Omaha FullRing oder Max6???

    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      Hallo zusammen
      ich spiele seit anfang des jahres mehr oder weniger erfolgreich
      PLO HI nun habe ich eine kurze frage die mir schon länger durch denn kopf geht
      was ist gewinnbringender FullRing oder Max6???
      meiner Theorie nach müsste es doch Max 6 sein , weil ja nicht so viele karten an die spieler gegeben werden wie in einem FullRing Spiel !!!
      Bitte korrigiert wenn ich da falsch liege !!!
      was mich im großen und ganzen interessiert ist welche vorteile haben die "Spielvarieanten"???
  • 16 Antworten
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.347
      wenn du weiß,welche vorteile/nachteile NLH SH VS FR haben,dann kannst du es einfach auf PLO übertragen
    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      da hörts leider schon auf ich bin leider nich so der theoretiker
      bei mir hörts teilweise schon bei solchen sachen wie
      NLH SH VS FR
      auf aufgrund von ADS leider etwas überfordert damit bzw kann ich mir sowas schlecht merken
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.347
      SH:
      mehr swings
      als guter spieler höhere winrate
      mehr action,man spielt öfter ggn schlechte spieler,die machen mehr fehler-->siehe winrate
      man braucht aber auch mehr skill für SH

      das sind die sachen die mir auf die schnelle eingefallen sind
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Vor- u. Nachteile siehe HillBilly.

      Meistens stellt sich die Frage jedoch fast nicht, da FR so gut wie ausgestorben ist.
    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      jetzt muss ich richtig blöd fragen , bitte was is FR ???
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      FullRing
    • CBFunk
      CBFunk
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.934
      Original von 25petric1988
      was ist gewinnbringender FullRing oder Max6???
      meiner Theorie nach müsste es doch Max 6 sein , weil ja nicht so viele karten an die spieler gegeben werden wie in einem FullRing Spiel !!!
      deiner Theorie folgend, solltest du Headsup spielen :f_cool:

      Und jetzt noch im Ernst:

      PLO FR gibt es sehr, sehr wenig Traffic/Tische. Würde dir also empfehlen direkt 6max zu spielen.

      Schau dir auch mal die PLO-Serie von Huckebein an:

      http://de.pokerstrategy.com/video/#searchtext=huckebein&key=all&contenttype=0&gametype=0&tablesize=0&languages=de&levels=basic&lowerlimit=0&upperlimit=100&ob=date&od=desc&page=1&rpp=10
    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      Haha :club:
      Ich habe doch oben geschrieben das man mich bitte korregieren soll wennn ich da falsch liege!!!
    • Strausenmaker
      Strausenmaker
      Black
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 988
      Original von 25petric1988
      da hörts leider schon auf ich bin leider nich so der theoretiker
      bei mir hörts teilweise schon bei solchen sachen wie
      NLH SH VS FR
      auf aufgrund von ADS leider etwas überfordert damit bzw kann ich mir sowas schlecht merken
      Wenn das kein Scherz ist, lass es lieber ganz bleiben!
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      da es über den micros keine fr-tische bei plo gibt erübrigt sich die diskussion eigentlich oder?
    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      Original von Strausenmaker
      Original von 25petric1988
      da hörts leider schon auf ich bin leider nich so der theoretiker
      bei mir hörts teilweise schon bei solchen sachen wie
      NLH SH VS FR
      auf aufgrund von ADS leider etwas überfordert damit bzw kann ich mir sowas schlecht merken
      Wenn das kein Scherz ist, lass es lieber ganz bleiben!
      Also das ist kein scherz , aber bitte warum sollte ich es sein lassen
    • hatakiri
      hatakiri
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 897
      Original von 25petric1988
      Original von Strausenmaker
      Original von 25petric1988
      da hörts leider schon auf ich bin leider nich so der theoretiker
      bei mir hörts teilweise schon bei solchen sachen wie
      NLH SH VS FR
      auf aufgrund von ADS leider etwas überfordert damit bzw kann ich mir sowas schlecht merken
      Wenn das kein Scherz ist, lass es lieber ganz bleiben!
      Also das ist kein scherz , aber bitte warum sollte ich es sein lassen
      da beim pokern einige grundvorraussetzungen sind:

      sich dinge merken zu können zb verschiedenste konzepte
      sich konzentrieren zu können auf einzelne gegner/tischdynamik/history
      aufmerksam tische/gegner beobachten zu können
      nicht impulsiv zu handeln
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Original von 25petric1988
      auf aufgrund von ADS leider etwas überfordert damit bzw kann ich mir sowas schlecht merken
      Heyo!

      Also da ich das hier nicht für ne Verarsche halte (wäre wohl etwas unkreativ ;) ) würd ich dir gerne meine Meinung dazu sagen, also sieh es nicht als fiese Antwort oder so an, ich meine es ernst.

      Wenn du dir so etwas aufgrund deiner Krankheit nicht merken kannst, rate ich dir dringlichst - aufgrund der Aspekte die mein Vorposter bereits genannt hat

      Original von hatakiri
      da beim pokern einige grundvorraussetzungen sind:

      sich dinge merken zu können zb verschiedenste konzepte
      sich konzentrieren zu können auf einzelne gegner/tischdynamik/history
      aufmerksam tische/gegner beobachten zu können
      nicht impulsiv zu handeln
      - ab. Oder aber solltest du über längere Zeit an den Playmoney Tischen oder an den cent Tischen antesten wie gut du zurecht kommst.

