nl2sh masstabling?

    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      Hey ich hab das von athene gelesen und fühlte mich irgendwie motiviert mit nl2 masstabling zu beginnen, da ich bei sngs sowieso meine confident zone in sachen br für nl5 verloren hab ( nl 5 mit 6bb/100)...

      Nun schein ich allerdings auf 10k hände erstmal ziemlich zu verlieren^^ Wie habt ihr nl2sh geschlagen? Ich habs mit meinem 19/18 nl5 style probiert, der sich sehr stark an die videoserie lets plya shorthanded anlehnt ( also standart abc poker), aber irgendwie wars mir unmöglich dem gegner ne range zu geben... z.b. AA wird opengelimped und auf isoraise nicht gereraised etc pp.( oder postflop so twopair mit 72o geschichten^^)-> irgendwie gehen die leute nicht so light broke wie sie sollten^^ zumidnest die meisten...
      dann kam der 18/4 openlimp fishstyle( hab bei2+2 gelesen das damit jmd seeeehr erfolgreich war) mit dem ich komischerweise 2 sessions gewonnen habe(was selten ist), ejtzt spiel ich 18/12 ne mischung aus beidem^^ Irwie sind die fische eher nervig und nicht wie bei nl5 die leute von denen man langfristig das geld gewinnt oO (wie paradox...)

      Also hat irwer ne strategy?^^
      Wenn nicht muss ich limp style spielen aber ich denke das masstabling zum br building eh schon genug skill "kostet"... nicht das ich mir noch den extremem fisch limstyle angewöhne^^
  • 11 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wenn du so viele Tische wie möglich spielen willst (>10) würde ich FR empfehlen, bei SH muss man mMn doch individueller spielen und ein völlig statisches ABC game ist hier nicht so einfach +EV zu spielen wie bei FR, selbst auf diesen stakes.

      Zudem würde ich tighter spielen, 19/18 ist jetzt eher so semitight - aber auf diesen Limits und in Rechnung stellend, dass du viele Tische spielen willst - kann man bei SH durchaus sowas wie 15/14 spielen und gut abschneiden.

      Ansonsten weniger auf Ranges achten (bzw. rumraten, wenn die Leute eh irrational agieren), sondern deine eigene Handstärke einschätzen und dementsprechend spielen. Wenig bluffen, viel valuebetten, raises ohne starke reads viel Respekt entgegenbringen und fertig. ;)

      Edit:
      nochmal zur Verdeutlichung: man kann NL2 natürlich auch mit 24tabling schlagen, wenn man supertight und solide spielt. Selbst ein 9/8 style bei SH, wo du nix machst als starke Hände durchbetten und ansonsten noch in guten spots zu setminen sollte deutlich gewinnbringend sein.
      Man kann auch nur 2 Tische spielen, jeden Gegner beobachten und einschätzen und nen 40/33 style spielen und bei entsprechend guten reads und Spielverständnis sollte man das Limit damit völlig wegballern.
      Was meiner Erfahrung nach aber schief geht ist ein Mittelding, also 9 Tische mit 26/22 spielen oder so - hier ist das was man macht weder Fisch noch Fleisch und wenn man nicht gerade der beste Spieler ever ist, ist es viel schwerer hier Gewinn zu machen als mit den anderen beiden Spielstilen.
      Ich würde daher dazu raten einen der beiden zu wählen und im Zweifel erstmal den tighten multitabling Ansatz, hier dann wie gesagt vielleicht eher FR, aber musst du natürlich selber wissen.
    • trylimits
      trylimits
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 632
      15/13 und etwa 4% for value 3betten (nicht polarisiert) und valuehände gross (!) durchbetten. TPTK kannst du gegen fische immer 3 streets klar for value betten, monster beinahe immer fastplayen, damit du gut am turn/river all-in kommst.
      zwar nicht oberste priorität, aber ab und zu sollte man checken, ob der table für nl2-verhältnisse noch profitabel genug ist. sollten nicht >2 vollfische dransitzen, würde ich ihn austauschen.

