Kritik an PS

    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Zunächst mal wollen wir desthalten, dass es sich in dieser community im Idealfall um ein win - win - win Verhältnis handelt, bzw. handeln sollte.
      Pokerraum, Pokerstrategy und letztlich Spieler/Spielerin ziehen einen Finanziellen Vorteil hieraus. Pokerraum und PS auf jeden Fall, Spieler/in eben nur im Idealfall.

      Ich hab mich in verschiedenen Formen mal umgesehen und festgestellt (z.B. Party-Forum), dass es oft Kritik von Seiten der user gibt, die von PS gar nicht, oder nur unzureichend behandelt wird.

      Meine Kritik:
      1.) PS-user sollten irgendwie besser betreut werden, damit sie sich nicht nur als "Ware" fühlen. Warum gibt es keine festen Ansprechpartner für die unterschiedlichen Anliegen bei PS?
      Kleines Beispiel; Zahlreiche user beschweren sich im Forum, dass sie keine Antwort auf mails vom PP-support erhalten.
      Partypoker ist Geschäftspartner von Pokerstrategy. Imo sollte es jemanden geben bei PS, der/die ansprechbar sind für solche Probleme und sich ggf. auch vermittelnd darum kümmern.

      2.) Weiterhin finde ich usability und content von PS eher durchschnittlich. Da ich sowas auch beruflich mache / gemacht habe, hätte ich hierzu einiges zu sagen, hab aber nicht das Gefühl, dass es gewünscht ist, bzw. entsprechend honoriert würde.

      3.) Warum ist die website von PS so schlecht bei diversen Keywords in den einzelnen Suchmaschinen plaziert? Wenn ich eine Optimierung der website eines Kunden mache, ist das finanziell auch für durchschnitllich verdienende Unternehmen leistbar. Warum leistet sich PS nicht mal eine solche OPtimierung (muss ja nicht von mir sein). Das sollte bei den vermuteten Umsätzen doch drin sein.

      Hoffe, ich hab mir jetzt nicht euren Unmut zugezogen. Aber wenn ich so etwas mitkriege, kann ich meinen Mund nicht halten. So bin ich nun mal.

      gruss an alle
      tom
  • 33 Antworten
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Ich schließe mich dem einfach mal an und ergänze die Kritik um weitere Punkte.

      Generell dauert hier einiges einfach viel zu lang! Es werden Ankündigungen und Andeutungen gemacht, bis zu deren Umsetzung Monate vergehen, ohne dass die Community - die nach der Ankündigung verständlicherweise die Veränderungen sehnlichst erwartet - über den aktuellen Stand auf dem Laufenden gehalten wird. Wieso macht ihr dann die Ankündigung?
      Es wird von einer neuen Website gesprochen, von einer richtigen Videosektion, einem neuen Content-System und vielen neuen Partnern. Klar, das wollen wir alles und am besten sofort, aber wieso nicht erstmal einen Punkt komplett abschließen?
      Alles wird nur halbherzig angegangen (so macht es den Eindruck, ist ja mit Sicherheit anders) bzw. so, dass die Ressourcen bei anderen, vielleicht grundlegenderen, Problemen fehlen. Das erinnert mich, da ich hier zudem dami und havox immer wieder sehe, doch sehr an ingame :D .

      Nunja. Es sind teilweise Kleinigkeiten, die man ändern müsste. Das beginnt damit, dass im Forum viele wichtige Funktionen für das Arbeiten dort (Favoriten) und das Communityleben an sich (Private Nachrichten) fehlen. Hinzu kommt die teilweise doch große Unordung bzw. Inaktualität in einigen Foren (Technikforen). Würde man diesen Punkten (insbesondere den letzten) Abhilfe schaffen, wären mit Sicherheit einige Probleme der User gelöst (vieles von dem was mit der pokerrelevanten Software zu tun hat). Dazu bräuchte man wohl nur ein bis zwei aktive Moderatoren in den Foren, die nicht einmal wirkliches Pokerwissen benötigen. Threads closen, moven, zusammenführen, editieren und fixieren, mehr nicht.

