GEZ Befreiung möglich?

    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      Hi,
      ich bin Student und habe bisher in einer WG gewohnt und ganz normal GEZ gezahlt.
      Seit diesem Monat wohne ich mit meiner Freundin zusammen (auch Studentin).
      Sie zahlt keine GEZ-Gebühren, da sie BAfÖg bezieht.
      Da wir jetzt in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammen leben frage ich mich, ob ich nun weiterhin GEZ Gebühren zahlen muss oder ich auch befreit werden?

      Kann mir jmd dazu helfen? Auf der GEZ Seite finde ich nur die Bestätigung, dass meine Freundin befreit ist und nichts bzgl Partnern
      Danke

      PS: bitte kein Spam, Troll Posts usw
  • 20 Antworten
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
    • Patsche09
      Patsche09
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 388
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      beste methode
      mach ich auch immer so nach ner zeit kommt nichts mehr
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      dann wirst du weiter zahlen müssen!
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      wir wohnen im Erdgeschoss
      haben TV in Wohnzimmer & Schlafzimmer
      => keine gute Lösung
    • Trobelrone
      Trobelrone
      Einsteiger
      Dabei seit: 02.08.2011 Beiträge: 10
      Es gibt die offizielle GEZ-Befreiung nur, wenn man einen amtlichen Bafög-Antrag oder einen Bewilligungsbescheid vom Arbeitsamt vorlegen kann. Ansonsten gilt ich nix Radio und TV ;)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 9.204
      so siehts aus :coolface:
    • Patsche09
      Patsche09
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 388
      du kannst noch ein schreiben aufsetzten das du der medien welt abgeschworen hast und all deine geräte verschenkt hast dann können sie dir auch nichts mehr abknöpfen wenn dann noch ne glotzevon deiner freundin inner bude steht ist es nicht mehr dein bier
    • Cremefine
      Cremefine
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2009 Beiträge: 130
      Alle Jahre wieder kommt mal nen Brief von denen. Einfach ankreuzen das man keine Geräte hat, abschicken, ruhe haben...
    • Fireblade187
      Fireblade187
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.118
      Da wird dir geholfen. Da hat jemand eine ähnliche Frage:
      http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=513466

      :]
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      Der Fehler war dich anzumelden ...

      Bei uns an der Uni sind die WGs halt nur auf den angemeldet, der Bafög kriegt, der Rest wohnt daheim.
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      bafög'ler schickt denen befreiungsschein => gleicher fail... vom ersten brief an einfach total ignorieren; nicht ins EG ziehen und schon gar keinen fahnder in die bude lassen^^
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      Btw ich weiß bis heute noch nicht ob man diese "Fahnder" nicht auf "Falschauskunft" und somit "unerlaubtem Zutritt in die Wohnung", d.h. "Hausfriedensbruch" im weiteren Sinne verklagen könnte um dadurch ne Entschädigungszahlung zu erhalten die jegliche Nachzahlung an die GEZ übersteigt!?

      kA wo die ihre Rechte hernehmen .......
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.608
      Original von yogiii
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      wir wohnen im Erdgeschoss
      haben TV in Wohnzimmer & Schlafzimmer
      => keine gute Lösung
      das macht garnix - "wir haben keinen TV" - das gegenteil kann man dir nur mit richterlichem Beschluss beweisen, und den stellt kein Richter fr sowas aus.
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.078
      ich hijack hier mal:

      mir hat dieser scheiß-verfickte-ausbeuterladen gerade nen brief zukommen lassen. 17,89€ fürn TV! pro monat! hab zum glück keinen, soll aber für meinen internetfähigen pc fast 6€ pro monat blechen. ich glaub jetzt schlägts 13!

      kann mir jemand die rechtliche grundlage bzw begründung hierfür erklären? wenn die öffentlich-rechtlichen material ins internet stellen, dann ist das doch deren problem, ich schau den scheiss nicht, also wieso soll ich dafür blechen? ich stelle ja schliesslich auch nicht einfach nen video von mir ins internet und verlange dann, dass jeder scheiss bürger mir nen betrag zahlt, nur weil er theoretisch darauf zugreifen könnte. wtf?

      und in kürze dann verpflichtende gebühr für JEDEN, unabhängig davon ob er überhaupt TV radio oder PC besitzt? wie wird das denn gerechtfertig?

      und all das, damit solch ein scheiss fabriziert wird?!