      sollte eigentlich easy beatable sein, obwohl es natürlich auch mal auf nl2 für 10k hände nicht so laufen kann.

      von so nem limp-style halte ich persönlich wenig. habe nur 1 "reg" gesehen, der so gespielt hat (munjka auf pokerstars) und seine winrate ist für die micros eher recht bescheiden.
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      danke schonmal für die antworten^^ ich werds einfach mal tighter als jetzt versuchen... wenn nicht fr und fels in der brandung xD
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Original von Scooop
      Man kann auch nur 2 Tische spielen, jeden Gegner beobachten und einschätzen und nen 40/33 style spielen und bei entsprechend guten reads und Spielverständnis sollte man das Limit damit völlig wegballern.
      mach ich gerade auf NL4 auf Party, is ne gute idee
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($1.47)
      Hero ($2)
      UTG ($2.17)
      UTG+1 ($2)
      CO ($2)
      BTN ($2.21)

      Dealt to Hero A:spade: A:diamond:

      fold, fold, fold, fold, SB calls $0.01, Hero raises to $0.08, SB calls $0.06

      FLOP ($0.16) 6:club: Q:spade: 3:diamond:

      SB checks, Hero bets $0.09, SB calls $0.09

      TURN ($0.34) 6:club: Q:spade: 3:diamond: 4:club:

      SB checks, Hero bets $0.19, SB calls $0.19

      RIVER ($0.72) 6:club: Q:spade: 3:diamond: 4:club: T:club:

      SB checks, Hero bets $0.41, SB calls $0.41

      SB shows T:spade: T:diamond:
      (Pre 18%, Flop 8.4%, Turn 4.5%)

      Hero shows A:spade: A:diamond:
      (Pre 82%, Flop 91.6%, Turn 95.5%)

      SB wins $1.47

      sowas 3k mal und du kannst kein winningplayer sein! pro session vllt 3x allin 1 verliert man 2 gewinnt man dann noch solche hände und WUHS loosingplayer.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ein winning player würde nicht so klein setzen... :D

      pre ist ok.
      Flop mind. 12 besser 16.
      Turn mind. 28 besser 50 (ja, Overbet!)
      River mind. 50, besser so, dass Villain all in ist.
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      w00t? sowas callen die doch niemals... ich probiers ejtzt aus und WEHE NED^^
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Spielst du mit Stats? Find ich recht angenehm auf NL2, weil du dir Reads dann quasi sparen kannst.
      Es gibt auf SH NL2 so massig viele Fische. Es gibt NITs die du nahezu mit any 3betten kannst und die dann folden (AA und KK wird weiter geraist, während AK meist gecallt wird, von daher vorsicht), limpfolder denen du Pre mit einem 4bb Raise den bb schon Pre aus der Tasche ziehen kannst, CallingStations die any Pair/Draw runter callen und die Maniacs bei denen du im Grunde schon gut mit TP (oft braucht man nichtmal einen guten Kicker) am Flop deinen Stack reinstellen kannst und oft genug vorne liegst. Überhaupt wird zudem auch viel zu viel auf dem Limit auf CBets gefoldet. Im Grunde musst du die Spieler nur früh genug erkennen. Imo ist es nicht sonderlich sinnvoll zu versuchen einen Fisch auf eine Range zu setzen, da die immer und immer wieder versuchen mit krummen Moves und marginalen Händen zu gewinnen.

      NL2SH ist btw schlagbar, auch mit All-Ins gewinnt man oft genug, hier mal mein Graph der letzten Tage:
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      ok srsly... bin 5 stacks gedroppt wieder XD
      ich weiß ned... irgendetwas mache ich falsch BITTE HELtF MIR!
      ich poste jetzt einfach mal jede große verlusthand der session hier und im hbf... ich bin einfach zu blöd fürs pokern so scheint es mir^^ ich mein so ein sicker upswing wie macht man SOWAS?!?