      Ein wenig merkwürdig ist auch, dass auf der einen Seite alle StrategyPoints genaustens abgerechnet werden (ist natürlich vollkommen richtig!), aber auf der anderen Seite Dinge wie die PA/PT-Linzenzen lange auf sich warten lassen.

      Die Kritiken in diesem Post sind nicht neu und ich weiß auch, dass dran gearbeitet wird, aber die Ressourcen fehlen... ich frage mich nur, ob man nicht eventuell dann einfach mal das Ressourcenmanagement optimieren sollte. :/
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      *klatsch*

      absolut richtig
    • debakel3
      debakel3
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 316
      Pokerstrategy wohin, wann, wer, ..... ?

      auch ich hänge mich hier einfach an diese allgemeine kritik an und
      ich möchte hier nicht falsch verstanden werden, denn ich bin
      sehr dankbar für alles was PS.de bisher für mich geleistet hat.
      aber unter einer professionell (das wollt ihr doch?)
      geführten community stelle ich mir etwas anderes vor,
      als das was in den letzten monaten zu beobachten ist.

      die zeiten in denen noch jeder Korn persönlich
      die hand schütteltn konnte und häufig ein gegenleistungs-freies coaching
      im kleinen kreis stattfand (ich war leider nicht bei den handschüttlern dabei
      aber zum glück noch nutznieser in der stati-freien coaching-zeit)
      sind leider vorbei und heute auch nicht mehr möglich.
      deshalb sollte ein technisch funktionierendes forum die theoretischen
      grundlagen wohl stukturiert anbieten und pflegen und der betreiber sollte
      für einen klaren, gesicherten und qualitativ hochwertigen
      ablauf des praktischen teils (besonders coachings & videos) sorge tragen.

      um einige beispiele zu nennen, die mir direkt einfallen ohne
      grossartig zu recherchieren:

      forumsoftware / technik:
      seit sept. 2006 hat sich die software immer mehr verschlechtert und das
      forum wurde immer unübersichtlicher.
      rein technisch: PN fehlen, alle Foren als gelesen markieren geht nicht (sehr ärgerlich!);
      (übrigens jede standard bulletin board software kann das,
      ob freeware oder käuflich erwerbbar.)
      ankündigungen werden nicht zeitnah erfüllt; es gibt viele moderatoren aber leider wird weder
      das forum gepflegt, noch hat man user das gefühl kompetente verbindliche antworten zu
      bekommen, falls überhaupt ......
      die stati-points sind schon viel zu lange ein ärger (update und das allgemeine handling)

      artikel:
      es gibt immer noch eine recht unübersichtliche struktur und wie
      viele der meinung sind mehr oder weniger willkürliche zuordnungen
      zu den user-stati.
      versionsnummern, datum und verfasser stimmen nicht oder sind nicht vorhanden
      (dies war vor der sept. umstellung wesentlich besser, sogar
      noch in der version danach (Baumstruktur).
      die artikel sollten erstmal als gesamtes klar strukturiert werden
      (gut war zb das baumdiagramm);
      außerdem warum nicht downloadbar? jeder halbwegs begabter computeruser kann
      sich die artikel mit copy und paste auf den rechner hohlen.

      software:
      GLH und TG werden offentsichtlich nicht weiterentwickelt;
      bugs werden nicht behoben; anwenderfragen werden unzureichend oder gar nicht beantwortet;
      zB: AF bug; von einen user in der zwischenzeit gelöst;
      könnte easy in eine neue version eingebaut werden,
      statt dies unerfahrenen usern zu überlassen;
      nur am rande: ajari erhielt nie irgendein offizielles feedback bezüglich
      der vorzüglichen idee TG zu einer datenbank, vergleichbar chessbase,
      weiterzuentwickeln.
      wenn ihr schon subforen für pokerstrategy software zur diskussion anbietet
      sollte auch ein entsprechendes feedback stattfinden und natürlich die guten
      vorschläge in neue versionen eingebaut werden.