      Sieh es also bitte als konstruktive Kritik an!

      mfg
    • akephalos
      akephalos
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 154
      Habe gerade zufällig hier reingelesen. Ich verstehe natürlich, dass die Warnungen der Vorposter nett gemeint sind, aber so in Stein gemeißelt und wasserdicht sind Diagnosen wie ADS auch nicht. Das wird halt heutzutage gerne von Ärzten diagnostiziert, ähnlich wie bei psychischen Problemen, wenn der Psychiater nicht so recht weiß, was er davon halten soll die Kategorie Borderline genommen wird. Das hat mit dem zeitgenössischem Erfolg der Neuro- und Kognitionswissenschaften auf allgemeiner medialer Ebene zu tun, Disziplinen, die die tatsächlichen neue Erkenntnisse in der Neurologie hernehmen und kurzschlussartig auf die Psyche anwenden. Das ist sowohl auf konkret wissenschaftlicher als auch wissenschaftstheoretischer Ebene sehr angreifbar.

      Langer Rede kurzer Sinn: der Thread-Ersteller mag vielleicht ein bischen hibbeliger als der Durchschnitt sein, aber solange er sich ans Bankrollmanagement hält und erstmal die Micros spielt, warum soll ers nicht versuchen? Falls es dann nicht klappt, wars halt auch nur Zeitverschwendung oder es wird zu einem Hobby wie bei vielen anderen auch.

      Und: zum Antesten ruhig mal mit niedrigsten Microgames anfangen, aber bloß nicht Playmoney! Ich denke, jeder der ernsthaft versucht, Poker zu lernen, wäre nach ein, zwei Monaten Playmoney am Rande des Nervenzusammenbruchs :O

      MfG an alle
    • hatakiri
      hatakiri
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 897
      ich glaube du verwechselst die aussage von elltern die sich mit der ausrede "mein kind hat ADS" damit entschuldiegen wollen das sie ihren elterlichen pflichten nicht richtig nachkommen und ihr kind lieber vor die PS3 setzen anstat es ordentlich zu erziehen und sich mit ihren kind auseinander zu setzen und es zu beschäftiegen

      mit einer ärtzlich diagnose von ärtzten die sich auf solche fälle spezialiesiert haben (nicht hausartzt)

      ADS bedeutet nicht zwangsläufig das ein mensch hibbelig ist dieses kann/muss aber nicht eines der symptome dafür sein

      Symptomatik

      Aufmerksamkeitsbereich
      Konzentrationsprobleme, Wahrnehmungsprobleme, Desorgani-siertheit, Unaufmerksamkeit, Tagträumerei, Vergesslichkeit ...

      Emotionale Instabilität/ Impulsivität

      unbedachtes Handeln, Stimmungsschwankungen, niedrige Frusttoleranz, Depressivität, Aggressivität, Antriebslosigkeit ...

      Hyperaktivität
      innere Unruhe, Bewegungsdrang, Nervosität, Ungeduld, Schlafschwierigkeiten, exzessives Reden ...

      (Positive Merkmale)
      hohe Kreativität, starker Gerechtigkeitssinn, Hilfsbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit, Ideenreichtum, ...

      menschen die an ADS haben haben in denn meisten fällen eine hochbegabung
      "quasi könnte man behaubten das es eine art autysmuss ist(eigene meinung)"
      da es im gehirn ein ungleichgewicht der botenstoffe gibt die für die symptome sowie für die hochbegabung sorgen "ähnlich wie beim autysmus wo nur bestimmte hirnareale besonders genutzt werden ud andere garnicht/wenig"

      wenn op sich wirklich sehr für dieses spiel interresiert dann kann er sich eventuel darauf HYPERFOKUSIEREN was alle ADSler können

      nur sollte OP das erstmal ausprobieren daher finde ich die idee mit dem playmoney wirklich gut

      er soll ja nicht versuchen in denn playmoneygames die limits auf zu steigen nur gucken ob er sich längere zeit fokusieren kann


      ich habe zb LRS wie man an meinen texten unschwehr erkennen kann
      ich habe ein großes vokabular und kann mich auch sehr gut ausdrücken
      aber ich kann halt nicht gut lesen und schreiben"rechtschreibung" dafür fählt ir alles was sich mit mathe/physik oder generel auf logischem denken basiert in den schoss ich muss es mir nur anschauen und schon weis ich wie es funktioniert

      OP soll ihr nur anstöße bekommen wie er sein ungleichgewicht bzw seine "krankheit" für sich nutzen kann und wenig bis garkein geld damit zu verlieren

      letzendlich ist es jedem selber freigestellt ob und wie er geld mit einem "hobby" investieren möchte

      es ist nur nett gemeint und ist keineswegs eine anprangerung oder herablassend gemeint

      gruss hatakiri
    • akephalos
      akephalos
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 154
      Also, zu diesem ganzen Bereich gäbe es sehr viel zu sagen, ebenso zur Wissenschaftlichkeit dieser Konzepte, ich will aber jetzt nicht den Thread kippen, petric hat ja eigentlich nur ein paar konkrete Pokerfragen gestellt, die er beantwortet haben will.

      Was ich also auf der most basic Ebene sagen will: Die Aussage 'Person A hat XXX mit den Symptomen a,b,c und d, deshalb ist der Bereich YYY für ihn automatisch nichts ', gilt nicht: Es kann sich ja herausstellen, dass jemandem Poker liegt, und er dort Probleme nicht hat, die vielleicht woanders auftreten.

      Wraparounds für alle!