Woran erkenne ich einen DS

    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 185
      Hallo

      Also Frage ist woran ich den Downswing erkenne ?

      Will sagen an welchen PT Stats ?

      Spiele seit 6 Wochen . Im Moment 0.5 / 1$ mit ner BR von 450 BB .

      Verliere heute 50 BB (hab dann wie empfohlen aufgehört) .

      Es geht hier nicht darum das ich rumheulen will weil ich die 50 BB verliere
      sondern darum wie ?

      hatte insgsamt nen VPIP von ca. 10 % weil nicht mehr Karten kamen nicht weil ich so tight bin

      PFR lag bei 10.5 %

      WTS 28 %

      Won at Showdown 33 % (normalerweise 58 %)

      Insagesamt 15 Premiumhände (AJo und besser ) davon eine gewonnen .

      Verliere 3 mal AA (100 %) und 2 mal KK(100%)

      Wie gesagt ich will hier nicht daruaf aus das ich mein Spiel sicherlich verbessern kann ich will nur verstehen ob ich einen DS erwischt habe .

      Fasteddie70
  • 12 Antworten
    • Macc
      Macc
      Global
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.607
      Ein Downsing geht normalerweise bisschen länger... 50BB ist was ganz normales. Ich find den Thread merkwürdig. :baby:
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      nein ein Downswing ist das noch lange nicht.
      trotzdem sollte man nach einem 50 BB down am besten bis zum nächsten tag pause machen.
      Ein ds beginnt denke ich mal ab 100 BB eher aber ab 150 oder 200 BB bis hin ins unendliche Minus^^
      zudem hat man auch noch keinen richtigen ds, wenn man in 500 Händen oderso viel Pech hatte das müssen schon mehrere Tausend Hände sein wo man nichts zustande bekommt

      gruß jersey
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Ein Downswing bezeichnet zunächst einmal nichts anderes, als dass deine bankroll runter geht, egal wie stark, doch da swings zwischen +-50bb absolut alltäglich sind, spricht man von richtigen downswings eigentlich erst ab 75-100bb.
      Ob ein Swing (egal ob hoch oder runter) durch varianz oder skill bedingt sind, lässt sich nicht so leicht sagen.

      Statistische Werte sind dabei lediglich eine hilfe
      Krasses beispiel um dies zu verdeutlichen: eine statistik, zB vpip, kann von der zahl her richtig sein, was nicht bedeuted, das man automatisch die hände preflop richtig spielt.

      Statistiken sind lediglich ein Produkt deines Spiels.

      Wichtig ist, dass du jede Hand richtig spielst, und dies erreichst du durch stetiges lernen und dem nachträglichen überprüfen deiner hände (zB hier im forum)

      Klar, krasse spielfehler fallen in statistiken auf, aber versuch nicht krampfhaft gewisse werte um ein par prozentpunkte zu verändern oder eine kleine handzahl überzubewerten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ich für meinen Teil finde die Swinggröße in BB gar nicht wirklich aussagekräftig über die sträke des Downswings. Es ist vielmehr die länge, in Hands gemessen, die für mich den DS in "stark" oder "schwach" characterisiert. Ich finde es viel schlimmer über 20.000 break even zu spielen, als mal über 1000 Hände 100BB zu verlieren und dies in den nächsten 10.000 Händen wieder auszugleichen und dann gehts normal weiter.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Der Won at Showdown Wert ist normalerweise ein guter Indikator für Glück und Pech. Ich denke zwischen 50-56% ist ein normaler Wert, wenn es darüber hinaus geht hatte man Glück, wenn es unter 50% liegt hatte man Pech. Das setzt natürlich gutes Spiel vorraus, da der Went to Showdown diesen Wert stark beeinflußt.

      Aber wenn man so spielt wie immer, dann kann man daran schon etwas das Pech erkennen, wobei ich auch schon eine Session mit 80% Won at Showdown hatte, aber trotzdem im Minus war.
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 185
      Gut .

      Dann war das vielleicht nur Panik mache .

      Werde den Tag dann wohl noch mit einem bißchen Theoriestudium beschliessen
      und morgen wieder angreifen :)

      Vielleicht war ich auch nur hektisch weil ich noch nie 50 BB an einem Tag verloren habe .

      Danke für die Antworten

      Fasteddie70
    • Brisso
      Brisso
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2005 Beiträge: 63
      wart nur ab ;(

      Ich hab gerade meiinen ersten Downswing auf 0.5/1. Ich hab in drei Tagen 200 BB Verlust. Das tut weh.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Du erkennst einen DS daran, dass du psychisch voll fertig bist und deine BR sich merklich verringert hat :D
    • leon62
      leon62
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 68
      willkommen im club!

      habe seit 5 tagen einen downsing von 200BB auf 1./2.
      waren ca. 6000 hände.
    • Masterjari
      Masterjari
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 410
      vpip von 10% und pfr von 10,5%
      nimmst du drogen ?
      :/
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      ich erkenne meinen Downswing immer daran, daß ich eine lange Zeit mit favorits permanent gegen schlecht spielende Gegener verliere. Am typischten sind das solche Gegner, die mit A4 oder T7 early callen und dann nach dem Flop (568 bzw. 356) natürlich gegen meine KK oder QQ alles callen und im river auch kaufen. So bin ich heute bei 0,5/1 von 100 auf 40 $ gekomen, ohne eine Hand zu gewinnen. Dann hab ich den Tisch gewechselt. Als das dann auch nicht besser wurde, hab ich einfach Pause gemach, bevor das noch dramitischer wurde.
    • sebi451
      sebi451
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 96
      Es gibt ein Post im 2+2 Forum von Nate tha Great, in dem er versucht über mehrere Stats herrauszufinden, ob man einen DS hat oder ob man einfach schlecht spielt. Funktioniert als Exceltabelle.
      Aber glaube ist eher für SH und mid bis high stakes aussagekräftig und selbst dann basiert es zurzeit auf groben Hypothesen.
      Wäre schon geil, wenn Pokertracker einem anzeigen könnte ob man 20000 Hände Pech hatte, oder einfach schlecht spielt.