      coachings:
      die coachings geraten immer mehr ausser kontrolle:
      sehr lange zeit kein FL coaching mehr; oder keine organisierte struktur
      und absprache mit den coaches; auch aktuell wieder mit kobeyard85 (außerordentlich guten einstand übrigens)
      immer wieder unangekündigte ausfälle von angesetzten coachings;
      hier sollten klare strukturen entwickelt werden;
      auch BahmrokKks aussagen wie "ich habe keine zeit" oder die "IT muß da noch dran drehen"
      hören sich in der zwischenzeit für ein professionell geführtes unternehmen lächerlich an.
      der arbeitgeber (pokerstrategy) vereinbart mit dem arbeitnehmer (coach) bestimmte arbeitszeiten!

      videos:
      laufen selten vollständig, meist nur teilweise und manchmal überhaupt nicht;
      die qualität ist meist äußerst bescheiden, wodurch wichtige
      informationen für den betrachter nicht erkennbar sind (potsize, stats, stacksize...);
      auch hier sollte über herunterladbare videos nachgedacht werden!
      wie wäre es übrigens mit videos die ganz gezielt einzelne artikel im focus haben?

      aus verschiedenen mods und admin statements, im forum oder in coachigns hört man immer nur das eine:
      ES LIEGT AN DER IT ABTEILUNG !!!!!
      ist sie zu klein, inkompetent oder unterbezahlt?
      außerdem verstrickt ihr euch in immer wieder neue projekte, die sich natürlich vielversprechend
      anhören, aber solange alte, bewährte systeme immer mehr verschlimmbessert werden
      gibt es wenig vertrauen in diese neuen projekte und das allgemeine vertrauen in diese
      community und ihren versprechungen sinkt immer mehr.

      wie gesagt dies geht nun schon einige monate so und es sind keine wirklichen
      ergebnisse in dieser hinsicht sichtbar, obwohl der mitarbeiter-stab, in meinen augen,
      in der zwischenzeit explotiert ist.
      aus meinen unvollständigen beobachtungen schliese ich, daß ihr im moment
      mehr am reagieren seit, statt noch den bewährten grundsatz zu handeln:
      agieren ist besser als reagieren; was ganz besonders für poker gültigkeit hat.

      nochmals:
      ich kritisiere hier nur um eine für mich, einen zugegeben sehr stillen
      leser, wertvolle quelle zu erhalten und zu verbessern. dass ihr es könnt
      habt ihr schon häufig bewiesen.
      dies sollte als kritik verstanden werden, wie man es bei einen guten freund machen würde um ihm (mit einen tritt in den hintern) wieder in die spur zu bringen.
      "JETZT PACKT ES DOCH ENDLICH AN"
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Daran anschliessend möchte ich nur kurz konstatieren, dass ich mich per Ticket und dann per mail an wishmaster gewendet habe um mich als Handbewerter zur Verfügung zu stellen auch für die low limits. Weil da ja ein mangel existiert und der selber von der PS-Führung als oberste Priorität eingestuft wurde...
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von Nani74
      Daran anschliessend möchte ich nur kurz konstatieren, dass ich mich per Ticket und dann per mail an wishmaster gewendet habe um mich als Handbewerter zur Verfügung zu stellen auch für die low limits. Weil da ja ein mangel existiert und der selber von der PS-Führung als oberste Priorität eingestuft wurde...
      genau so etwas ist das Problem, wish zB betreut die Handbewerter ueberhaupt nicht und wird das dann auch nur weiterleiten, denke ich.
      Ich frage mal, wo das grad haengt :D

      @topic in vielen Faellen gebe ich Dir recht. Gerade die Baustelle Coaching kenne ich nun recht gut - ich bin mitlerweile seit etwas ueber einem Monat dran, da kann ich natuerlich noch nicht alles perfekt machen, aber ich will hier auch garnichts entschuldigen - ich habe einige Fehler gemacht, und versuche nun, aus diesen zu lernen (zB mein 1/2 Coaching heute, das war einfach Kaese, dass ich das nicht ordentlich rausnahm).

