head-admin für ostdeutschland

    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.536
      mir ist aufgefallen, dass sich pokerstrategy zwar rege in die ehemals kommunistischen diktaturen des ostens ausbreitet und fleißig head-admins in den grenzen von 1942 engagiert, jedoch ein solcher für zonendeutschland immer noch fehlt. dabei sind es doch gerade die zonendeutschen, welche einer starken hand bedürfen, die sie durch die gefahren und wirrungen des pokeralltags leitet.
      ich kann mir nur vorstellen, dass niemand diesen job machen will. sollte das der fall sein, wäre ich durchaus bereit für eine angemessene aufwandsentschädigung diese aufgabe zu übernehmen, da ich beruflich bedingt viel mit ossis zu tun habe und weiß, wie man die auf linie bringt.
  • 53 Antworten
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      lol, hab mich schon gefragt, wo du die ganze Zeit nur warst^^
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      mal wieder total classic dieser post :D
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      poker ist eine neue form des kapitalismus....
      und dieser ist "drüben" doch unerwünscht, oder irre ich mich? ?(
    • DigitalRaid
      DigitalRaid
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 4.654
      sicher?

      http://www.pokerstrategy.org.uk/ru/
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.536
      Original von JimColonia
      poker ist eine neue form des kapitalismus....
      und dieser ist "drüben" doch unerwünscht, oder irre ich mich? ?(
      der ostdeutsche an sich lehnt den kapitalismus ja nicht ab, weil er ihn im allgemeinen für schlecht befindet, sondern schlichtweg aus dem grunde, dass kapitalismus nach arbeit klingt. der ostdeutsche ist nun einmal eher arbeitsscheu veranlagt. er handelt nur, wenn man ihn zwingt. gerade deshalb ist eine starke, charismatische führungspersönlichkeit als head-admin für dieses volk von nöten.
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Na ich bin ja gespannt, wann hier jemand anbeisst. Wird bestimmt noch lustig...
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      Original von Churchner
      sicher?

      http://www.pokerstrategy.org.uk/ru/
      damit wird nur die reaktionäre, oppositionelle minderheit angesprochen ;)
    • archicat
      archicat
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 2.350
      Made my day!
    • Flashmac
      Flashmac
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 1.286
      Original von emophiliac
      Original von JimColonia
      poker ist eine neue form des kapitalismus....
      und dieser ist "drüben" doch unerwünscht, oder irre ich mich? ?(
      der ostdeutsche an sich lehnt den kapitalismus ja nicht ab, weil er ihn im allgemeinen für schlecht befindet, sondern schlichtweg aus dem grunde, dass kapitalismus nach arbeit klingt. der ostdeutsche ist nun einmal eher arbeitsscheu veranlagt. er handelt nur, wenn man ihn zwingt. gerade deshalb ist eine starke, charismatische führungspersönlichkeit als head-admin für dieses volk von nöten.

      Ich weiss ja nicht was du für Ostdeutsche kennst, aber ich kann deiner Meinung sicher nicht zustimmten.Sicher gibt es solche "Ossis", aber wie kann man nur alle über einen Kamm scheren. Hat dir sicher dein Papi beigebracht. Und wer hier so ein Klischeegelabber lostritt wird sicher kein HeadAdmin. :evil:
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von Flashmac
      Original von emophiliac
      Original von JimColonia
      poker ist eine neue form des kapitalismus....
      und dieser ist "drüben" doch unerwünscht, oder irre ich mich? ?(
      der ostdeutsche an sich lehnt den kapitalismus ja nicht ab, weil er ihn im allgemeinen für schlecht befindet, sondern schlichtweg aus dem grunde, dass kapitalismus nach arbeit klingt. der ostdeutsche ist nun einmal eher arbeitsscheu veranlagt. er handelt nur, wenn man ihn zwingt. gerade deshalb ist eine starke, charismatische führungspersönlichkeit als head-admin für dieses volk von nöten.

      Ich weiss ja nicht was du für Ostdeutsche kennst, aber ich kann deiner Meinung sicher nicht zustimmten.Sicher gibt es solche "Ossis", aber wie kann man nur alle über einen Kamm scheren. Hat dir sicher dein Papi beigebracht. Und wer hier so ein Klischeegelabber lostritt wird sicher kein HeadAdmin. :evil:
      BoingBingBoingBum Wir haben einen ersten Gewinner :D
    • lolruthylol
      lolruthylol
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 2
      Wir Ossis arbeiten mehr als ihr Wessis ... Sowas wie Wochenend Arbeit kennt ihr doch gar nicht ...! Geschweige denn eine 40h Woche für wesentlich weniger Geld...!
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Und einen zweiten :D

      EDIT: Ups, bin ja selber Ossi.
      Wir Ossis arbeiten mehr als ihr Besserwessis, was bildet ihr euch überhaupt ein und sowieso und ach ...........
      ......
      .....
      ....
      Ich Habe Fertig!
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Genau, nicht alle über einen Kamm scheren! Ich bin zwar arbeitsscheu aber laß mich deshalb noch lang nicht als Ossi beschimpfen!
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      Original von lolruthylol
      Wir Ossis arbeiten mehr als ihr Wessis ... Sowas wie Wochenend Arbeit kennt ihr doch gar nicht ...! Geschweige denn eine 40h Woche für wesentlich weniger Geld...!
      bei euch gibts auch großen nachholbedarf ;)
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.536
      Original von lolruthylol
      Wir Ossis arbeiten mehr als ihr Wessis ... Sowas wie Wochenend Arbeit kennt ihr doch gar nicht ...! Geschweige denn eine 40h Woche für wesentlich weniger Geld...!
      wenn ihr denn mal arbeitet. die schulbildung und leistungsfähigkeit der ostdeutschen ist wesentlich schlechter als die eines normalen westeuropäers. daher auch die geringe bezahlung und die längeren arbeitszeiten. ihr braucht halt länger. so makaber es klingt, aber letzten endes nehmen die paar ossis, die tatsächlich einer geregelten arbeit nachgehen, den behinderten die arbeitsplätze weg.
    • Flashmac
      Flashmac
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 1.286
      Original von FjodorM
      Genau, nicht alle über einen Kamm scheren! Ich bin zwar arbeitsscheu aber laß mich deshalb noch lang nicht als Ossi beschimpfen!
      Sehr geil!!!! :D
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von FjodorM
      Genau, nicht alle über einen Kamm scheren! Ich bin zwar arbeitsscheu aber laß mich deshalb noch lang nicht als Ossi beschimpfen!
      Made my Zwerchfell kaputt!!! :D :D


      aber letzten endes nehmen die paar ossis, die tatsächlich einer geregelten arbeit nachgehen, den behinderten die arbeitsplätze weg.


      Boah fies!!! :D Zwerchfell destroyaments die zweite
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      wieso fallen immer wieder leute darauf rein :rolleyes:
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.536
      stane ist ein gutes beispiel dafür. ich weiß nicht, ob er ossi ist, aber kann es mir gut vorstellen. er spielt viel, ist immerhin diamond, aber hat noch eine kleinere br als ich, der seit wochen wieder, wenn überhaupt, nur im casino ein bisschen gezockt hat. qualität und quantität. das müssen die ostdeutschen noch lernen.