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($2.49)
      BB ($1.41)
      UTG ($2.41)
      Hero ($2.04)
      BTN ($1.94)

      Dealt to Hero K:spade: K:club:
      fold, Hero raises to $0.10, fold, fold, BB raises to $1.41 (AI), Hero calls $1.31
      FLOP ($2.83) 3:club: 5:spade: K:heart:
      TURN ($2.83) 3:club: 5:spade: K:heart: T:diamond:
      RIVER ($2.83) 3:club: 5:spade: K:heart: T:diamond: 2:heart:
      BB shows A:club: A:spade:
      (Pre 84%, Flop 10.2%, Turn 4.5%)
      Hero shows K:spade: K:club:
      (Pre 16%, Flop 89.8%, Turn 95.5%)
      Hero wins $2.69

      broke ja nein vllt?!? war nen scherz 47/3 der fisch gegen den IMMER^^ nur mal um zu zeigen das ich auch ne hand gewinnen kann ( war die einzige XDDDDDDDDDDDDDDD)

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($3.30)
      Hero ($2.01)
      UTG ($2.22)
      CO ($1.85)
      BTN ($2.98)

      Dealt to Hero J:club: Q:club:
      fold, fold, BTN raises to $0.08, fold, Hero raises to $0.24, BTN calls $0.16
      FLOP ($0.49) J:spade: 4:club: T:spade:
      Hero bets $0.28, BTN calls $0.28
      TURN ($1.05) J:spade: 4:club: T:spade: 3:heart:
      Hero checks, BTN bets $0.70, Hero raises to $1.49 (AI), BTN calls $0.79
      RIVER ($4.03) J:spade: 4:club: T:spade: 3:heart: A:club:
      BTN shows K:heart: Q:diamond:
      (Pre 69%, Flop 39.2%, Turn 25.0%)
      Hero shows J:club: Q:club:
      (Pre 31%, Flop 60.8%, Turn 75.0%)
      BTN wins $3.84

      18/17 typ mit 25% steal, sah also relativ reasonable aus^^ da ich den bb lieber mit suited connectern ( oder eben suited broadwaycards) defende als mit Ax mit x<10 kam an der stelle halt die 3-bet, den call find ich schon leicht fragwürdig da ich unknown für ihn bin und es meine erste 3-bet war... tja postflop c-bet knapp über half potsize bei mir ziemlich standart im 3-bet pot, da man s hier halt oft genug mitnimmt... mit dem shove auf dem turn bin ich dann schon nicht mehr wirklich zufrieden... generell -ev?

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      Hero ($2.01)
      BB ($2.93)
      UTG ($1.97)
      UTG+1 ($5.83)
      CO ($0.69)
      BTN ($0.88)

      Dealt to Hero 6:diamond: K:diamond:
      fold, fold, fold, fold, Hero raises to $0.07, BB calls $0.05
      FLOP ($0.14) 7:heart: K:club: 3:heart:
      Hero bets $0.12, BB calls $0.12
      TURN ($0.38) 7:heart: K:club: 3:heart: A:club:
      Hero bets $0.35, BB calls $0.35
      RIVER ($1.08) 7:heart: K:club: 3:heart: A:club: Q:heart:
      Hero bets $0.95, BB raises to $2, Hero calls $0.52 (AI)
      Hero shows 6:diamond: K:diamond:
      (Pre 28%, Flop 54.1%, Turn 2.3%)
      BB shows A:heart: 6:heart:
      (Pre 72%, Flop 45.9%, Turn 97.7%)
      BB wins $3.83

      wie ich dachte ich halt k7....FAILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL, wir hatten schon kein glück und dann kaum auch noch pech dazu! trotzdem WIESO CALLT ER DEN FLOP?