      Zu den Ansprechpartnern: Siehe der Kommentar zu Nani, hier muss ps.de durchsichtiger werden, wer fuer was die richtige Person ist, damit so etwas nicht mehr passiert.

      zu 3) Weil da keine hohe Prio hinter stand, schlicht. Soweit ich weiss wird aber im moment neben so vielem anderem auch an der Hauptseite gebaut, um sie a) uebersichtlicher zu gestalten und b) genau dieses Problem zu fixen - aber ich persoenlich draenge auf eine bessere Loesung fuer das Coaching als hoechste Prioritaet ^^

      - georg
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Wie wärs mit ner simplen Liste, die sticky über jeden Thread steht.
      Sämtliche "ansprechbare" Mitarbeiter eintragen und womit sie belästigt werden dürfen. Evtl auch noch wann! Schon sieht die Welt etwas einfacher aus ;)
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Da melde ich mich doch gerne mal zu Wort.

      Erstmal vielen Dank für die Kritik, vor allem weil sie sachlich sind und wir etwas damit anfangen können. Durch die schöne Ordnung kann ich sogar konkret auf die einzelnen Punkte eingehen:

      1) Betreuung: Ganz ehrlich denke ich, dass die User schon recht gut betreut werden durch Support und Mods. Es werden möglichst alle Fragen von uns beantwortet und wir kümmern uns auch um viele Probleme.
      Jemanden der sich direkt um jedes Anliegen aller User bei PP kümmert, können wir einfach nicht stellen. Es macht auch einfach wenig Sinn einen Supporter bei uns dazwischen zu schalten, der sich dann mit dem PP Support auseinandersetzen muss. Wir haben auch selber leider ausreichend Probleme mit dem PP Support ;)

      2) Usability/Content: Selbstverständlich brauchen und wünschen wir auch Feedback zum Content, inwiefern dies honoriert wird... Je nachdem um was es geht kann man z.B. eine Email an wishmaster@ (fl content), sammy@ (nl content) oder havox@ (Seitencontent) - alles @pokerstrategy.de - schreiben. Honoriert werden Feedbacks und Tipps grundsätzlich natürlich mit Dank, bei wirklich aufwendigeren oder langfristigen Sachen natürlich auch mit Geld...

      3) Suchmaschinen: Wir sind dabei. Bin jetzt nicht der SEO-Spezialist, aber wir versuchen auf jeden Fall bereits jetzt Dinge zu ändern, die uns vor allem sauber und mittelfristig gesehen nach oben bringen. Gerade diesbezüglich wird atm aber auch einiges geplant und umgesetzt.

      Ankündigungen: Ich denke, dass wir uns gerade in diesem Bereich doch wesentlich verbessert haben in den letzten Wochen. Wir sind uns aber einig, dass weder ein zu frühes ankündigen, noch das nicht-über-Updates-informieren vorkommen sollte.
      Um auf deine Beispiele einzugehen: Eine neue Website wurde angekündigt? Die Videosektion ist ein Muss und wurde auch zurecht gefordert, dementsprechend wird eine kommen - inzwischen sollte es sogar recht zeitnah sein. Content-System war uns vor allem Feedback wichtig, bevor dies angegangen wird. Neue Partner: Titan ist doch längst da ;) Die anderen folgen Step-by-Step, wenn wir bereit sind.
      Leider muss auch ich dieses Thema mal wieder erwähnen: Wir sind eben bei vielen dieser Sachen von der IT abhängig - diese ist zwar bereits relativ groß und wächst ständig, aber wie ihr ja seht, tauchen einfach häufig neue Probleme auf, es stehen weitere Features an und es bestehen alte Baustellen. Neue Leute werden gesucht, ohne dass wir dabei zu schnell wachsen wollen und sollten (Einarbeitungszeit etc.).
      Aber ja, wir versuchen auch möglichst jetzt erst viel abzuschließen, bevor es an Neuigkeiten geht (leider sind auch diesbezüglich zur Zeit viele Dinge sehr nötig). Es fehlen sicherlich Ressourcen, die vorhandenen Kräfte werden aber auch spontan immer für die grundlegenden Probleme eingesetzt.

      Forum: PMs wurden absichtlich entfernt und werden _irgendwann_ in anderer Form wiederkommen, sind aber zur Zeit durchaus nicht das wichtigste (seht ihr hoffentlich ähnlich, dass z.B. Updates oder Videosektion eine höhere Priorität haben). Genauso müssen andere inzwischen fehlende Funktionen erst angepasst werden an unser spezielles Forum - aber ohne Frage sind hier einige Makel vorhanden, die uns auch bekannt sind.