      ‎"Interessensverbände machen die Politik. Die ziehen die Fäden, an denen politische Hampelmänner hängen, die uns auf der Bühne der Berliner Puppenkiste Demokratie vorspielen dürfen. Diese Politfiguren dürfen dann in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn bei der intellektuellen Notdurft noch was nachtröpfelt, dann können sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen Pissrinne unter das Volk mischen."
      georg schramm


      achso, die eigentlich wichtige frage: dürfen die bei internetprovidern auskünfte erfragen? reicht dafür das blosse einschüchtern des providers manchmal aus? muss ein gerichtsbeschluss her? wird dieser in der regel erteilt?
    • JustMillion
      JustMillion
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.679
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      Jetzt kommen solid Rentnermentz :rolleyes: :

      Ist das nicht illegal? Hast du nie eine Drohung / Schreiben von irgendwelchen Inkassos bekommen? Wie lange praktizierst du das schon so? Ich hab die Schnauze von der GEZ nämlich auch voll. Mein Bafög-Antrag wurde abgelehnt (stehe kurz vor Bachelor-Arbeit) weil die mir nicht glauben dass ich mein Studium abschließen will. Daher keine Möglichkeit der offiziellen Befreiung.

      Wäre dir sehr dankbar wenn du nochmal antwortest! :)
    • Toro90
      Toro90
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.419
      Deine Freundin ist ja bei der GEZ gemeldet ... schreibe Ihnen ausführlich das du auf solche Geräte verzichten möchtest um dich voll auf dein Studium zu konzentrieren ;)
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      Original von JustMillion
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      Jetzt kommen solid Rentnermentz :rolleyes: :

      Ist das nicht illegal? Hast du nie eine Drohung / Schreiben von irgendwelchen Inkassos bekommen? Wie lange praktizierst du das schon so? Ich hab die Schnauze von der GEZ nämlich auch voll. Mein Bafög-Antrag wurde abgelehnt (stehe kurz vor Bachelor-Arbeit) weil die mir nicht glauben dass ich mein Studium abschließen will. Daher keine Möglichkeit der offiziellen Befreiung.

      Wäre dir sehr dankbar wenn du nochmal antwortest! :)
      Also gedroht haben sie immer mit riesen Strafen, ist aber wayne können sie eh nie vollziehen wenn sie dir nicht beweisen können das du einen Fernseher hast, wäre ja noch schöner. Geschrieben hat immer nur die GEZ. Dann nach etwa 2 Jahren haben sie meine Eltern angeschrieben, monatlich. Irgendwann hat mein Vater einfach auf den Wisch geschrieben das sie keinen Kontakt mehr zu mir haben. Dann kamen noch 2 mal Briefe und seit dem ist Ruhe. Etwa 3 Jahre her.

      Edit. Ich war auch nie angemeldet. Hab nie geantwortet. Da wieder rauszukommen soll sehr nervig sein, wenn man schon mal gezahlt hat. So Sachen alla das man Beweisen muss das man keinen Fernseher hat und son driss. Ist einfach ein Sauladen.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von yogiii
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      wir wohnen im Erdgeschoss
      haben TV in Wohnzimmer & Schlafzimmer
      => keine gute Lösung
      aber die TVs gehören doch sicher deiner Freundin, die von der GEZ befreit ist oder?
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.608
      Original von Dustwalker
      Original von yogiii
      Original von more007
      Zahl nix, werf die Briefe weg, lass niemanden in dein Haus/Wohnung, Fernseh weg von Fenstern in die man schauen kann. WIN.
      wir wohnen im Erdgeschoss
      haben TV in Wohnzimmer & Schlafzimmer
      => keine gute Lösung
      das macht garnix - "wir haben keinen TV" - das gegenteil kann man dir nur mit richterlichem Beschluss beweisen, und den stellt kein Richter fr sowas aus.
    • 1
    • 2