mobile klimageräte

    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 8.231
      hi,

      bei uns ist die wettersituation momentan untragbar. ich arbeite zuhause vor dem pc und wohne in einer dachgeschosswohnung. das thermometer zeigt schon seit ner woche ca 32° (nachts gehts nur auf ca 30° runter weil sich das mauerwerk so aufheitzt.) und auch wenn ich mir immer wieder einrede dass es bald vorbei geht, bin ich in zukunft nicht mehr bereit meine wohnqualität derart mindern zu lassen.

      die frage ist was man tun kann? ventilator hab ich, ist mir aber nicht genug. ergo muss eine klimaanlage her (keine fixe).

      habt ihr mit bestimmten geräten erfahrung die ihr empfehlen könnt? wie sehr schlagen die betriebs-/energiekosten ins gewicht? wie praxistauglich ist so ein gerät überhaupt? hat man dann einen abluftschlauch den man durch das fenster raushängt (loch in die wand geht ja schlecht bei mietwohnung)?


      vielen dank schonmal für eueren input =)
  • 8 Antworten