      Software(forum): Kommt jetzt wieder ins Laufen - wie gesagt brauchten wir die Ressourcen kurzfristig für andere Projekte.
      Die vorhandene Software wird aber aktuell wieder up-2-date gebracht.
      Um die Moderation und das Sammeln des Feedbacks/der Bugs wird sich jetzt Galam kümmern, der diesbezüglich mit den Entwicklern in Kontakt steht.

      Artikel: Die Zuordnung ist sicherlich nicht willkürlich, die Darstellung der Übersicht wird dennoch überarbeitet werden =)
      Es wird definitiv eine andere Struktur in die Strategiesektion kommen. Downloadbar werden wir sie dennoch nicht machen - klar kann dies beinahe jeder Mensch auch so, aber wir werden es denjenigen nicht noch einfacher machen unsere Artikel einfach zu klauen und zu verbreiten^^

      Coaching: Wird ja ohnehin grundlegend überarbeitet - an spontanen Ausfällen der Coaches können wir allerdings auch wenig ändern (aber es läuft natürlich darauf hinaus, dass möglichst nurnoch die zuverlässigen Coaches coachen dürfen).

      Videos: An Qualität und Erreichbarkeit wird gearbeitet - und auch über downloadbare Versionen wird nachgedacht, ja, das hängt noch etwas von dem Format ab.
      Videos (in anderer Form als die bisherigen Livevideos) zu Artikeln sind bereits in Arbeit.


      Wir arbeiten - im Moment wahrscheinlich härter denn je - an der Lösung alter Probleme und auch an weiteren, sinnvollen Ideen und Projekten.
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.620
      Gutes post von debakel3.

      Was mir in den fast 2 Jahren hier aufgefallen ist, ihr habt viele gute Ideen, aber habt einfach auch zu viele Baustellen. Anstatt mal ein Ding zu ende zu machen, werden gleich wieder 3 neue Projekte gestartet. Mittlerweile läppern sich in meinen Augen diese Baustellen.

      Ich weiß natürlich nicht wie es hinter den Kulissen abläuft, aber es macht ein wenig den Eindruck in den letzten Monaten das ps.de steht bzw. kleine Rückschritte macht.

      Wie gesagt, ihr habt viele gute Ideen, was man so lesen kann, aber arbeitet die doch nach und nach ab.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Jap, durchaus richtig und gerade das Vorhandensein diverser Baustellen ist ein großes Problem, aber genau an der Beseitigung dieser arbeiten wir derzeit - zurück geht dennoch hoffentlich nichts zur Zeit, die Öffentlichkeit sieht nur die vielen kleinen Fortschritte an allen Ende noch nicht so.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @hugh deshalb gibt es jetzt ein Feature-Stop, bis alle Baustellen aufgeraeumt sind - das ist auch gut so, meiner Meinung nach.
      Ihr habt naemlich vollkommen recht, da wurden zuviele Sachen angefangen, die dann von anderen Verdraengt wurden, und die wieder verdraengt wurden, etc etc

      @Funker simpel und effektiv, ich versuche mich mal an einer - ich mache geich nen Thread auf, wo ihr Vorschlaege fuer Ansprechpartner, die benoetigt werden, machen koennt

      - georg
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      2) Usability/Content: Selbstverständlich brauchen und wünschen wir auch Feedback zum Content, inwiefern dies honoriert wird... Je nachdem um was es geht kann man z.B. eine Email an wishmaster@ (fl content), sammy@ (nl content) oder havox@ (Seitencontent) - alles @pokerstrategy.de - schreiben. Honoriert werden Feedbacks und Tipps grundsätzlich natürlich mit Dank, bei wirklich aufwendigeren oder langfristigen Sachen natürlich auch mit Geld...