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      Hero ($2.31)
      BB ($2.06)
      UTG ($1.30)
      UTG+1 ($0.78)
      CO ($2.83)
      BTN ($2)

      Dealt to Hero A:heart: K:heart:
      fold, UTG+1 raises to $0.04, fold, BTN calls $0.04, Hero raises to $0.18, fold, UTG+1 raises to $0.78 (AI), fold, Hero calls $0.60
      FLOP ($1.62) 6:spade: A:club: T:diamond:
      TURN ($1.62) 6:spade: A:club: T:diamond: Q:spade:
      RIVER ($1.62) 6:spade: A:club: T:diamond: Q:spade: T:club:
      UTG+1 shows Q:heart: T:spade:
      (Pre 35%, Flop 18.4%, Turn 72.7%)
      Hero shows A:heart: K:heart:
      (Pre 65%, Flop 81.6%, Turn 27.3%)
      UTG+1 wins $1.54

      80/20 stats, schätze mal gegen seine aggro range bin ich meildenweit vorn...

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($2.16)
      Hero ($2)
      UTG ($2)
      UTG+1 ($1.64)
      CO ($0.99)
      BTN ($0.73)

      Dealt to Hero K:spade: 7:diamond:

      fold, UTG+1 calls $0.02, fold, fold, fold, Hero checks
      FLOP ($0.05) K:club: K:diamond: 5:heart:
      Hero bets $0.04, UTG+1 calls $0.04
      TURN ($0.13) K:club: K:diamond: 5:heart: A:club:
      Hero bets $0.11, UTG+1 calls $0.11
      RIVER ($0.35) K:club: K:diamond: 5:heart: A:club: 4:club:
      Hero bets $0.32, UTG+1 calls $0.32
      Hero shows K:spade: 7:diamond:
      (Pre 46%, Flop 22.9%, Turn 15.9%)
      UTG+1 shows 5:spade: 5:diamond:
      (Pre 54%, Flop 77.1%, Turn 84.1%)
      UTG+1 wins $0.95

      Tja war kurz nach der hand mit dem nutflush... diesmal geb ich ihm halt auch nen flushdraw und will von dem value! wobei ich mir nach der 2nd barrel sicher bin das er keinen hält und dann eher hoffe von pockets oder evtl sogar A-high value zu bekommen, denn wie wir alle wissen wird der 57/11 fisch schon irgendwas callen

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      Hero ($2.18)
      BB ($3.59)
      UTG ($2)
      UTG+1 ($2)
      CO ($1.50)
      BTN ($2.92)

      Dealt to Hero Q:heart: Q:diamond:
      fold, fold, CO raises to $0.06, fold, Hero raises to $0.18, BB calls $0.16, CO calls $0.12
      FLOP ($0.54) 6:spade: 8:diamond: J:spade:
      Hero bets $0.40, BB raises to $3.41 (AI), CO folds, Hero calls $1.60 (AI)
      TURN ($4.54) 6:spade: 8:diamond: J:spade: 6:diamond:
      RIVER ($4.54) 6:spade: 8:diamond: J:spade: 6:diamond: K:spade:
      Hero shows Q:heart: Q:diamond:
      (Pre 65%, Flop 52.6%, Turn 72.7%)
      BB shows Q:spade: A:spade:
      (Pre 35%, Flop 47.4%, Turn 27.3%)
      BB wins $4.32

      Auf setvalue kann er pre eher ned callen, also muss er imprinzip AJ/KJ (evtl s) AKs oder JJ halten, wobei ich halt gegen mehr hände vorn bin als hinten als gehts da für mich rein... (villain 33/11)

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($3.28)
      BB ($1.32)
      Hero ($2.56)
      CO ($2.91)
      BTN ($3.16)

