauer vorallem) ungesund ist.

      am entgiften ansich ist aufjedenfall was dran,auch wenn ärtze und wiki was anderes sagen.
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.697
      Original von Brazz
      "normal" gesund essen, sport treiben.

      jeder kennt das patentrezept, keiner will es umsetzen :D
      jeder weiß ja was normal gesund ist.
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von HillBilly
      NUR OBST ist als Diät das dümmste was du machen kannst. Nichts macht fetter als Fruchtzucker. Du isst dann ja nur Zucker und Ballaststoffe.. das macht überhaupt keinen Sinn.


      wenn man nur obst isst,wird man nicht dick.im gegenteil.man nimmt auf dauer ab.schau dir z.B. die ganzen "fruitarier" an.
      ich würde aber trotzdem nicht empfehlen nur früchte zu essen,weil es einfach (auf dauer vorallem) ungesund ist.

      am entgiften ansich ist aufjedenfall was dran,auch wenn ärtze und wiki was anderes sagen.
      Wenn Ärzte etwas anderes sagen was ist denn dine Quelle?
    • Firkraag
      Firkraag
      Global
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 195
      Original von HillBillyam entgiften ansich ist aufjedenfall was dran,auch wenn ärtze und wiki was anderes sagen.
      _was denn?_

      Entgiftung durch die Leber findet immer statt, ob man nun Obst in Massen frisst, hardcore fastet oder irgendwelche garstigen "Spezialsuppen" reinwürgt.

      Was den Darm angeht ist es sogar noch schlimmer, nicht nur dass einem die komplette Darmbakterienflora verreckt wenn man von einem Tag auf den anderen kaum noch/nur noch vereinzelte Sachen isst, es wird auch nichts "rausgespült" oder ähnlicher Blödsinn, denn dafür müsste erstmal was da durchgehen.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 10.454
      Original von chahag
      was fuer diatempfehlungen wuerdet ihr denn geben?
      was denn jetzt? abnehmen oder entgiften?

      ich mache jährlich ne heilfastenkur und finde das klasse.
      tag 1: wenig essen, am besten obst
      tag 2: glaubersalz zum kompletten entleeren des darm. hört sich schlimmer an, als es ist. aber an dem tag besser nicht arbeiten
      ab tag 3: trinken, trinken, trinken. viel wasser und tee. dazu nahrungsergänzungsmittel, wie z. b. brausetabletten (magnesium, eisen, vitamine usw.)

      das ganze so 7 - 10 tage, ohne jeden stress und die länge je nach wohlfühlfaktor bzw. gewicht.
      beim letzten mal nach 8 tagen abgebrochen, weil zu viel gewicht verloren.

      hunger hat man schon am zweiten tag übrigens keinen mehr!

      ZUM ABNEHMEN IST DAS NICHT GEEIGNET!!!
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.697
      wenn ich ärzte sage,dann meine ich die schulmediziner.
      außerdem glauben einige schulmediziner auch an so eine art entgiftung.
      es wird aber schulmedizinisch gelehrt,dass es entgiftung nicht gibt.

      ansonsten hab ich entgiftungssymptome schon öfter selber gespürt.
      als ich z.B. in indien war,hab ich auch mit anderen patienten und ayurvedischen ärzten gesprochen die solche entgiftungssymptome bestätigt haben.
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von HillBilly
      wenn ich ärzte sage,dann meine ich die schulmediziner.
      außerdem glauben einige schulmediziner auch an so eine art entgiftung.
      es wird aber schulmedizinisch gelehrt,dass es entgiftung nicht gibt.

      ansonsten hab ich entgiftungssymptome schon öfter selber gespürt.
      als ich z.B. in indien war,hab ich auch mit anderen patienten und ayurvedischen ärzten gesprochen die solche entgiftungssymptome bestätigt haben.
      Klingt eher nach Placeboeffekt ;)
    • chahag
      chahag
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 36
      Original von SmartDevil
      Original von chahag
      was fuer diatempfehlungen wuerdet ihr denn geben?
      was denn jetzt? abnehmen oder entgiften?

      ich mache jährlich ne heilfastenkur und finde das klasse.
      tag 1: wenig essen, am besten obst
      tag 2: glaubersalz zum kompletten entleeren des darm. hört sich schlimmer an, als es ist. aber an dem tag besser nicht arbeiten
      ab tag 3: trinken, trinken, trinken. viel wasser und tee. dazu nahrungsergänzungsmittel, wie z. b. brausetabletten (magnesium, eisen, vitamine usw.)

      das ganze so 7 - 10 tage, ohne jeden stress und die länge je nach wohlfühlfaktor bzw. gewicht.
      beim letzten mal nach 8 tagen abgebrochen, weil zu viel gewicht verloren.

      hunger hat man schon am zweiten tag übrigens keinen mehr!

      ZUM ABNEHMEN IST DAS NICHT GEEIGNET!!!

      dachte entgiften wurde gerade schon als urban legend abgestempelt?
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      Original von chahag
      was fuer diatempfehlungen wuerdet ihr denn geben?
      ess dass, was mehr oder weniger unverändert von der natur kommt. das ist nämlich am gesündesten.
      dann hast auch genug kraft um nebenher noch sport zu machen (dass lenkt dich vieleicht auch von deinem zigarette/alk entzug ab).

      Beilage:
      -kartoffel
      -reis
      -Brot (Vollkorn)
      -Nudeln (Vollkorn)
      -Gemüse
      ...
      Bei mehlprodukten immer vollkorn. da weißbrot, ... negative effekte haben (wenn sie importiert aus dem ausland kommen, kanns sogar noch sein, dass das mehl gebleicht wurde)

      zwischendurch:
      -Früchte
      -Nüsse (nicht in zu großen mengen)
      -gemüse
      -yoghurt (naturyoghurt ist natürlich besser)

      Bei fleisch ist Schwein des schlechteste.

      reiner zucker vermeiden, da du eh genug kohlenhydrate bekommst.
      z.B. keine cola, ... trinken. da viel zucker

      ansonsten:
      eher morgens die kohlenhydrate essen statt abends und abends eher eiweiß und fette


      hiermit lebst du sicherlich gesünder wie 95% der menschen
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      wer nämlich mit h schreibt ist dähmlich