      Aber das ist es ja grade. Woher sollen die user wissen, an wen sie sich für spezielle Probleme oder Vorschläge wenden sollenß

      Bespiel Titan:
      Ich will nicht jammern, da mir das eigentlich ziemlich egal ist, aber ich warte seit 6 Wochen darauf, dass mein account umgetrackt wird.
      Wenn ich dann mal nachfragen will, gibt es keine andere Möglichkeit, als ein Ticket zu schreiben. Daraufhin bekomme ich von irgendwem (sind immer andere) eine lapidare Antwort, dafür sei Titan zuständig.
      Das geht imo so nicht. Es gibt sicher bei PS Menschen, die die Verhandlungen mit Titan geführt haben und einen guten Kontakt dorthin haben sollten. Falls nicht, wäre das sehr unprofessionell.
      Warum gibt es dafür keinen Ansprechpartner?
      Übrigens sagt der support von Titan, sie könnten da nichts machen, dafür sei PS.de zuständig.
      Erinnert mich sehr ein 1&1 DSL mit Telekom. Da sind auch immer die anderen schuld.

      Aber das nur am Rande.
      Mir geht es darum, dass alle Probleme, Vorschläge, Kritiken oder sonstige Kommentare auf gut Glück irgendwohin geschickt werden und dann entweder wahrgenommen werden, oder im Sande verlaufen, weil niemand zuständig ist.

      Lösungsvorschlag: Email-Adressenliste mit Ansprechpartnern zu bestimmten Themfeldern.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @underdog siehe anderen Thread, da arbeite ich grad dran - das Problem ist, dass wir zwar Verhandlungspartner haben, aber die auch so schon 24h zu tun haben - wir koennen schlicht zB den Partysupport nicht bewaeltigen, das ist unmoeglich. Das heisst, wir koennen da nur in absoluten Notfaellen eingreifen, und die liegen bei 90% der Useranfragen nicht vor.
      Dein Problem mit dem Umtracken ist ein gutes Beispiel. An dieser Email wuerde nicht nur Dein anliegen, welches auch voll in unserem Interesse liegt, zu loesen, landen, sondern auch: "Ich habe vor 12h eingecashed, mein Geld ist weg!" - "Titan support antwortet nicht!" (Email war vor 3h geschrieben .... - "Titan ist rigged" (*12 oder so) usw usf
      Und das waere nur der Aufwand eines Tages. Dafuer haben wir ja unseren Support - was wir erarbeiten muessen ist ein Weiterleitungssystem, um Anfragen, alla da ist seit sechs Wochen nix passiert zu trennen von 'ich bin broke auf titan'.

      Ich hoffe, das ist nachvollziehbar :)

      tschuessi,
      georg
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Original von underdog75
      Wenn ich dann mal nachfragen will, gibt es keine andere Möglichkeit, als ein Ticket zu schreiben.
      Jap, und genau das ist auch der Sinn der Sache, denn dafür ist unser Support ja da ;)
      Aber um das Thema zum x-ten mal zu klären: Wir haben mit dem Umtracken nichts zu tun - Titan bekommt eine Liste mit unseren Usern, die sich umtracken lassen wollen - und dann muss Titan entscheiden, das wissen nur viele Leute in deren Support scheinbar immernoch nicht ;) (Gründe gegen das Umtracken sind btw: a) noch nicht lange genug inaktiv b) alter Account ist über einen Revenue Share Affiliate getrackt, dann kann er nicht auf PS getrackt werden)

      Ansonsten: Wie Georg sagt, wir versuchen eine vernünftige Liste zu erstellen, ohne das die Betroffenen dadurch elendig mit Mails überflutet werden ;)
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      @havox
      Jap, und genau das ist auch der Sinn der Sache, denn dafür ist unser Support ja da


      Jetz muss ich mal lachen.
      Im nächsten Satz vermutest du, dass bei Titan der support noch nicht ausreichend informiert ist.
      Du behauptest aber, dass die Leute in Eurem support so gut sind, dass Tickets immer alle ausreichend, informativ und zufriedenstellend beantwortet werden.
      Da muss ich Dicht enttäuschen. Euer support ist genau so schlecht, wie viele andere. Das liegt in der Natur der Sache.
      Es kann niemanden geben, der alle Fragen ausreichend beantworten kann. Deshalb ist ja eben ein support in gesplittete Themenfelder (nicht nur bei euch) angeraten.
      Um bei dem Titan-Beispiel zu bleiben:
      Mir ist doch völlig egal, welche Gründe es geben "könnte". Das zeigt mir doch nur, dass sowohl bei Titan, als auch bei PS.de niemand sch wirklich kümmert. Sonst würde ich nämliche eine Antwort erhalten, warum "mein" account tatsächlich noch nicht umgetrackt ist.