      Dealt to Hero T:club: T:heart:
      Hero raises to $0.07, fold, fold, SB calls $0.06, BB calls $0.05
      FLOP ($0.21) 2:heart: 9:club: 2:club:
      SB checks, BB checks, Hero bets $0.16, SB raises to $0.60, BB folds, Hero raises to $2.49 (AI), SB calls $1.89
      TURN ($5.19) 2:heart: 9:club: 2:club: Q:heart:
      RIVER ($5.19) 2:heart: 9:club: 2:club: Q:heart: K:heart:
      SB shows A:spade: 2:spade:
      (Pre 32%, Flop 87.5%, Turn 95.5%)
      Hero shows T:club: T:heart:
      (Pre 68%, Flop 12.5%, Turn 4.5%)
      SB wins $4.94

      Hier dacht ich das er halt raised, weil er denkt das ich standart c-bette und ich sehe mich gegen einen semibluff mit flushdraw halt auch noch vorne. (villain 23/13) also das er ne 2 hält , hätt ich kategorisch ausgeschlossen und gegen die 9 bin ich halt vorn,außer er hält wirklich das PP

      So Leute nun ballert mir die Kritik mitten ins gesicht! :f_mad: :f_mad: :f_mad: :f_mad:

      Ich bin für jeden gutgemeinten rat auch weiterhin extrem dankbar!

      @natixgh-> wie viel hände openst du im schnitt? ( klar hängt auch vom gegner,action ab...ist halt sH^^)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hmmmm... ok:

      Hand 1: nh - absolut alternativlos auf diesen stakes. Wichtig ist bei sowas absolut sicher zu sein, dass das play richtig ist, selbst wenn du 4x in Folge in AA guckst.

      Hand 2: QJs zu 3betten OOP würde ich lassen. Ich würde generell nur for value 3betten auf diesen stakes und wenn schon bluff3betten, dann Axs oder Kxs Hände und keine die von einer typischen calling Range (die immer KQ und AQ und meist KJs und AJ enthält) oft dominiert ist.
      coldcallen ist ne Option pre, wenn du postflop zu unsicher bist solche Hände OOP und ohne Initiative +EV spielen zu können, dann folde.
      Es ist ein wesentlich kleineres Übel zu viele blinds aufzugeben, als sich freiwillig in toughe spots zu begeben, wenn man diese ständig misplayt und so sich erst richtig reinreitet.

      Hand 3: fold pre!
      as played: was soll diese hohe Turnbet?! soll das ein bluff sein oder glaubst du wirklich, dass er viele schlechtere Hände callt?
      Der River ist eine einzige Katastrophe, c/f ist absolut alternativlos.

      Hand 4: nh.

      Hand 5: ist etwas trickreich, denn viele schlechtere Hände werden den Turn und erst Recht den River nicht callen. Trips ist natürlich gut, aber was soll er hier haben, was dich nicht beat hat?!
      (versuchen in relativer Handstärke zu denken, also immer schauen welche bessere Hand foldet, wenn du bettest oder welche schlechtere Hand callt - egal ob du K high oder ein FH hast)

      Hand 6: nh.

      Hand 7: den Fehler ne 2 kategorisch auszuschließen machste hoffentlich nicht wieder.
      Ist so einer dieser spots wo es nur darauf ankommt wie man den Gegner einschätzt - je nachdem kann es ein relativ klarer fold oder ein klarer broke spot sein.


      ____________________

      Mein Tipp wäre mal als Test ne halbe Stunde nur 1 oder maximal 2 Tische zu spielen und während du spielst die Gegner zu analysieren und zu klassifizieren. Schreibe Notes und setze dir als Ziel am Ende der 30min (sofern alle sitzenbleiben) von allen 10 Gegnern eine klare Vorstellung zu haben was das für ein Spieler ist, was seine Aktionen im Allgemeinen bedeuten und wie du gegen diesen Spieler spielen willst.

      Die Idee davon ist, das was gute Spieler sozusagen nebenbei machen, bewußt zu üben und dir anzugewöhnen: erstens, gegnerspezifisch zu spielen und immer auch zu wissen was du wieso machst.

      Das wird Wunder wirken für dein Spiel, wenn du das regelmäßig trainierst.
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.252
      wiedermal danke^^ glaub ich werd den rat einfach mal beherzigen...