      Noch mal. Mir gehts nicht um den account, sondern um die Tatsache, dass sich den Problemen oft nicht wirklich angenommen wird, sondern irgend eine platte, unspezielle Antwort kommt.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @underdog, wenn wir sagen, es ist titans Schuld, weil wir das nachgucken, und der Titansupport sagt, es ist unsere Schuld, weil sie NICHT nachgucken, ist das unsere Schuld? :P
      Also, Du hast doch ne Antwort gekriegt - warum das bei titan nicht klappt, das muessen WIR natuerlich rauskriegen (leider), aber dsa aendert doch nichts an der Begruendung .. ?

      - georg
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      @ bahmrock:


      O-Ton aus meiner Ticketantwort.




      Tobias, 19.06.2007 16:59

      Hallo Nani74,

      bitte kontaktiere wishmaster@pokerstrategy.de

      Viele Grüße,
      Tobias




      Da stimmt wohl so einiges nicht bei Euch, wenn Eure Ticketleute nichtmal wissen wer für was zuständig ist.
    • stepotronic
      stepotronic
      as himself
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 705
      Original von debakel3

      ES LIEGT AN DER IT ABTEILUNG !!!!!
      ist sie zu klein, inkompetent oder unterbezahlt?
      Zu klein auf jeden Fall,
      inkompetent denke ich absolut nicht.

      Aber wer auch immer die Schuld auf uns schiebt, den darfst du mir gerne mal berichten.
      Wir sind immer die Leidtragenden, aber nicht die Schuldigen...
    • debakel3
      debakel3
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 316
      Original von stepotronic
      Original von debakel3

      ES LIEGT AN DER IT ABTEILUNG !!!!!
      ist sie zu klein, inkompetent oder unterbezahlt?
      Zu klein auf jeden Fall,
      inkompetent denke ich absolut nicht.

      Aber wer auch immer die Schuld auf uns schiebt, den darfst du mir gerne mal berichten.
      Wir sind immer die Leidtragenden, aber nicht die Schuldigen...
      diese aussage wurde bereits mehrfach von coaches als antwort auf user-fragen gemacht und dieser hinweis wird von verschiedenen mods hier im forum beenutzt um verschiedene unzulänglichkeiten oder verzögerungen zu begründen.

      in diesen zusammenhang kommt mir die idee, daß ihr soetwas wie eine ToDo liste veröffentlichen könntet (wurde ich glaube ich bereits einmal im forum-bug-thread benutzt) um uns user über die prioritäten auf den laufen zu halten. nach dem motto "transparenz schafft vertrauen".
      auf diese art und weise könnte man darauf hinweisen was bereits erledigt wurde. wie gesagt nur eine spontane idee.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @debakel ueber die Transparenz der IT-Abteilung wurde und wird hier oft diskutiert - das Problem ist, dass sie oft an Projekten auch arbeiten, die Verschlusssache sind, bis sie fertig sind, was leider marketing- und konkurrenztechnische Gruende hat, die ich nicht wegreden kann und will.

      Und 'es liegt an der IT' ist oft ein Grund, da wird auch Stepo nicht rumstreiten - allerdings liegt der Grund nicht IN der IT,sondern an der Tatsache, dass sie zu klein ist - Bewerbungen sind immer noch herzlich Willkommen, leider sind faehige ITler etwas verdammt seltenes :(
      Ich werde mal nachfragen, diese ToDo - Liste zumindest fuers Coaching zu bauen, da dort nichts wirklich ueberraschendes abgeht, sondern die Arbeit in sehr geilen Sachen steckt :D

      Btw, heute kommt hoffentlich ne News zu dem Thema raus, wehe wenn nicht ^^

      - georg
    • 1
    • 2